Was sollte man regelmäßig mit dem Pc machen?


Hey,

ich habe nicht so viel Ahnung von Pc´s und wollte euch jetzt mal Fragen was man regalmäßig machen sollte.....also sowas wie Cookies löschen oder solche Sachen damit die Leistung etc. des Pc´s nicht nachlässt.

Würde mich über ein paar Antworten von euch freuen.

Lg Sarah


Hi Fee, Hier im Forum halten sehr viele sehr viel vom CCleaner, der nach dem Ausführen viel temporären Platz freigibt und Cookies und sowas löschen kann.

Ob man ihn immer komplett braucht, und ob alle Routine sinnvoll sind, darüber kann man streiten, aber wenn man nicht so viersier tist, ist er sicher ein gutes Werkzeug.

Ansonsten gilt: Am meisten Performance gewinnt man, indem man nicht benötigte Software deinstalliert, also über die Systemsteuerung ->Software bzw. Programme
Je mehr Sachen für Programme beim Start geladen werden müssen, desto langsamer fühlt sich Windows an, nicht nur beim Start. Hie rkann der CCleaner teilweise auch gute Dienste leisten bei der Erkennung von unnötigen Starteinträgen.


Ansonsten hilft auch meist das regelmässige Defragmentieren der Festplatte (Einmal alle paar Monate reicht), allerdings bitte nicht mit dem Windows Bordprogramm dafür, danach ist es meist noch schlimmer als vorher, das Programm ist Murks. Nimm lieber das Programm eines Drittanbieters wie zum Beispiel O&O, die haben auch Sahrewareversionen, die man testen kann.


Also ich benutze auch den CCleaner und zum defragmentieren den Defraggler. Beide sind kostenlos und ich bin damit sehr zufrieden.

Bearbeitet von Andrea58 am 06.10.2009 15:41:50


welches betriebssystem hast du?

vor allem alle updates machen von windows.

defragmentierung und datenträgerbereinigung ist bei windows integriert.

immer gucken dass du von den softwares das neueste auf dem pc hast, veraltete verlangsamen dein BS.

EDIT: und unerwünschter programmstart verhindern. das mach ich mit dem tune up (kostenpflichtig) oder 30 tage zur probe.

Bearbeitet von bonny am 06.10.2009 15:55:57


Nachi macht das so:

Freitag ist bei mir PC-Tag.
Dann Starte ich als erstes den CCleaner.
Dann wenn der fertig ist, starte ich meinen Defragmetierer((jeder soll das nutzen was er mag, nur nicht mehre Verschiedene) (wer wenige Daten Speichert kann das auch aller 4 Wochen machen))
Ist der Fertig, schaue ich die Ordner unter meinem Benutzernamen an, wo ich was löschen oder Archivieren kann.
Danach lasse ich alle Dateien von meinem Antivirus Programm durchsuchen.
Sollte dann noch der erste Freitag im Monat sein starte ich ein Backup aller noch auf dem PC befindlichen Dateien.

Zusätzlich läuft bei mir noch Secunia Personal Software Inspector (PSI) laufen um die wichtige Software auf dem System aktuell zu halten.


Ich benutze auch den CCleaner mein Pc läd viele Programme beim Start weiß aber nicht welche Programme ich löschen kann damit sie nicht geladen werden könnt ihr einen Tipp geben was man auf keinen Fall löschen sollte oder was sinnvoll ist zu löschen ?

Lg xx-s


@xx-s,
welches Betriebssystem nutzt du?
kannst du Screenshots machen wenn ich welche brauche?


@Nachi

ich benutze vista und Screenshots nee du das hab ich noch nicht gemacht weiß nicht wie das funktioniert


ok wenn du das nicht kannst kommt Schreibarbeit auf dich zu:

als erstes schaust du nach dem Ordner "Autostart" dieser ist beim Startbutton unter Alle Programme zu finden.... was darin steht mal hier angeben, damit ich oder ein anderer entscheiden kann was du da löschen kannst....

weitere Schritte kommen dann um noch mehr Programm am automatischen Start zu hintern


du musst umbedingt einen vierenscanner immer wieder durchlaufen lassen
(macht der pc von alleine, du musst ihn nur anmachen...)

