Suche nen Pfannengericht


Hallöle

Bin auf der Suche nach nem leckerem Pfannengericht mit Puten oder Hänchenfleisch (für 2 Personen)? Kann auch was überbackenes sein....
Was ich überhaupt nicht mag ist irgend etwas mit pilzen.(die man ja zur Not auch weglassen kann) :)

Hat jemand leckere Vorschläge für mich?

Grüße vom Hexchen


Hühnchen- oder Putenbrust je nach Geschmack ( Hühnchen ist besser, weil zarter...) in feine Streifen schneiden und mit Salz, Pfeffer u. einem Schuß "Sweet Chili Sauce for Chicken" ( im Asienhandel ) ca. 1/2 Stunde marinieren.

In der Zwischenzeit 1 weiße Zwiebel ( feiner, weil süßer..) würfeln ( nicht zu klein ) und eine gewaschene Stange Lauch in Rauten ( also schräg...) schneiden.

Einen Wok oder eine Pfanne mit Öl auspinseln und heiß werden lassen.
Das Fleisch scharf anbraten ( ca. 1 Minute) , dann das Gemüse zugeben und mit einem Spritzer Sojasauce u. eventuell einem guten Spritzer "Sweet Chili Sauce for Chicken" würzen.
Dann mit gekörnter Brühe ( wenn Du mal eine OHNE Geschmacksverstärker ausprobieren willst, sieh in den Würz-Tips mal nach...) u. nochmals Salz abschmecken.

Dazu passt natürlich Reis, aber auch mal knapp knackig gegarte dünne Spaghetti ( z.B. N° 3 von Barilla od. noch dünner...) ; beides wird am Schluß in das fertige Gericht gegeben und kurz "durchgeschwenkt".

Willst Du´s besonders "hot", gib eine fein geschnittene , frische Chili am Schluß dazu!

Guten Appetit :sabber:


Danke Dir!!!

hört sich schonmal sehr lecker an!!! :sabber:


Hallo zefixx-bike,
dein Rezept hört sich gut an, werde ich auch ausprobieren ;)
Aber ich hätte da noch neh Frage: Du erwähnst "Würz-Tips", wo finde ich die??????
Weil Brühe ohne Geschmacksverstärker wäre nicht schlecht.

Grüße von Rhea


Pfannengerichte sind bei uns auch der Renner. Wir nennen immer alles Paella. *g* Mit Nudeln oder Reis und dann Fisch, Schwein, Rind, Geflügel und vor allen Dingen muss immer Gemüse mit rein. Google doch mal unter Paella-Rezepte. Die Variationen sind unendlich. :D Vor allen Dingen unendlich läkka! :rolleyes:

Bearbeitet von HSommerwind am 15.09.2005 09:23:40


Zitat (Rhea @ 15.09.2005 - 09:14:57)
Hallo zefixx-bike,
dein Rezept hört sich gut an, werde ich auch ausprobieren ;)
Aber ich hätte da noch neh Frage: Du erwähnst "Würz-Tips", wo finde ich die??????
Weil Brühe ohne Geschmacksverstärker wäre nicht schlecht.

Grüße von Rhea

Hallo Rhea,

den Tipp findest Du unter Rubrik "Kochen & Essen", --> allgemeine Tricks --> Würzen--> Suppenwürze ohne Geschmacksverstärker

gutes Gelingen und guten Appetit :sabber:

Auch gut... und vor allem leicht, optimal für abends:

Geflügelstreifen mit Salz, Pfeffer u. "Sweet Chili Sauce for Chicken" 1/2 Stunde marinieren;

In der Zwischenzeit einen knackigen Salat zubereiten ;

für´s Dressing 1/2 Zwiebel fein würfeln, 1 Knofi-Zehe fein quetschen, paar Kräuter nach Wahl hacken, 1EL mittelscharfen Senf, 1 Espressotasse Essig, 2TL Zucker, Salz, Pfeffer und Olivenöl, wenn vohanden 1/2 TL von "meiner Würzbrühe" od. eine andere und das ganze mit dem Stabmixer in einem hohen Behälter aufmixen.

...oder wenn´s schnell gehen soll einfach eine "Balsamico-Olivenöl-Vinaigrette" herstellen.

Dann die Geflügelstreifen scharf in Pflanzenöl anbraten und über den Salat verteilen!

Dazu tierisch gut: Knoblauchbutterbaguettes!


Zitat (zefixx-bike @ 15.09.2005 - 09:44:13)
Hallo Rhea,

den Tipp findest Du unter Rubrik "Kochen & Essen", --> allgemeine Tricks --> Würzen--> Suppenwürze ohne Geschmacksverstärker

gutes Gelingen und guten Appetit :sabber:

Klingt nicht schlecht. Hört sich aber leider sehr aufwändig an.

Gibt es nicht eine fertige Mischung zum kaufen die ohne Geschmacksverstärker auskommt?
Eventuell im Reformhaus??

