Der Magen-Test: Test über Empfindlichkeit des Magens


Hallo liebe Forenmitglieder,

ich hab im Internet einen Magen-Test gefunden, der hier, meiner Meinung nach, ganz gut reinpassen würde. Der Test ermittelt Ess-/Trinkgewohnheiten und ähnliches und das Ergebnis zeigt dann an, wie empfindlich der Magen ist, bzw. wie hoch das Risiko von Sodbrennen ist.
Da ich selbst seit kurzem unter Sodbrennen leide, fand ich den Test und die Seite ganz nützlich, da sie viele Tipps und Hintergrundwissen liefert.
Hier also der Magen-Test

Ich hoffe, ihr könnt damit genau so viel anfangen wie ich.
Viele liebe Grüße

Bruni


Beim Titel dachte ich, jetzt kommt ein ekelhaftes Video/Bild und man kann testen, ob man davon brechen muss rofl


Ich habe mal den Test gemacht.Soll den Arzt aufsuchen.
Finde die fragen sehr Oberflächlich.Gebe da nichts drauf.
Aber danke für deine mühe. :D


Ja, danke.

Bearbeitet von Rumburak am 13.09.2010 18:42:44


Mann(also ich) kann der Gesündeste(einmal mit realen Angaben und einmal mit Fakeangaben) sein und auch nur die Antworten geben die OK sind und sollte trotzdem zum Arzt... welch eine verarsche :ph34r:


Zitat (Nachi @ 13.09.2010 18:47:53)
Mann(also ich) kann der Gesündeste(einmal mit realen Angaben und einmal mit Fakeangaben) sein und auch nur die Antworten geben die OK sind und sollte trotzdem zum Arzt... welch eine verarsche :ph34r:

Sag ich doch!!! rofl

Bei mir kam raus geringes Risiko, nicht zum Arzt. Soll ich besser zum Arzt gehen? ;)


Zitat (robbe78 @ 13.09.2010 20:32:28)
Bei mir kam raus geringes Risiko, nicht zum Arzt. Soll ich besser zum Arzt gehen? ;)

komm du hast nicht mal Cola oder Kaffee getrunken oder? rofl

Doch, aber keinen Liter, bin schwanger! :D


Die oberflächliche Auswertung:
Sie haben sehr wenige Risikofaktoren
Halten ihre Schmerzen trotzdem über einen Zeitraum von einer Woche an,
sollten sie einen Artz aufsuchen.

Meine Auswertung:
Hier und da mal ein Risikofaktor :D machen meinem Mägelchen nüscht aus
und nie da gewesenen oder auch nicht! angegebene Schmerzen bild ich mir jetzt auch nicht ein. :blink:

Testen kann man so ziemlich alles :pfeifen:



Kostenloser Newsletter