sonst vielleicht nich alles auf dem Pc lassen sonder alte dateien die nicht mehr gebraucht werden löschen...


tippel jetzt mal was sich aufgetan hat einiges sagt mir gar nichts

LightScribe Control Panel
eh.Tray.exe
Windows Defender
NvCpl Daemon
NvMediacenter
RtHDVCpl
SynTPEnh
RemouteControl
LanguageShortcut
fssui
AdobeReader Speed Launcher
BTTray.Ink
Exit Launcher

so und nu ? :wacko:


und das steht alles im Autostart? :o


JO :wacko:


ich bin mir sicher, das da im msconfig noch viel mehr autostarts sind...
gerade bei neuen lappis ist total viel schrott mit an bord.

gib mal msconfig im "ausführen" ein - da kannst du jede menge deaktivieren.


Zitat (xx-s @ 07.10.2009 18:33:55)
so und nu ? :wacko:

LightScribe Control Panel - kann weg - brennereinstellungen
eh.Tray.exe - kann weg - non system
Windows Defender - kann weg - wird trotzdem ausgeführt
NvCpl Daemon - kann weg - non system
NvMediacenter - kann auch weg
RtHDVCpl - auch weg
SynTPEnh - touchpad im task - kannst lassen wenn du willst
RemouteControl - kann weg
LanguageShortcut - kann weg
fssui - kann auch weg
AdobeReader Speed Launcher - braucht kein mensch
BTTray.Ink - brauchst du für bluetooth
Exit Launcher - kann auch weg

LightScribe Control Panel für das mit dem Brenner auf die CD malen... wenn du das hast lassen
eh.Tray.exe = Microsoft Media Center wenn du das hast dann lassen
Windows Defender = Windows Sicherheitsprogramm
NvCpl Daemon = Nvidia
NvMediacenter = Nvidia
RtHDVCpl = Realtek
SynTPEnh = Synaptics touchpad
RemouteControl hört sich böse an und kenne ich nicht
LanguageShortcut = Microsoft wegen der Sprache
fssui = Windows Live Sicherheitsprogramm
AdobeReader Speed Launcher = schneller Adobe Start
BTTray.Ink = Bluetooth
Exit Launcher ??? keine ahnung

ich sehe schon das wusste jemand schon


Zitat (Nachi @ 07.10.2009 20:11:17)
RemouteControl hört sich böse an und kenne ich nicht

Ist doch die Windows Fernsteuerung - würde ich deaktivieren.

Zitat (Sparfuchs @ 07.10.2009 20:15:49)
Ist doch die Windows Fernsteuerung - würde ich deaktivieren.

meinst du? ich dachte da eher an "Teamviewer" oder "UltraVNC" als Auslöser :ph34r:

Oha das klingt nach löschen löschen löschen wozu braucht man bitte eine Windows
Fernsteuerung ? :hmm:


Ich frage mich gerade wie viele Programme du auf deinem PC alles hast, wenn so schon dein Autostart Ordner aussieht :o
Ich lege ja jeden Tag ein Programm in den Kalender, doch um die zu Testen habe ich einen extra Rechner, der nach dem Testen wieder über ein Backup hergestellt wird...

tust du mir den Gefallen und zählst mal nur die die unter all Programme stehen?


Zitat (xx-s @ 07.10.2009 20:24:55)
Oha das klingt nach löschen löschen löschen wozu braucht man bitte eine Windows
Fernsteuerung ? :hmm:

um von der Ferne deinen PC zu warten...um deinen PC von der Ferne immer zu erreichen...

muß dazu mal sagen der Pc ist erst ein halbes Jahr alt habe hier selber noch nicht viel installiert ich zähle hier ca 33 Programme


OK 33 Programme insgesamt ist nicht viel da viele ja schon Windows selbst dabei hat...
ich frage mich aber wieso du soviel Autostartprogramme hast :o


das weiß ich eben nicht wieso das so ist :heul: was mach ich denn falsch ?werd erst mal die programme s.o. rausnehmen und sehen ob sich was tut .


Zitat (Nachi @ 07.10.2009 20:32:56)
um von der Ferne deinen PC zu warten...um deinen PC von der Ferne immer zu erreichen...