Zitat (Sammy @ 15.09.2005 - 09:56:56)
Zitat (zefixx-bike @ 15.09.2005 - 09:44:13)
Hallo Rhea,

den Tipp findest Du unter Rubrik "Kochen & Essen", --> allgemeine Tricks --> Würzen--> Suppenwürze ohne Geschmacksverstärker

gutes Gelingen und guten Appetit :sabber:

Klingt nicht schlecht. Hört sich aber leider sehr aufwändig an.

Gibt es nicht eine fertige Mischung zum kaufen die ohne Geschmacksverstärker auskommt?
Eventuell im Reformhaus??

da fällt mir ad hoc nur die von "Gefro'" ein..., weiß aber nicht, ob die gänzlich ohne Geschmacksverstärker ist!

Aber...: Ohne Fleiß, kein Preis!

Wenn man Kochen nicht als Arbeit ansieht, sondern als kreative Entspannung, ist alles nur halb so wild...!

LG Z ;)

Zitat (zefixx-bike @ 15.09.2005 - 10:32:46)
Wenn man Kochen nicht als Arbeit ansieht, sondern als kreative Entspannung, ist alles nur halb so wild...!

LG Z ;)

Dem stimme ich ja auch vorbehaltlos bei.

Bin aber den ganzen Tag berufstätig und habe nicht wirklich lust, meine ganze Freizeit in der Küche zu verbringen.

Zitat (Sammy @ 15.09.2005 - 11:20:22)
Zitat (zefixx-bike @ 15.09.2005 - 10:32:46)
Wenn man Kochen nicht als Arbeit ansieht, sondern als kreative Entspannung, ist alles nur halb so wild...!

LG Z ;)

Dem stimme ich ja auch vorbehaltlos bei.

Bin aber den ganzen Tag berufstätig und habe nicht wirklich lust, meine ganze Freizeit in der Küche zu verbringen.

...die "Würzbrühe" machst ja auch ned jeden Tag....!!!

Mach´halt einfach a bissal mehr, dann reicht´s sogar noch für´n Nachbar...!

Lohnt sich wirklich...! Probier´s doch mal..!

LG Z :daumenhoch:

Zitat (zefixx-bike @ 15.09.2005 - 11:28:00)
...die "Würzbrühe" machst ja auch ned jeden Tag....!!!

Mach´halt einfach a bissal mehr, dann reicht´s sogar noch für´n Nachbar...!

Lohnt sich wirklich...! Probier´s doch mal..!

LG Z :daumenhoch:

Hast mich überzeuge. Werde ich am Wochenende mal angehen.
Haben eh schlechtes Wetter angesagt, :(

Zitat (Sammy @ 15.09.2005 - 11:59:17)
Zitat (zefixx-bike @ 15.09.2005 - 11:28:00)
...die "Würzbrühe" machst ja auch ned jeden Tag....!!!

Mach´halt einfach a bissal mehr, dann reicht´s sogar noch für´n Nachbar...!

Lohnt sich wirklich...! Probier´s doch mal..!

LG Z :daumenhoch:

Hast mich überzeuge. Werde ich am Wochenende mal angehen.
Haben eh schlechtes Wetter angesagt, :(

siehst du...!? sehr löblich...!

Find´ich toll, dass Du´s "anpackst", wirst sehen, es macht wirklich Spaß...!

LG "Z" :winkewinke:
in jedem Fall besser als:tv:

Hei zefixx-bike,
zwar ein wenig spät, aber ich danke dir. Ich werde "deine" selbstgemachte Gemüsebrühe nächste Woche herstellen.

Grüße von Rhea


Das erste Rezept von zefixx-bike ist schon Klasse.
Man kann aber auch ein Bund Suppengrün (Ein-Personen-Mischgemüse ^_^ ) kleinschneiden. Lauch und Möhren in gabelfertige Größe und etwas Sellerie stifteln.
Wenn Paprika im Angebot ist, rote und/oder grüne, Soja- oder Bambussprossen, passt auch prima.
Als Marinade eignet sich auch Sojasosse mit Wasser 1:1 verdünnt.
Austernsosse zum abschmecken geht auch.

Es geht schnell, das Gemüse kommt bissfest auf den Teller und erlaubt unendlich viele Variationen.
Beim Fleisch oder Gemüse, eigentlich geht alles.
Nur keine Hemmungen, alles mal ausprobieren.
...neee, nicht auf Einmal....

Fleisch knalleheiss anbraten (ev. portionsweise um die Hitze zu halten)
aus der Pfanne nehmen.
Gemüse der Garzeit nach in die Pfanne:
Zwiebeln,
Sellerie,
Möhren,
Paprika,
dann das Fleisch wieder dazu und nochmal warm werden lassen.

Bearbeitet von Strandbutscher am 19.09.2005 17:03:34



Kostenloser Newsletter