Kunstleder: Kunstleder reparieren


Unsere Ess-Sitzbank ist erst 3 Jahre alt, hat aber schon an der Kante einige Verschleißstellen aufzuweisen. Bevor diese aber noch größer werden, wollen wir das ausbessern.
Womit ist das am besten?
Es gibt da ein Flüssigleder, das man aufsprühen kann, oder was gibt es da noch für Möglichkeiten?

Wer kann mir da helfen?

Lg. flamingo!


Moin @Flamingo,

erstmal herzlich willkommen bei den Muttis.

Hm, ich fürchte, das ist ein Fall für einen Neubezug des Sitzmöbels. Wenn das nach drei Jahren schon so ausgeprägte Abnutzungserscheinungen hat, wird es wohl auch sehr intensiv beansprucht.

Das heißt im Umkehrschluss, dass eine Reparatur mit welchen Zaubermittelchen auch immer nicht sehr lange halten würde. Das würde gegebenenfalls einfach wieder abblättern.

Davon abgesehen kenne ich das Lederspray nicht, so dass ich Dir da auch keine Tipps geben kann. Ich unterstelle aber einfach mal, dass dieses Zauberspray nur den Neubezug etwas verzögern würde. Zwischenzeitlich kostet es erstmal Geld, das dann möglicherweise in der Haushaltskasse fehlen könnte.

Daher mein Rat: Rechne Dir mal durch, ob eher ein Neubezug oder eher eine Neuanschaffung in Betracht kommen könnte. Solltest Du Dich für einen Neubezug entscheiden, dann wäre ein abnehmbarer Alcantara®-Bezug vielleicht das ultimative Material. Das Zeuchs ist nämlich maschinen-waschbar und ziemlich strapazierfähig.

Alternativ kannst Du natürlich auch eine Wolldecke oder Ähnliches drüber legen. Das schont das Polster ebenfalls. Allerdings nicht für ewige Zeiten.

Grüßle,

Egeria


Hallo Egeria!

Danke für deinen so ausführlichen Beitrag!
Dazu muss ich sagen, dass diese Eckbank nicht viel strapaziert wurde, so dass es an der Kante schon die ersten Verschleißerscheinungen geben müßte. Wo diese nach drei Jahren herkommen, ist uns selbst nicht klar, auch der Firma nicht, wo wir sie gekauft haben.
Diese Möbelfirma wird sich mit der Herstellerfirma in Verbindung setzen, dann werden wir ja weiter sehen, was uns angeboten wird!

Ich werde weiter berichten!

Bis dahin ganz liebe Grüße

flamingo!


Hoppla, @Flamingo: Wenn das mal keine guten Neuigkeiten sind :blumen:

Läuft da etwa noch eine Garantiezeit, die in Anspruch genommen werden könnte? Das wäre doch einfach nur knorke. Ich drücke Dir die Daumen, die großen Fußzehen und was sich sonst noch glückbringend drücken lässt.

Grüßle,

Egeria


Liebe Egeria!

Garantiezeit ist mit zwei Jahre ausgelaufen, jetzt warten wir noch auf gute Nachrichten.
Danke für das Daumen - und Zehendrücken, das können wir sicher gut gebrauchen.

Ich hoffe nur, dass die Bank bis dahin nicht ganz kaputt ist, es dauert mir schon ein bißchen zu lange, oder ich bin nur ungeduldig, das kann auch sein!

Bis bald und ein erholsames Wochenende wünsche ich dir!

flamingo! :zumhaareraufen: :winkewinke:


Liebe Freunde!

Unsere Sitzbank wird in absehbarer Zeit von der Firma Leiner erneuert, die Arbeitsstunden müssen wir bezahlen, das Material wird von der Herstellerfirma zur Verfügung gestellt.

Wie es versprochen wurde, soll der gesamte Sitzteil, kurze und lange Bank, sowie von den Sesseln, wegen Farbabweichungen erneuert werden.
Wenn das wirklich der Fall ist, bin ich natürlich sehr glücklich und werde in Zukunft den Rat der Firma befolgen und das Kunstleder regelmäßig mit Körperlotion behandeln.
Das ist einfach eine Körpermilch, so wie man sie für sich selbst verwendet, da Kunstleder leicht austrocknen kann und damit spröde wird und brechen kann!
Ist auch ein guter Tipp, der leicht zu befolgen ist!

Liebe Grüße!

flamingo


Hallo flamingo :blumen:

Polsterabnutzungen gibt es auch recht schnell, wenn man sich überwiegend mit Jeans darauf niederläßt...Taschen, Nieten...

Es gibt doch wunderbare, mehr oder weniger dicke Schaumstoffauflagen in allen Farben, vielleicht sowas mal drüberlegen, um den neuen Bezug etwas zu schonen ?

