Sonnenbaden


Hallo ihr lieben :-)

Ich hab da mal ne frage....

Immer wen ich ein schönes Sonnenbad nehme, sehe ich nicht das ich braun werde. Ich bekomme aber auch keinen Sonnenbrand (gott sei dank). Wen ich dan rein gehen so 30min bin ich urplötzlich braun oder dan doch auch schon eher rötlich, da ich ja lenger in der Sonne war weil ich nichts gesehen hab.

Kennt das noch jemand? Wiso ist das so?

wen ich dan am anderen Tag wieder in die Sonne gehe ist es genau gleich.

Danke schon mal für eure comments :-)

Grüsse


Moin Hublina,

das geht mir genauso. Allerdings habe ich eine Theorie dazu, warum das so sein könnte. Meiner Ansicht nach werden die Augen - selbst wenn sie geschlossen sind - in der prallen Sonne ein wenig geblendet. Wenn Du dann in die - dunklere - Wohnung gehst, müssen sich die Augen erstmal an die veränderten Lichtverhältnisse anpassen.

Grüßle,

Ilwedritscheline


Schließe mich ilwedritscheline an.
Wobei ich auch denke das die Haut immer ne Weile braucht um den Farbton "umzusetzen".

Gehöre leider zu der Gruppe Mensch die mit Sonne extrem aufpassen muss und Lichtschutzfaktor 30-50, je nach Sonnensituation und Dauer der Einwirkung, arbeiten muss um nicht üble Probleme zu haben. Würd gern sagen ich werd zu mindest mal rot ;)


Ich bzw. meine Haut hat eine noch längere Leitung: Die wird im Schnitt erst am nächsten Tag richtig rot. Seit ich das weiß, trage ich (benutze nur Schutzfaktor über 30) nachdem ich länger draußen war, IMMER Aftersun auf, auch wenn es den Anschein hat, es sei nicht nötig.
Sonnenbaden??! Kann ich vergessen, denn ich befürchte, dann vom Nächstbesten in kochendes Wasser geschmissen zu werden, weil man mich mit einem Krebs verwechseln könnte. :D
Und braun könnte ich allenfalls werden, wenn meine Sommersprossen zusammenwachsen würden, was sie aber nicht tun. Sähe wohl auch etwas merkwürdig aus bei roten Haaren... :rolleyes:


dalie, bei mir geht es auch sehr lange, bis die Haut etwas Farbe annimmt. Aber Vorsicht, plötzlich bin ich dann "verbrannt". Je nach Intensität der Sonnenbestrahlung. Solche Haut braucht Geduld bei der Bräunung.
Da ich ein weisser Typ bin, bin ich nie richtig braun. Aber egal, ich bin so. Blaues Blut, sagt man!!!!!

Bearbeitet von risiko am 08.05.2011 01:51:58


Danke, risiko! Blaues Blut hört sich doch gut an! Leicht braun angehaucht werde ich nur an den Armen und Schultern; die Beine bleiben grässlich weiß, eher bläulich, (also "adlig"? :rolleyes: ) sodass mir vor Jahren keiner glauben wollte, ich sei 4 Wochen an der Costa Brava gewesen - im Hochsommer. Was aber Fakt war... Und im Gesicht: nur rot, kein Hauch von Braun. Und nur wenig Sommersprossen; dabei hätte ich die inzwischen eigentlich ganz gerne dort.

(Habe eben geguckt: Nein, bin noch nahe an der Fragestellung dran! :P )

Kommt hinzu, dass ich weiße Wimpern und Augenbrauen habe, weiter hat es die Pigmentierung bei mir nicht geschafft. :heul:

Denn daher kommen wohl die Unterschiede, Hublina, dass die Pigmente ein Eigenleben führen.


Sonniges Hallo :-)

Ich danke euch für die Anmerkungen... Habe heute die Sonne auch wieder genossen und werde jetzt mal schauen wie braun ich geworden bin :-)

Eigentlich bin ich schon froh das ich das Glück habe und einfach so an die Sonne kann. (klar bei langem Aufenthalt creme auch ich mich ein)

Wünsche allen noch einen schönen Muttertag!!


Hallo und noch einen schönen Abend,liebe Hublina. :blumen:
Hier ist meine Anmerkung zum Bräunen.
Bin auch ein heller Typ und gehe gern in die Sonne,nehme nur die Körpercreme
Aloe-Vera mit Vitamin E und Sheabutter.Creme mich immer vor jeden Bräunen damit
ein,bin schon schön Braun und keinen Sonnenbrand.
Die Crem ist Hautverträglich und dermatologisch bestätigt.
So nun mache ich aber Schluß,kannst es ja einmal versuchen.
Mit den besten Grüßen aus den Schwarzwald grüßt dich Uschi. :winkewinke:


Zitat (Semmy @ 08.05.2011 17:59:45)
nehme nur die Körpercreme Aloe-Vera mit Vitamin E und Sheabutter.

Ohne Lichtschutzfaktor? :o Und da bekommst du keinen Sonnenbrand?


Kostenloser Newsletter