Heftklammerzange: Suche nach passenden Klammern


Liebe Community,

beim Stoebern auf dem Dachboden habe ich eine aeltere Klammerzange entdeckt (s. selbstfotografiertes Bild). Da ich es nicht geschafft habe, das Foto so auf die hier maximal zulaessigen 25 kb zu verkleinern, dass man noch was erkennen, kann, habe ich es hier eingestellt: http://www.hugedrive.com/published/WG/show...hFTg==-1086dfa0
Meine Frage: Weiss hier jemand, mit welchen Klammern das Geraet geladen wird und ob es die noch irgendwo gibt ? Meine Versuche im Schreibwarenhandel waren leider alle erfolglos.
Vielen Dank im voraus.

Ganesh


Hallo Ganesh_3ooo :blumen:

Ich würde vielleicht mal im Baumarkt nachschauen,
da gibt es Klammern in allen möglichen Größen.


Bist du sicher, dass diese Zange für Papier gebraucht wurde?
Die sieht mir mehr aus, als wenn der Fleischer die Aufschnitttüte damit verschließt.
Frag doch mal hinter der Fleischtheke nach und lass dir mal deren "Schussmaterial" zeigen.


Ich finde es sieht wie ein Folterwerkzeug aus.....gefäääährlich.
Die muss wirklich schon alt sein.


Mein erster Gedanke war sogar, dass ist ne Lochzange mit Einheitslochung.


Genau das könnt es auch sein oder sone Lochzange für Leder zum Stanzen.


Ja genau.
Mein Gedanke. Aber vielleicht klärt sich das ja, wenn Ganesh vom Dachboden runterkommt.


Wir werden es erfahren...........Vieleicht findet er noch mehr schaurige Reliqien :rolleyes: :rolleyes:


Das dachte ich mir auch schon.
So uralte Zahnarztinstrumente, oder noch schlimmer, die Instrumente der ersten Generation der Gerichtsmedizin.


er hat doch in nächsten fred schon eine schuster ale gezeigt :sabber: :wub:
die könnte mir auch gefallen. :pfeifen:


Guck in nächster Zeit bei eBay. Vielleicht stellt er dort seine Dachbodenfunde ein. :D


guck mal hier etwas weiter unten unter M83, das könnte doch genau das Teil sein, welches Du gezeigt hast...


Stammt das Teil vielleicht aus einer Haushaltsauflösung oder so? Ich hab fast den Eindruck, da kommt noch mehr Sattler- oder Schusterwerkzeug, vielleicht gehört(e) das Ganze auch einem Polsterer ;)

Bearbeitet von Valentine am 28.03.2010 21:17:16


Liebe Community,

erst einmal herzlichen Dank an alle, die sich hier Gedanken machen. Anscheinend sieht das Geraet auf dem Foto gewaltiger aus als in Wirklichkeit (ich haette vielleicht einen Zollstock mit auf’s Bild nehmen sollen). Es ist wirklich nur eine Klammerzange fuer Papier, der Klammerschacht ist ungefaehr doppelt so gross wie bei der heutigen Standard-Juwel.
Besonderen Dank an Binefant: Die Zange ist gemaess den Fotos meiner tatsaechlich gleich oder zumindest sehr aehnlich, obwohl meine von Elastic ist. Leider wird auf der Web-Site anscheinend nur die Zange angeboten, aber keine passenden Klammern.
Ich werde mit der Firma mal Kontakt aufnehmen.
Bis bald !
Ganesh


Zitat (Ganesh_3ooo @ 28.03.2010 21:36:44)
Besonderen Dank an Binefant: Die Zange ist gemaess den Fotos meiner tatsaechlich gleich oder zumindest sehr aehnlich, obwohl meine von Elastic ist. Leider wird auf der Web-Site anscheinend nur die Zange angeboten, aber keine passenden Klammern.
Ich werde mit der Firma mal Kontakt aufnehmen.

in der Beschreibung von Binefants Link steht ja , das du die Heftklammern No. 5 brauchst B)

Hallo Jeanette,

Schon klar; aber wo gibt es die ? Auf der Web-Site nicht, Google schweigt sich auch aus und die Firma hat bislang noch nicht geantwortet. Mal seh'n, was da noch kommt.

Ganesh

Bearbeitet von Ganesh_3ooo am 29.03.2010 19:07:20


Eventuell ist das hier der Weg zu den Heftklammern? Zumindest gibt's dort "Nr. 5" (4. von oben).

Vielleicht gibt's die Heftklammern auch in einem größeren Bürobedarfsmarkt, Staples zum Beispiel.


Liebe Community,

alles ok.

Ich habe die passenden Klammern aufgetrieben und die Zange funktioniert auch noch. Vielen Dank an alle fuer Eure Unterstuetzung !

Ganesh

Bearbeitet von Ganesh_3ooo am 05.04.2010 09:40:23



Kostenloser Newsletter