Viel Freude an der "neuen" Sitzbank :)


Danke horizon!
Du hast recht, denn das ist auch meine Meinung, dass da die lieben Janhosen nicht gerade gut sind, schon wegen Abfärben und die starken Nähte, die solche Hosen aufweisen.
Aber mit ein bisschen schonender Haltung müsste man das im Griff haben, denke ich.
Das gilt für alle Familienmitglieder!

Ich hoffe, das Versprechen wird auch eingehalten von der Firma und das bald, ich werde kämpfen mit Pfeil und Bogen! :D :D :D

Liebe Grüße und einen schönen Abend noch!

flamingo


Das sind mal gute Nachrichten! Ich lese auch schon mal mit bei Problemen die mich - momentan - nicht so betreffen, nach dem Motto: MAn kann ja nie wissen, wann man so was brauchen könnte. ;)

Stimmt das mit der Körperlotion? - Wenn die Firma dazu rät... Leuchtet auch irgendwie ein wegen der Pflegeeigenschaften, und man muss kein teures Spezialamittel kaufen.

Gucke doch mal, ob so was schon bei den Tipps steht, sonst schreib es da rein, denn dann lesen es sicher noch mehr Leute. :blumen:


Hi, Flamingo,
wenn Du nun bald eine neue Kunstleder-Eckbank hast, empfehle ich Dir zur Pflege und Reinigung derselben die Lederpflegetücher von Poliboy. Die gibt es in jedem Drogeriemarkt und sind mit - wenn mich nicht alles täuscht - 2,95 € für 20 Stück auch nicht teurer als Bodylotion.

Ich nehme die Tücher seitdem wir eine silbergraue Echtleder-Garnitur haben. Zwischenzeitlich sind noch die Stühle zum Eßtisch dazugekommen, welche allerdings mit silbergrauem Kunstleder bezogen sind. Die Stühle pflege ich ebenfalls mit den Tüchern, die übrigens neben milden Reinigungszusätzen ein sehr gutes Lederwachs enthalten, welches das Echt-Leder und auch das Kunstleder der Stühle schön geschmeidig hält und somit die Oberfläche nicht trocken und brüchig werden läßt.


Zitat (Murmeltier @ 20.11.2012 14:57:18)
Hi, Flamingo,
wenn Du nun bald eine neue Kunstleder-Eckbank hast, empfehle ich Dir zur Pflege und Reinigung derselben die Lederpflegetücher von Poliboy. Die gibt es in jedem Drogeriemarkt und sind mit - wenn mich nicht alles täuscht - 2,95 € für 20 Stück auch nicht teurer als Bodylotion.

Ich nehme die Tücher seitdem wir eine silbergraue Echtleder-Garnitur haben. Zwischenzeitlich sind noch die Stühle zum Eßtisch dazugekommen, welche allerdings mit silbergrauem Kunstleder bezogen sind. Die Stühle pflege ich ebenfalls mit den Tüchern, die übrigens neben milden Reinigungszusätzen ein sehr gutes Lederwachs enthalten, welches das Echt-Leder und auch das Kunstleder der Stühle schön geschmeidig hält und somit die Oberfläche nicht trocken und brüchig werden läßt.

Danke Murmeltier für deinen Hinweis, ist auch eine gute Idee, die ich mir gleich besorgen werde.
Die Auflagen für die Eckbank werden noch vor Weihnachten kommen, versprochen wurde es uns,
Hauptsache ist, dass das Problem überhaupt gelöst werden kann.

Wäre ein Weihnachtswunsch von mir!

Danke und liebe Grüße

flamingo

Hallo, ihr Lieben!

Zuallerst mal ein gutes und vor allem ein gesundes neues Jahr!

Das Problem konnte wirklich gelöst werden mit unserer Eckbank, wegen Kunstleder-Verschleißung.
Beide Sitzteile der Eckbank und die der Sessel wurden für uns erneuert und zugesandt für einen geringen Anteil an Nebenkosten für Arbeitsstunden.
Da die Garantiezeit schon lange abgelaufen ist, fallen diese kleinen Kosten an.
Dank unserer Möbelfirma und dank der Herstellerfirma.

Ich werde sie regelmäßig mit Körpermilch behandeln, damit wir lange damit Freude haben werden.
Das habe ich jetzt auch schon bei der beschädigten Bank versucht, das ist ein toller Tipp,
den ich nur weiterempfehlen kann.

Ganz liebe Neujahrsgrüße!

flamingo :D :D :D


Wie schön für uns alle! :applaus: :applaus:
Erst mal für dich, dass das Problem so gut gelöst wurde.
Und auch für uns, die wir uns mit am Kopf gekratzt und überlegt haben... Dass du uns teilhaben lässt am Erfolg. :blumen:



Kostenloser Newsletter