Halloween Rezepte: Suche Rezepte


Suche für die HalloweenParty meiner Tochter Rezepte.
...

ACHTUNG!
Wie HSommerwind weiter unten schon so richtig bemerkt hat ist Schnuckile hier im Forum unter mehreren anderen Nicks unterwegs, deren Beiträge immer einen Bezug zu einer bestimmten Firma haben.
Diese werden, soweit keine konstruktiven, fürs Forum nützliche Antworten dazu kamen, gelöscht. Bei Threads wie diesem lösche ich alle irrelevanten Aussagen des Erzeugers und lasse ihn sonst weiter laufen.
Bei Fragen oder Beschwerden bitte PM oder Mail direkt an mich.

Hamlett

Bearbeitet von Hamlett am 20.10.2005 15:20:37


Hmmmm, hab mal eine Halloween-Party gemacht und ein paar ganz einfache Deko's dazu:

Abgeschnittene Finger:
Dosenwürstchen in der Mitte durchgebrochen, an den Enden etwas angeflacht, mit einem Mandelblättchen als Nagel verziert, das abgebrochene Ende in Ketchup getunkt.

Gepfählte Herzen:
Lebkuchenherzen mit einem Stück ungekochte dicken Spaghetti (wie heissen die Teile nur?) "erdolchen", um die Einstichstelle herum ein Klecks Erdbeermarmelade verteilen

Monsteraugen:
In Dosen-Litschies eine schwarze Olive drücken, die ihrerseits mit einem roten Stück Paprika gefüllt ist. Wurde allerdings nicht gegessen....

Weiterhin kannst Du eigentlich alles herrlich mit Lebensmittelfarbe verfremden: rotes Rührei, blauer Kuchen mit grün (angeschimmeltem) Guß, etc....

Als "Ekeligstes" kam auf meiner Fete damals der Nudelsalat eines Freundes....er hatte dicke Röhrchenspaghetti gewählt und sie mit Rote Beete Saft eingefärbt. Das ganze in einem kleinen weissen Eimer angerichtet und dazu der Kommentar: "Ich bin mal eben im Gefäß-OP vorbeigegangen und hab ein paar Venen und Arterien mitgebracht...." Brrrrr! Hab ich nicht runter gekriegt, das Zeug!!

Aussderdem kannst Du natürlich auch die traditionelle Variante von Halloween wählen: Kürbissuppe, Kürbisbrot, Apfelkuchen, Kartoffelgerichte....kommt auch immer gut!

Viel Spaß!

Schnegge


schnuckile liest das hier eh nicht. Er/sie macht hier nur Schleichwerbung für Samsung. Das ist schon das 4. neue Thema dazu mit 4 verschiedenen User-Namen. :labern:


Nichts desto trotz, kann man ja vielleicht noch was draus machen. Also was ich mal völlig abartig fand, war eine Kloschüssel, in der warmer Schokoladen-Pudding serviert wurde. Zu allem Überflüss schwammen auch noch Kondome (mit ich weiß nicht was gefülltem Zeug) drin herum. Die sahen aus wie eine "Wurst". *würg*


Hier ist ein Rezept, das ein bisschen harmloser ist als die gefüllte Kloschüssel :rolleyes: :

Mäuseködelkuchen

Für 1 Blech (für Springform Zutaten einfach halbieren)

Für den Teig 400g Bitterschokolade im Wasserbad schmelzen, dann 400g Butter mitschmelzen. In diese flüssige Masse 400g Zucker, 2 Vanillezucker, 8 Eier und 400g gemahlene Mandeln, vermischt mit 1 Pck. Backpulver, rühren.
In diesen Teig kommt kein Mehl!
Das Ganze auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gießen und ca. 40 Minuten bei 180 Grad backen.

Nach dem Auskühlen alles mit Schokoladenglasur bestreichen und darauf weiße Schaum-Müse setzen und hinter jeder Maus eine "Ködelspur" aus Haselnusskrokant legen.

