Tierhaltung

Neues Thema Umfrage

Hallo!

Ich würde gerne 2 Katzen haben wollen, weiß aber nicht, ob ich dazu die Zustimmung des Vermieters benötige.

In meinem Mietvertrag steht: Kleintiere wie Vögel, Zierfische, Schildkröten, Hamster, Zwergkaninchen oder vergleichbare Tiere, darf der Mieter ohne Einwilligung des Vermieters in haushaltsüblichen Umfang halten.
Andere Tierhaltung, insbesondere Hundehaltung, ist nur bei vorheriger Zustimmung des Vermieters gestattet.

Gelten Katzen nun zu Kleintieren oder nicht? Irgendwie gehen die Meinungen da immer auseinander? Wer ist sich sicher und kann das vielleicht irgendwo belegen, dass es wirklich so ist?

Danke für eure Antworten!

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

So lange die Katzen nur in der Wohnung bleiben und die Nachbarn quasi gar nichts von ihnen merken, würde ich als Vermieter mein OK geben. Allerdings kommt es wohl auch auf die Wohnungsgröße an... in einem "Wohnklo mit Kochnische" fühlen sich die Katzen sicher nicht besonders wohl, ein bisschen Platz zum Toben brauchen sie unbedingt. Wie groß ist denn deine Wohnung? Könnten die Katzen auch mal ins Freie (reine Wohnungshaltung ist wohl nicht unbedingt das Ideale, es sei denn du hast vor, Perserkatzen oder ähnliches zu halten)?

Sicherheitshalber würde ich den Vermieter in jedem Fall informieren, auch wenn du dir nur zwei Meeris ins Haus holst, auch wenn das ausdrücklich genehmigt ist. Wenn er informiert wurde und nichts dagegen gesagt hat, kann er auch später nix dagegen sagen ;)

Wie schaut's eigentlich bei deinen Nachbarn aus, hält da noch jemand Katzen? Wenn ja, kann man es dir wohl schlecht verbieten!

War diese Antwort hilfreich?

Es wäre reine Wohnungshaltung mit dem Zugang zum Balkon. Zwei meiner Nachbarn haben jeweils eine Katze.
Die Wohnung ist 67 Quadratmeter groß.

War diese Antwort hilfreich?

... wenn Deine Nachbarn Katzen haben ist doch alles in Ordnung, warum sollst Du keine halten dürfen...

War diese Antwort hilfreich?

Wenn bereits zwei Nachbarn Katzen halten, kann man es dir wohl kaum verbieten. Informiere deinen Vermieter dass du Katzenhaltung planst, und gut ist. Und für zwei Katzen sollten 67 m² reichen ;)

War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter