Frage zu Kindle eBook Reader: Download für den Kindle der Freundin

Neues Thema

Hallo, ich habe seit letztem Jahr einen Kindle eBook Reader und bin auch zufrieden damit. Meine Freundin hat auch einen. Wir haben uns in der Vergangenheit gegenseitig häufig Bücher geschenkt. Nun wäre es ja suboptimal, wenn wir uns weiter Papierbücher schenkten. Weiss jemand von Euch zufällig, wie ich ihr ein eBook elektronisch schicken und somit schenken kann?


Ich glaube nicht das das direkt möglich ist. Wenn man in der Amazon Hilfe eine entsprechende Suche startet kommt man auf folgende Seite:

http://www.amazon.de/gp/help/customer/disp...50841904&sr=1-6

Dort läuft es auf den Kauf eines ebooks mit einem Geschenkgutschein hinaus.

Das Problem dürfte sein, ein von dir gekauftes Buch einen Kindle zuzordnen das nicht auf dich registriert ist. Bei einem normalen Kauf erfolgt das über den Unterschied Rechnungs- und Lieferadresse. Aber bei allen digitalen Downloads gibt es keine Lieferadresse. Die Möglichkeit beim Kauf eine andere Kindle-Email Adresse oder ein anderes Amazon Kundenkonto als das Ziel- nzw Lieferkonto anzugeben gibt es noch nicht. Genausowenig ist es möglich ein selber gekauftes ebook weiterzukaufen oder zu verschenken durch die Zuordnung zu einem anderen Amazon Kundenkonto.

In den USA gibt es die Möglichkeit ebooks zu verleihen. Vielleicht kommt die Funktion auch mal nach Deutschland.


platypus


Hallo,

lies Dir mal den Punkt

"Kindle, eBooks und Kindle-Zubehör mit Geschenkgutscheinen kaufen"

aus Platypus Link durch.

M.M. nach sollte so gehen.

Gruß

Highlander

Bearbeitet von Highlander am 21.10.2012 20:26:44


Danke für Eure Antworten. Schade, dass das nur mit einem blöden Geschenkgutschein geht, das ist ja so altertümlich. Wenn man schon elektronische gadgets und ebooks verkauft, sollte man es auch richtig machen, finde ich.

Danke nochmal.


Bücher direkt verschenken die im amazon Kindle Format sind geht "noch" nicht, zur Zeit geht das nur per Gutschein... Schau

ist aber auch logisch, denn du müsstest ja sonst auch die amazon-email(Adresse des Kindle) deiner Leute kennen wo du das hin schicken musst...


Naja, fände ich jetzt nicht so schlimm. Meine Freundin und ich trauen uns ja gegenseitig über den Weg. Alternativ könnten die doch einen Gratis-Download mit einem Einmal-Code ermöglichen.

Trotzdem danke. Was übrigens auch nicht geht, jedenfalls meiner Kenntnis nach, ist der Versand von ebooks von einem Kindle zum anderen. Druckbücher kann ich nach dem Lesen verschenken oder verkaufen, ebooks nicht. Da hab ich doch recht oder nicht?


Ich hab keinen Kindle sondern ein Sony eReader. Die Bücher, die ich im epub-Format kaufe, dürfen auf eine begrenzte Anzahl Reader geladen werden, also könnte ich theoretisch meiner besten Freundin, so sie einen Sony Reader besitzt, die Bücher einfach auf ihren Reader spielen.

Bearbeitet von Estelle am 22.10.2012 12:10:11


Hm. Kann das sein, dass im ePub Format die Lizenzbestimmungen anders sind? Wundert mich, kann aber ja so sein.

Weiß jemand anders, wie das private Verleihen von eBooks bei Amazon geregelt ist?


Bei Fragen zum Kindle schaut Euch mal dieses Forum an.
Klick


Neues Thema


Kostenloser Newsletter