Ich hab den Kuchen für eine Halloweenparty mit 8-Jährigen gebacken und die Kinder fanden den Begriff Mäuseködelkuchen so eklig, dass sie leider kaum etwas davon gegessen haben. :heul:

Die Mütter waren später aber absolut begeistert!


Also.....Kloschüssel wär mir doch etwas zu arg, aber der Mauseköddelkuchen klingt doch sehr lecker?! (zumal ich die weissen Schaummäuse liiiiiebe)

Krieg Lust auf ne Halloweenfete....

Schnegge


Also, wenn ich Halloween lese, kriege ich das Grausen - so wie es ja sein soll!

Nur mein Grausen kommt daher, dass sich an dem besagten "Halloween-Abend" massenhaft Leute auf die Beine machen und wie Rambos durch die Gegend ziehen, Hauswände verschmieren, aggressiv reagieren, wenn man die Türe nicht öffnet, mit Sprays Gartenzäune einfärben, Autos ramponieren usw.
Das ist nicht lustig!
Sicher sind auch ganz "normale" darunter, die man aber aufgrund der Rambos nicht mehr mit Süßigkeiten beschenkt - wie soll ich sie auseinanderhalten?
Wie ist Euere Erfahrung damit?

Liebe Grüße
Elisabeth


HALLOWEEN-BROT
Zutaten:

500g Mehl
1 Tasse Milch
1 Würfel Hefe
1 Ei
2 Eßlöffel Butter
100g Zucker

Alle Zutaten zu einem Hefeteig verkneten und 20 Minuten gehen lassen. Mit 250g Sultaninen, 125g Korinthen, 50g Orangeat, einem halben Teelöffel Zimt und einem halben Teelöffel Muskat vermengen. Das Wichtigste: im Teig muß ein goldener Ring versteckt werden. Wir wollen mal nicht übertreiben: Verwendet bitte nicht Muttis Ehering! Das Ganze eine halbe Stunde bei 220 Grad backen und mit aufgelöstem Puderzucker übergießen. Wer den Ring bekommt, heiratet nächstes Jahr.
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Spinnenkekse:
Zutaten:
1 Packung Blätterteig oder Mürbeteig (wird selbst gemacht. Wie? Steht in jedem Kochbuch)
Frischkäse, Geschmacksrichtung beliebig
Quark, wenn es lockerer und nicht so mächtig sein soll
Salzstangen
Oliven entkernt, entweder schwarz oder grün mit Paprika-Füllung
Sardellen (optional)
Variation:
Party-Pumpernickel, gibt es fertig zum Kaufen in Rollen
Roter Bete oder Speisefarbe
Los geht's:
Aus dem Blätterteig werden runde Stücke in Grösse eines 5-Mark Stückes geschnitten und im Ofen nach Anleitung fertig gebacken.
Während der Blätterteig vor sich hin brutzelt, schnappt ihr Euch den Frischkäse und Quark, das ganze wird mit dem Schneebesen verrührt. Sind die Blätterteig-Stücke fertig, werden sie horzontal halbiert, damit sie nicht so hoch sind. Zwischen die beiden Hälften wird die Käsemasse gegeben und auf jeder Seite steckt ihr 4 Salzstangen-Stücke als Beine hinein. Obendrauf kommen dahin, wo Ihr die Augen haben wollt, 2 kleine Frischkäseklecks. Auf die Kleckse werden Oliven-Scheiben geklebt.


Halloween-Bowle

Zutaten:
1 Liter Schwarzen Johannisbeersaft, 1 Liter Apfelsaft, 2 Liter Mineralwasser, Zucker, Früchte nach Wahl (besonders gut geeignet sind Pfirsiche aus der Dose)

So geht's:
Früchte in Stücke schneiden und in ein großes Bowlengefäß geben, evtl. mit 4 - 5 Löffeln Zucker süßen, dann die anderen Getränke reingießen und kalt stellen. Prost!