So viel ich weiß muss da aber noch ein Passwort ausgetauscht werden.
Hab mich noch nicht so sehr damit beschäftigt.

also aus der Ferne muß ich den Pc nicht erreichen also kann das weg


in meinem Autostart ist nur 1 Programm :pfeifen: und das ist "Stardock ObjectDock" und das ist nur da weil ich das so wollte...


ja super kannst du denn sagen wie die programme in den autostart geraten ?
Was mach ich denn da falsch ?


ja du klickst ohne zu lesen einfach alle Installationen durch... oft wirst du gefragt ob du die Standard Installation willst oder selbst entscheiden willst...bei zweitem kannst du die Programme hindern sich im Autostart ein zu nisten...


Zitat (xx-s @ 07.10.2009 21:05:52)
ja super kannst du denn sagen wie die programme in den autostart geraten ?
Was mach ich denn da falsch ?

du machst gar nichts falsch.
bei notebooks mit bereits installiertem betriebssystem sind schon unzählige autostarts vorprogrammiert. die kannst du aber alle löschen, da vom system nicht benötigt.

wenn du auf einem "nackten" pc ein betriebssystem installierst, dann werden diese autostarteinträge nicht angelegt.

die meisten tools brauchst du aber nicht und kannst sie bei bedarf in den programmen anklicken. auf meinem neuen pc waren auch unzählige einträge die ich erst mal alle gelöscht habe.

also keine sorge. kannst alles bedenkenlos rauslöschen.

Ich denke auch das vieles hier schon vorprogrammiert war .Ich danke euch allen für die Infos,man lernt nie aus.Werde mich heute ran machen und die Programme löschen.

Lg xx-s :blumen:


Zitat (xx-s @ 08.10.2009 05:55:05)
Ich denke auch das vieles hier schon vorprogrammiert war .Ich danke euch allen für die Infos,man lernt nie aus.Werde mich heute ran machen und die Programme löschen.

Lg xx-s :blumen:

also wenn du schon vista hast, dann öffne doch mal den windows defender.
dann geh auf "extras" und dort auf "softwareexplorer"

da kannst du ALLE autostartelemente anschauen, auch die, die nicht im autostartordner stehen.
alle einträge werden dort genau erklärt, können auf der benutzeroberfläche bequem gelöscht oder deaktiviert werden.

zu meiner Schande muss ich gestehen,dass ich meinen Laptop noch nie defragmentiert habe.Vor Jahren ließ ich das Programm mal auf einem normal PC durchlaufen und das dauerte Stunden.Ob er danach wirklich schneller war,weiß ich nicht mehr.Nun sah ich bei Chip online,dass es ein Programm dafür gibt.(Disk frag) kennt das jemand??Und ganz wichtig:bleiben meine Daten nach der Defragmentierung))Vor allen Dingen auch die vor eingesp.Passwörter und die gespeicherten Seiten bei Firefox?
Vielen Dank schon einmal im voraus für die Antworten :)


Beim defragmentieren wird nichts gelöscht.

Ein extra Programm ist ab Windows Vista auch nutzlos, da Vista+ Win7 selbst so etwas mitbringen die das gleiche machen.
http://www.windowspower.de/Festplatte-Defr...-vista_980.html


ups,Danke..wollte gerade das Programm eingeben und habe gesehen,dass das regelm.automatisch durchgeführt wird.Aber,ich habe das noch nie mitbekommen,da ich ja den Laptop nach Benutzung runterfahren lasse..??Dort steht,dass er zuletzt am 20.6 defragm.wurde.??


Gut, dass geschubst wurde, darf ich meine Frage bei dem Anlass bei Dir mit einfließen lassen, Aida? :blumen: Aus Deiner Frage/Anlass heraus habe ich mal auf den "Defraggler" geklickt, den ich als Desktop-Symbol habe (noch nie benutzt). Womöglich hast Du das als "verstecktes automatisches Programm". Vielleicht ich ja auch? :unsure:

Bei mir stört bei you tube regelmäßig die Meldung:

"Lokaler Speicher
s.ytimg.com bittet um Genehmigung zur Speicherung auf Ihrem Computer.
Angefordert bis zu 10 KB
Gegenwärtig verwendet 0 KB"

Die Videos stocken immer wieder beim Anschauen. Habe mich noch nicht getraut, da "Ja" zu sagen. Weiß jemand, ob ein Klick auf "Zulassen" gefahrlos/empfehlenswert ist?

