Suche Glutenfreie Rezepte


Hallo bräuchte mal wieder Hilfe von euch!
Vielleicht ist ja der eine oder andere dabei, der unter Glutenunverträglichkeit leidet wie ich, und hat ein paar tolle Rezepte ohne Gluten(Getreide/Mehl)! Immer das selbe kochen oder backen ist langweilig und so hoffe ich wir können uns hier mal mit Rezepten austauschen und ihr habt mal neue Rezepte für mich oder braucht Rezepte von mir!

Danke kraeuterhexe1000


schaumal ob dir der Thread schon weiter hilft B)


google mal unter Zöliakie und / oder Glutenfreie Rezepte und Du wirst Dich nicht mehr retten können......


Auf den Seiten war ich schon da ich schon seit 7 Jahren Glutenfrei essen muß!!!
Dachte es könnte mir hier jemand seine Lieblingsrezepte oder Abwandlungen von normalen Rezepten mitteilen! Aber trozdem viele lieben Dank!

LG kraeuterhexe1000


Also- ich vertrage auch keine glutenhaltigen Getreide. Ich koche und backe "ganz normal", will heißen ich verwende die Rezepte, die ich bereits vor über 30 Jahren in der Schule gelernt habe. Rezepte, die Grieß fordern, koche/backe ich mit Polenta (Maisgrieß). Kuchen und Brot / Pizza backe ich mit gf. Mehl, da bevorzuge ich die Mehle von Schär, aber das ist wohl Gewohnheitssache. Ich backe auch gern mal ganz kurzentschlossen Waffeln oder Eiserkuchen zum Nachmittagskaffee. Zum Kochen nehme ich auch Schär-Mehl, Wiener Schnitzel paniere ich mit gf. Semmelbrösel von Hammermühle oder Schär oder ich verwende glutenfreie Cornflakes (müssen mit was anderem als Malz gesüßt sein! Die von Schneekoppe aus dem Supermarkt sind gf). Für den "kleinen Kaffeehunger" kaufe ich Gebäck von 3Pauly, im Reformhaus und sogar in Drogeriemärkten gibt's inzwischen auch eine nette Auswahl Kekse die nicht so staubig sind. Ach ja, und Nudeln esse ich auch- da koche ich halt in zwei Töpfen und werfe die Nudeln für die Familie und für mich so in die Töpfe dass meine eine halbe Minute vor den Nudeln der anderen fertig sind. Dann wird durch ein Edelstahl-Deckelsieb abgegossen, erst meine dann die anderen, dann gibt's keine Kontamination mit Weizen. (Nudeln mag ich übrigens nur die von MolinoDiFerro). Wenn du willst, schreib ich dir auch gerne per PM, wo ich meine gf. Lebensmittel beziehe, einiges bestelle ich, wie z. B. Bier und Nudeln.

Ach ja, und: wende dich doch mal an das Zöliakie-Forum, da gibt's auch hunderte Rezepte und Tipps!


Hallo Valentine
einige von deinen aufgeführten Lebensmittel nutze ich auch und andere sind mir neu da werde ich morgen gleich mal schauen wo ich diese her bekomme!!!
Das Mehl von S... ist super gut!Backe mir damit mein Hermann-Brot!!! (Dieser Teig der gefüttert wird) Habe mir auch schon von einigen großen Firmen Lebensmittellisten schicken lassen so das ich dann weiß was Glutenfrei ist und ich kaufen kann! Gerade bei Pudding und Backzutaten war das für mich wichtig! Ne PM mit deinen Quellen wäre supi nett!

LG kraeuterhexe1000


Mit eigenen Rezepten kann ich nicht weiter helfen, aber beim Chefkoch gibt's einige. Vielleicht hilft's ein bissl weiter :)


Zitat (kraeuterhexe1000 @ 24.05.2009 18:49:31)
Habe mir auch schon von einigen großen Firmen Lebensmittellisten schicken lassen so das ich dann weiß was Glutenfrei ist und ich kaufen kann!

Vorsicht mit diesen Listen... die solltest du wenn, dann halbjährlich neu anfordern. Grund: die Hersteller verändern ihre Rezepturen auch mal, und es kann durchaus passieren dass etwas, das ursprünglich mal gf. war, plötzlich durch Zugabe von Weizen oder Gerste "verbessert" wird. Genauso kann es allerdings auch vorkommen, dass in diesen Convenienceprodukten (Magier Fixfür und dergleichen) das Weizenmehl durch Reis- oder Maisstärke ersetzt wird.

Wenn du dich bei der DZG anmeldest, erhältst du regelmäßig aktualisierte Listen sämtlicher in D erhältlicher Lebensmittel, allerdings kostet die Mitgliedschaft dort etwas.

Ach ja, Tipp für den Urlaub: fahr nach Italien. Da gibt's glutenfreie Nudeln, Kekse, Brot, Mehl in jedem halbwegs sortierten Supermarkt und in Apotheken. Und in Restaurants ist es überhaupt keine Affäre, wenn du denen sagst du wärest allergisch gegen Gluten.

Liebe Valentine vielen lieben Dank für die vielen Tip´s von dir!
Werde mich gleich mal bei der DZG anmelden! Und der Urlaub ist auch noch nicht so richtig geplant also wäre das auch ne supi Idee!

LG kraeuterhexe1000


Eigentlich gehört es sich nicht, in Foren für andere Foren zu werben... trotzdem: für die Urlaubsplanung könntest du dich mal im Zöliakie-Forum umsehen. Da gibt's Reisetipps für viele Länder, außerdem auch Restauranttipps für Deutschland. Dort hab ich z. B. erfahren dass es in München mitten in Schwabing ein italienisches Restaurant gibt, das bei Vorbestellung gf. Pizza und Pasta anbietet!



Kostenloser Newsletter