Wassermaxx - offenen Zylinder verschicken? Gerät defekt - Zylinder schon eingesetzt


Hallo Muttis,

ich habe beim Café-Röster einen Wassermaxx bestellt. Nachdem ich den CO2-Zylinder bereits eingesetzt hatte, habe ich festgestellt, dass das Gerät defekt ist, da vorn die Einrastfunktion nicht funktioniert. Ich muss das Ganze also leider zurückschicken. Jetzt habe ich aber ja den Zylinder schon "entsichert". :ph34r:

Kann ich den jetzt einfach so zurückschicken oder kann da irgendwas passieren? Nicht, dass mein Paket explodiert oder so?

Ich hoffe, die Frage ist nicht total bescheuert, aber ich habe immer ein wenig Respekt vor diesen Kartuschen.

Vielen Dank und allen einen schönen Abend! :blumen:

Lilly


ich würde ihn raus machen, ordentlich verpacken und dann zurück, damit. :wub:

aber du kannst ja anrufen und fragen, oder noch besser gebe ihn im nächsten Laden einfach zurück.
wenn es dann explodiert ist es nicht deine sorge. :pfeifen:


Gitte, danke für die Antwort! Ich habe gestern abend nochmal ne Mail an die geschrieben, hoffe mal, dass die schnell antworten.

Im Geschäft zurückgeben geht meines Wissens nicht, da Internet und Stationär komplett getrennt ist.

Weiß sonst vielleicht noch jemand was?

Ich wünsche euch allen einen schönen Tag!
Lilly


So, ich habe die Antwort gefunden. Es gab eine kostenlose Hotline des Herstellers. Ist alles gar kein Problem. Man transportiert den Wassermaxx ja beispielsweise auch bei einem Umzug.

Dann kann das gute Stück ja jetzt auf die Reise gehen :D

Danke nochmal!
Lilly



Kostenloser Newsletter