Ekel-Bowle


Zutaten:
- 2 Flaschen Orangensaft
- 2 Flaschen Mineralwasser
- Wasser (Leitungswasser)
- Lebensmittelfarbe (blau + grün)
- Rosinen

So geht's:
Zuerst mischt du in einem großen Gefäß die 2 Orangensaftflaschen mit den 2 Mineralwasserflaschen. Gib etwas grüne und blaue Lebensmittelfarbe dazu, das ergibt dann eine eklige braune Farbe.

Kleiner Tipp:
Das besondere sind die passenden Eiswürfel dazu:
Ein paar Rosinen in die Eiswürfelformen geben und Wasser dazu geben. Ab damit in die Gefriertruhe.
Die Eiswürfel sehen dann so aus wie in Harz gegossene Insekten!
Viel Spaß beim Nachmachen und lasst es euch schmecken!


ungiftige Fliegenpilze


Zutaten für je zwei Pilze: 2 hartgekochte, gepellte Eier , Mayonaise , 1 Tomate

So geht's: Schneide an den Eiern unten ein kleines Stück ab , so dass sie stehen können! Stelle sie auf einen Teller! Halbiere nun die Tomate und schneide das Innere heraus, so dass ein kleiner Hut entsteht ! Setze die halbierten Tomaten auf die Eier! Nun noch ein paar Tupfer Mayonaise auf die Tomaten und die Fliegenpilze sind perfekt.

Kleiner Tipp: Lege noch etwas Kresse um die Eier, dann sieht es aus, als würden die Pilze im Gras stehen.


bei so vielen schönen ideen bekomm ich doch glatt au lust auf ne halloween-party..
naja, liegt ja dies jahr noch vor uns .. vielleicht kommen ja noch ein paar schöne sachen zusammen *g*
vielleicht noch jemand ideen für weitere "tischdeko"?


obwohl ich halloween furchtbar finde, hab ich einmal ne party für die kids gemacht als sie noch jünger waren. da gabs dann unter anderem diese smilies.


Zitat (Marion1077 @ 22.10.2005 11:43:02)
Das besondere sind die passenden Eiswürfel dazu:
Ein paar Rosinen in die Eiswürfelformen geben und Wasser dazu geben. Ab damit in die Gefriertruhe.
Die Eiswürfel sehen dann so aus wie in Harz gegossene Insekten!

Statt Eiswürfel kann man auch mit Eishänden kühlen: Einmalhandschuhe mit Saft, Wasser, Wein füllen, zubinden oder mit dem Folienschweißgerät zuschweißen, einfrieren. Sieht bestimmt auch "schick" aus wenn man in die Fingerspitzen je eine (TK-)Himbeere hineinpraktiziert...

@gwendolyn
wie hast du die smileys denn gemacht?
hast du die irgendwie mit ner "keks-form" ausgestochen?
und welchen teig hast du denn dafür verwendet??

aaach, ich kanns schon kaum noch abwarten, bis endlich halloween is ^^
ich hab noch nie halloween gefeiert..
aber mein freund und ich haben uns letztes jahr überlegt, das wir mal so "traditionelle feste" bei uns feiern sollten, also halloween, und kurz vor weihnachten ne weihnachtsfete usw. ;)


ne jorianna, die gab es damals so zu kaufen, ich glaube bei lidl.


Halloween Rezepte!!!

schau mal:Hier!!! B)B)B)


Hallo!
Bin zu einer Halloween-Party eingeladen und würde gern etwas zum Essen mitbringen, was man schon einen Tag vorher vorbereiten kann, da ich berufstätig bin.

Habt Ihr da witzige (und auch essbare) Ideen?


DANKE !! :applaus:


Du kannst Muffins backen. Schokoladenguss drauf, und dann mit weißer Zuckerglasur Spinnennetze drauf zeichnen... oder mit Schokoguss überziehen, mit Zuckerglasur Augen markieren und dann Lakritzschnüre als Spinnenbeine angarnieren.

Der "rosa Nudelsalat" von den vegetarischen Salaten (www.frag-mutti.de) kommt auch immer wieder gut- du kannst ja erklären dass dir da 'ne Blutkonserve drübergelaufen ist ;)



Kostenloser Newsletter