Azalee: Japanische


Ich habe eine japanische Azalie bekommen mein Frage angeblich
winterhart ,ich weiß es aber nicht,
könnt ihr mir sagen wie die Bodenhaltung sein muß?
Sonnig,schattig oder halbschatten,ich habe keine :huh:
Ahnung,bitte helft mir.

Danke

:hilfe:


Japanische Azaleen werden meist die laubabwerfenden, nicht wintergrünen Arten des Rhododendron genannt. Die Gelben, Orangenen und duftenden Azaleentypen.
Im Gegensatz zu "normalen Rhododendren" (den wintergrünen Sorten) wollen diese Arten sonnig stehen, während die Immergrünen eher schattige Plätze bevorzugen.
Im Herbst färben sie das Laub und werfen über den Winter ab.
Japanische Azaleen sind absolut frosthart, sollten nur im Herbst und über den Somme gründlich gegossen werden.


Dankeschön :D :D

Einen schönen Sonntag wünsch ich :lol: :lol:


Ich liiiiiebe "die Japaner" :wub: , habe eine knallorangene, eine gelbe Duftazalee und die 3. hat noch nicht geblüht, Farbe also ??? Überraschung. ^_^ Dieses Jahr lüftet sie das Geheimnis bestimmt.
Alle 3 haben wir aus einem dem städtischen Bauwahn zum Opfer gefallenen, abgeholzten Park gerettet im Sommer vor 2 Jahren. Ungünstigste Umsetzzeit, aber sie sind alle großartig angewachsen.
Und die ersten beiden blühten gleich im darauffolgenden Jahr zum Dank! :wub:

(IMG:http://www.bildercache.de/minibild/20090502-231521-786.jpg)
Die Bi(e)ne 2009


Oh die ist ja wunderschöööööööööööön!!
Ich hoffe das meine auch gut anwachsen tut.
Man du hast ganz schön Ahnung.Toll :lol: :lol:



Kostenloser Newsletter