Berufseinsteigerin erhofft sich hilfe... wer kennt sich mit "catering" aus?


hallo mutti? und hallo alle lieben helfer!

hilfe!!! ich habe gerade einen neuen job angenommen und meine allererste aufgabe ist es, infotexte über "catering" zu verfassen. das problem: ich hab gar keine ahnung davon!!! das, was ich bisher geschrieben habe finde ich echt nicht gut...und ich fürchte mein neuer chef auch nicht... es ist leider unglaublich schwer, sinnvolle infos über das thema catering zu bekommen!!! man kriegt von den caterern selbst halt auch keinerlei hilfe wenn man nichts kaufen will!
so, meine frage: wer weiss wo ich brauchbare informationen herbekomme über alles rund um catering (aus verbrauchersicht!)?

und falls es hier jemanden gibt der ein bisschen ahnung hat, würde der mir mal eine meinung zu meinen texten abgeben? das wäre super lieb!!!

hoffe ich bin hier richtig mit meiner frage...

lieben gruß,

schokoline :blumen:


Hallo Schokoline,

da ich auch keine Ahnung habe. Würde ich die mal den Tipp geben.

Schaue mal auf Internetseiten von den diversen Caterings und den Rest mußt du dir eben einfallen lassen.

Und selber kreativ werden.

Ich hoffe ich konnte dir ein klein wenig helfen.

Gruß Andante :blumen:

Bearbeitet von andante952 am 02.02.2009 15:35:29


Moin, herzlich Willkommen im Forum!

Was/wen sollen die Infotexte denn erreichen? Informationen über die Strukturierung eines Catering-Unternehmens (kann verschieden sein wie bei jedem Unternehmen)? Was möchte der Kunde? Was erwartet der Kunde? Welcher Service wird geboten?

Fragen über Fragen... Ich würde noch das Google-Orakel bemühen.


oh,

das ging ja schnell. danke! die texte sollen zur verbraucherinformation sein. also: welche arten von catering gibt es, für welche anlässe eignet sich ein catering etc.
das internet hab ich leider schon völlig abgegrast-erfolglos. die anbieter werben natürlich in erster linie und bringen wenig sinnvolle informationen. da klingt dann alles toll...

vielleicht gibts ja ein buch oder so?

liebste grüße

schokoline


Buch: Amazon oder Buchhandel, außer Google würde ich noch bei Wikipedia schauen, ob es dort verwertbare Infos gibt - aber ich denke, da hast du bestimmt schon geschaut, wenn du alles vollkommen abgegrast hast, oder?

Catering erschließt sich ja unter Umständen nicht nur um Essen & Trinken (oder nur Essen, nur Getränke) - es sei denn, ein Unternehmen befasst sich ausschließlich damit und es geht bei deinem Thema explizit darum :keineahnung:

Ansonsten stell dir halt vor, du willst (exclusiv) feiern: Was benötigst du? Was soll die Firma alles für dich ausrichten? Beispiele: Tische und Tischdecken, Platzkarten, Gläser, Besteck, Blumenarragements, Dekoration allgemein, Personal für den Gästeempfang/den Ausschank...

Mach dir eine Liste und arbeite alles Schritt für Schritt durch und überleg halt, ob ein Cateringservice "Imbisscharakter" haben sollte oder ob es hochwertiger sein darf...


...schau einfach mal HIER nach...


mmh, ja, das hab ich alles durch...

schade. dachte, vielleicht hat jemand eine konkrete buchempfehlung oder so. ich warte mal ab, vielleicht findet sich miss-super-catering-expertin ja noch:-)

lg schokoline


Partyservice und Catering
von Kammerer, Helmut; Cordes, Eibe;
Kartoniert
Ein umfassendes Handbuch. Grundlagen, Akquisition, Angebot, Planung, Durchführung. 159 S. 24 cm 470g , in deutscher Sprache.
2007 Matthaes
ISBN 3-87515-017-1
29,--€

Das neue Handbuch zum Thema Catering und Partyservice beschäftigt sich mit allen wichtigen Facetten des Geschäftes, vom Internet-Auftritt über das richtige Führen von Verkaufsgesprächen, von der Vorbereitung und Durchführung von Events über die Vorschriften des Lebensmittelrechts bis hin zur Nachbearbeitung durchgeführter Veranstaltungen.
Der Ratgeber richtet sich sowohl an Einsteiger in den Partyservice, als auch an erfahrene Caterer, die sich in Zukunft auch an die großen Aufträge heranwagen wollen.
An Hand von vier Beispielfällen, die sich durch das ganze Buch ziehen, wird aufgezeigt, was bei verschiedenen Arten von Veranstaltungen zu beachten ist, und was wie gemacht wird. Aus der Praxis stammende Checklisten gehören ebenso zum Buch, wie Hinweise auf hilfreiche Lieferanten oder Vorgaben für Kosten. Der unmittelbare Praxisbezug steht in allen Teilen des Buches im Vordergrund.


Quelle:buchkatalog.de



Kostenloser Newsletter