Eischnee wird beim backen nicht knusprig


Hallo liebe Backfreunde, mein Eischnee wird beim Backen nie knusprig, anstatt dessen bilden sich im Eischnee immer Zuckerkristalle und der Schnee ist richtig lahm. Hat jemand einen Tipp für mich was ich falsch mache. Vielen Dank im Vorraus.


Herzlich willkommen bei uns im Forum, liebe Dieri.
Um dir verraten zu können, was du vielleicht falsch machst, solltest du uns mal berichten, wie du deinen Eischnee zubereitest und wie du ihn dann backst.
Denn schon da könnte der Hase im Pfeffer liegen.

LG Tina :blumen:


Zitat (Dieri @ 15.03.2012 00:50:59)
Hallo liebe Backfreunde, mein Eischnee wird beim Backen nie knusprig,

Das ist normal ;) Eischnee auf Kuchen wird nur kurz mit Oberhitze sozusagen Gratiniert/Überbacken ;)

Wenn du es Knusprig willst Baiser oder Meringen ;) machen.

Hallo Dieri,

ich nehme an, der Eischnee wird erst ganz zum Schluß aufgebracht und per Oberhitze gegrillt? Ich laß' bei dieser Gelegenheit die Ofentür immer ein bisschen offen (Holzlöffel zwischenklemmen), somit kann Feuchtigkeit verdampfen und legt sich nicht auf den Eischnee.
Viel Glück beim Ausprobieren!
:blumen:


Vielen Dank Singani für deinen Tipp, werde es demnächst gleich ausprobieren und Bescheid geben ob es funktioniert hat, drück mir die Daumen.


Hallo Tina. vielen Dank das du mir deine Hilfe angeboten hast. Ich schlage die Eiweisse langsam an und lasse den Zucker langsam dazurieseln, fertig ist der Schnee wenn er schön glänzt und man die Schüssel auf den Kopf stellen kann. Freue mich auf deinen Tipp. :rolleyes:


Hallo Dieri,
so ungefähr mache ich den Eischnee auch, ich schlage ihn zunächst steif, lasse dann erst beim Schlagen den Zucker einrieseln, bis er sich komplett darin aufgelöst hat, Eischnee sollte dann noch einigermaßen fest sein. Vielleicht ist auch zu viel Zucker in deiner Masse, dass sich nicht alles richtig auflösen konnte.
Wie die anderen Muttis schon geschrieben haben:
Eischnee auf Kuchen als Baisrhaube wird nie so fest wie gekaufter Baiser, das ist normal. Sie wird nur kurz übergrillt bzw. überbacken. Möchtest du einzelne Baiserteilchen backen, die du auf Backpapier mit deiner Masse gespritzt hast, müssen sie im leicht geöffneten (Holzlöffel zwischenklemmen) mehr trocknen als backen, das kann dann durchaus auch einige Stunden dauern, je nach Rezept. Dazu sind üblicherweise auch geringere Temperaturen erforderlich als bei einer Baiserhaube.