Mini Akkuschrauber - Haben die genug Kraft?


Ich bin auf der Suche nach einem kleinen und handlichen Akkuschrauber auf den Bosch IXO IV (siehe hier) gestossen. Mit über 50 Euro nicht ganz billig, aber wenn er Kraft hat, würd ich die investieren.

Ich möchte damit nicht nur in Presspappemöbel schrauben :P , sondern auch mal in echtes Holz. Der Schrauber sieht ja sehr handlich aus, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass er die gleich Kraft hat, wie ein Großer!

Hat jemand von Euch so einen Mini-Akkuschrauber und kann sagen, ob der auch in härtere Hölzer schrauben kann?


ich habe einen von Albrecht Süd und bin super zufrieden. KLein, schnuckelig, super Akkuleistung und der bohrt sogar Löcher in Schrankwände! Selbst mein Paps war begeistert (und der hat super Handwerkszeug!), was der Kleine so kann... :P

Zum Bosch-Schrauber kann ich nix sagen, aber sooo schlecht wird der nicht sein...


Ich hab diesen kleinen Bosch Schrauber! Der ist super, aber ich hab leider noch nie probiert in hartes Holz zu bohren bis jetzt nur mal so kleine Latten und einen Rahmen für nen Adventskalender zusammen zuschrauben!

Finde für seine Größe ist der echt stark! Und wirklich handlich! Vor allem kommt man auch an kleine Ecken dran!


Der kleine Bosch hat einen LITION Akku.
Er ist das richtige um mal schnell die Schrauben raus oder rein zu drehen. Also immer in der Werkzeugtasche dabei.
Leider ist die Ladestation für die Tasche zu groß.
Das erste losruckeln oder den Rest festziehen kann er nur bei weichem Holz oder bei Metallschrauben.
Die Drehzahl ist mäßig, daher hat er aber ausreichend Kraft.

Es gab auch mal bei Aldi nord einen kleinen. Der ist auch ganz ordentlich. Gutes Drehzahl / Kraftverhältnis und ein ordentlicher Bit- Satz dabei. Ein großes Steckernetzteil noch für die Tasche geeignet.

Der kleine Roßmnn - Schrauber ist etwas kleiner und etwas schneller. Akzeptable Bits und passende Bohrer sind auch dabei.
Dafür paßt er gut in die Werkzeugtasche mit dem kleinen Steckernetzteil.

Alles nur meine subjektive Beurteilung. Habe halt überall, wo ich schrauben muß einen rumliegen, zu Hause,Gartenlaube und Arbeitsplatz. rofl :pfeifen: rofl

Bearbeitet von alter-techniker am 16.05.2011 14:25:03


Ich habe so einen kleinen grünen Boschakkuschrauber und finde das es Spielzeug ist. Man kann Schrauben mit vordrehen aber das Anziehen, muss von Hand erfolgen. Beim Bohren in Holz tut er sich ganz schwer, weil es kein Bohrfutter gibt, sondern nur diese magnetische Aufsteckhülse. Wenn der Akku leer ist, was meisstens beim Arbeiten passiert, hat man die Unterbrechung weil neu geladen werden muss. So habe ich mir mal einen B&D Akku Schlagbohrer gegönnt, der schraubt, bohrt, liegt gut in der Hand, ist auch trotz Akku nicht so schwer und hat einen Wechselakku mit seperaten Ladegerät. nach der Arbeit nehme ich den Akku aus der Maschine, damit sich dieser nicht unötig entleert.


aber 50€uro zahlst du dafür nicht... hier bei amazon für 36,67€uro Klick und ich habe die schon noch günstiger gesehen...


Nicht lang fragen, sondern kaufen.
Der ist leicht und handlich. Vor allem wenn du mal in einem Schrank oder in ein Regal kriechen musst und im hintersten Winkel ne Schraube rausholen oder anziehen musst, dann bist du dankbar, das Ding zu besitzen.


Also ich kann über den Kleinen auch nichts Böses sagen. Wir haben damit mal die ganzen neuen Möbel von ner Freundin aufgebaut und erst beim letzten von 8 Schränken ging dem Kleinen die Puste aus. Ist schon ordentlich das Teil. Aber ein großer Akku(bohr)schrauber ist natürlich kräftiger, aber das wäre ja auch komisch wenn nicht...
Alles in allem lohnt sich diese Investition aber.


Der Ixo ist großartig. Habe ihn schon oft benutzt und oft verliehen. ;-)

Fürs Bohren kann ich den Bosch Uneo empfehlen. Ein handlicher Akkubohrhammer, der mich noch nie enttäuscht hat!

Für einen nicht allzu handwerklichen Haushalt beides ein Muss. Find ich. *werbung mach*

;)


Der Beitrag ist zwar schon etwas älter, aber ich bin mit dem IXO auch sehr zufrieden, hier ist noch ein Vergleich zwischen den einzelnen Bosch Geräten: www.bosch-akkuschrauber.de/

Bearbeitet von MatzeH am 28.12.2014 17:46:18


Der Ixo hat leider keinen Drehzahlsteller/Regler ist aber ein nettes Spielzeug für einige Anwendungen (wie die Kollegen oben erwähnten).

Ich verwende das Teil als Zweitgerät. Ungeschlagen bleibt aber ein "g´scheiter" Makita in der Werkstatt (Drehzahlsteller, Drehmomentbegrenzer usw)....


Habe auch denselben von Bosch. Für zu Hause reicht es, habe damit schon alles gemacht, hat mich nie enttäuscht.
Das einzige ist, dass er schnell schwächer wird wenn man länger Bohrt, je schwerer er sich tut desto schneller ist der Akku auch leer. Aber wenn man ihn dann wieder 15 Minuten anhängt geht er wieder.
Für zu Hause sicher zu empfehlen, Haus würde ich damit keines bauen;)

Bearbeitet von EmmaB am 30.12.2014 17:37:36


ich habe den kleinen grünen Bosch Akkuschrauber vor vielen Jahren von meinem Schatzi geschenkt bekommen ... der Mann ist lange weg aber den Schrauber habe ich noch :P



Kostenloser Newsletter