Grüßle Pitz


@Pitz,

das hört sich so an als will der FlashPlayer was speichern... gehe mal auf:

"Windows: Start > Einstellungen > Systemsteuerung > Flash Player"

und schau mal ob unter dem Reiter Speicher

ganz oben der Punkt sitzt bei: "Zulassen, dass Webseiten Informationen auf diesem Computer ablegen"(oder so ähnlich sitzt)

du wirst es auf dem zweiten Punkt haben...*denk*


Hi Nachi,

ich habe wahrscheinlich eine andere Oberfläche oder Systemführung. Den Pfad kann ich nicht finden. Zumindest habe ich aber nach CC-Cleaner und Antivir keine alarmierenden Meldungen bekommen.

Ich versuche es mal, indem ich auf "Zulassen" bei der Anfrage klicke. Ich berichte weiter.

Danke für Deine Meldung - für wen hältst Du heute Abend? ;)


@Pitz,

du nutzt Windows XP?

wenn ja, dann drücke mal....

als erstes die Taste Strg, die hältst du gedrückt. Während du die gedrückt hast drückst du einmal auf die Taste Esc und dann (du drückst dann nicht mehr auf Strg) drückst du einmal auf die Taste y. Jetzt geht in aller Regel die Systemsteuerung auf. Dort findest du dann den Flash. Unter Flash findest du dann die Oben genannt Einstellung unter den Reiter Speicher.

Ich halte gerade auf Tschechien :blumen:


Zitat (Aida @ 21.06.2012 19:19:08)
Aber,ich habe das noch nie mitbekommen

Warum solltest du auch?
Das läuft im Hintergrund wenn dein Computer idlet (nichts zu tun hat).

Da ploppt kein Fenster oder sonst was auf.

hallo

da hier grad die rede vom defragmentieren ist, hab ich glatt ma ne frage:
ich wollte ma schauen, wie´s bei mir damit aussieht, und hab gesehen, dass das bei mir auch automatisch jede woche gemacht wird. soweit, so gut. allerdings steht bei mir hinter jedem datenträger "zuletzt ausgeführt ... 0% defragmentiert"
wieso 0% ? wenn das jede woche gemacht wird, dann müßte doch da 100% stehen, oder wenigstens mehr als 0, oder?

danke für eure antworten


@stinkstieffelchen,

das bedeutet nur, es sind die Laufwerke alle zu 0% Fragmentiert... also es finden sich dort auf der Platte keine Datei Fragmente... 0% muss also dastehen...


ah, okay. stimmt, es steht "0% fragmentiert". da hab ich wohl aus gewohnheit zum wort ein "de" noch davor gesetzt.

aber gemacht wird es ja trotzdem, stimmt´s? nur is alles richtig geordnet.


Zitat (stinkstieffelchen @ 21.06.2012 22:04:28)
ah, okay. stimmt, es steht "0% fragmentiert". da hab ich wohl aus gewohnheit zum wort ein "de" noch davor gesetzt.

aber gemacht wird es ja trotzdem, stimmt´s? nur is alles richtig geordnet.

Richtig, alles erkannt :blumen:

danke für deine hilfe. :blumen:


Wo kann ich nachsehen ob bei mir automatisch defragmentiert wird? Habe mich bis jetzt nie darum gekümmert.
Ich kann das zwar einstellen, also daß defragmentiert wird, weiß aber nicht wo ich das überprüfen kann.
Vielleicht ließt Nachi dies ja mal, er weiß so viel.


Welches Betriebssystem nutzt du?


Zitat (DerDieDas @ 09.07.2012 00:22:25)
Welches Betriebssystem nutzt du?

Windows Vista

Dann passt das so wie es aktuell ist.


Zitat (DerDieDas @ 10.07.2012 01:06:30)
Dann passt das so wie es aktuell ist.

Entschuldigung, aber ganz verstehe ich Deinen Satz nicht. Habe nicht so viel Ahnung. WIllst Du mir sagen, daß ich nichts nachprüfen muß?


Kostenloser Newsletter