Energiespar - Plissee


In einem Discounter im Südwesten mit N am Anfang und A am Ende gibt es ab 8.10.12 sog."Energiespar -Plissees" für Fenster.
Kenn ich nicht.
Beschreibung klingt aber spannend:
"Wintereffekt, verhindert Wärmeverlust.
Sommereffekt, verhindert Wärmeeinstrahlung."
Auf dem kleinen Bild sieht das Ding so aus wie ein Rollo.
Da ich demnächst innerhalb eines Altbaus umziehe ( da sind die Fenster noch (!) nicht isoliert) spricht mich diese Beschreibung an.
Hat eine oder mehrere Muttis damit Erfahrung, vielleicht selbst welche gekauft und ausprobiert?
Dr. Gockel hilft mir nicht wirklich weiter.
Ich wäre für Infos dankbar, denn, so ganz preiswert sind sie nicht.


Energiesparplisse kenne ich nicht und mit diesem Namensrätsel kann ich nichts anfangen.

Ich wohne auch in einem Altbau, in dem die Wand unter den Fenstern sehr dünn ist, weil da die Heizungen stehen. da habe ich Isolierfolie mit Alubeschichtung dahinter geschoben. Die Einfachverglasung hatte ich mit einer Folie, die man von innen anklebt auf die Fenster gemacht; die kann man mit einem Fön wieder spannen, wenn sie schlaffer werden. Gab es im Baumarkt.
Dieses Problem habe ich aber ab übernächste Woche nicht mehr, denn es werden neue Fenster eingebaut. Aber die Folie hinter der Heizung bleibt.

Edit: Die Folie vor den Fenstern ist natürlich Klarfolie...

Bearbeitet von dahlie am 04.10.2012 19:25:08


Doch, auf die bin ich schon mal gestoßen, als ich Plissee-Jalousienen gegooglet habe.
Hier gibt es auch ein Video

Falls es bei Dir oben zum Einhängen ins Fenster ist, kann es sein, dass dann das Fenster nicht mehr bis zum Anschlag auf geht.
Also, falls der Klemmträger an die Laibung der Fensterwand stößt.


Hallo Mueze :blumen:

Ich denke, das werden eben die im Moment ziemlich beliebten Plissees sein mit der Besonderheit, daß diese von hinten mit einer Art Thermoschicht versehen sind.
Habe selbst Plisses, sie sehen schick aus, sind herrlich variabel, blickdicht oder transparent, glatt oder gecrasht und es gibt sie in allen Farben (Schienenfarben ebenso) mit 2 verschiedenen Montagemöglichkeiten = im und über dem Rahmen. Letztere werden, wie Rumburak schreibt, oben in den Rahmen eingehängt. Wobei die im Rahmen weniger stören, sie sind mit kleinen Halterungen (je 2 kl. unten und oben) angebohrt. Nichts anderes kommt mir mehr ans Küchenfenster, denn gerade dort stören doch Gardinen jeder Art.
Wenn Du die Innen-Variante wählst, empfehle ich, diese vom Fachmann oder jemandem montieren zu lassen, der sich schon damit auskennt.



Kostenloser Newsletter