Kochrezepte: Eigenes Kochbuch


Liebe Muttis!

Was haltet Ihr davon, mal ein Kochbuch zu machen, in dem alle Eure Rezepte verewigt werden?? Ihr habt Rezepte, die einmalig sind. Nicht von "Bio", "Tim Mälzer" etc. Sie sind besser!

wollmaus


Wie soll das denn aussehen das Kochbuch???


Könnte mir vorstellen, dass es durchaus im allgemeinen Stile von "Frag Mutti" (CI, wie man auf neudeutsch so schön sagt) daherkommen könnte.
Ich wüsste da jemanden, der so etwas redaktionell aufbereiten könnte. :pfeifen:


Gute Idee!
Als E-Book (PDF, ...) oder aus Papier?

Titelvorschlag : "Hilde kocht" oder "Kochen mit Hilde" oder "Frag Mutti beim Kochen" :)


Syntronica braucht man dafür nicht einen extra kleinen oder normalen Datenbank?
Oder würde diesen FM ausreichen?


Wenn Ihr den Titel Hilde benutzen wollt, müsst Ihr Euch mit Bernhard besprechen sonst verletzt Ihr das copyright -_-

Bearbeitet von murphy am 12.01.2006 08:12:45


Ich finde die Idee gut und würde auch das eine oder andere Rezept beisteuern*G*

Grüße


Zitat (murphy @ 12.01.2006 - 08:12:36)
Wenn Ihr den Titel Hilde benutzen wollt, müsst Ihr Euch mit Bernhard besprechen sonst verletzt Ihr das copyright  -_-

Aber nur wenn man ein eigen Datenbank führt nehme ich an, wenn es bei FM ist dann ist doch automatisch Hilde dabei.

Bearbeitet von internetkaas am 12.01.2006 08:38:09

Das ist wirklich eine sehr gute Idee.
Ich steuere auf jeden Fall Rezepte dazu bei, wenn es verwirklicht wird.

Liebe Grüße
Elisabeth


Die Idee ist wirklich nicht schlecht. Aber jede Menge Arbeit. *seufz*

Was sagst Du denn dazu, Bernhard?


Ist auch viel arbeit, selber bin ich noch immer dabei ein Rezepte HP zustande zu bringen und mit mehr Personen muss man aufpassen das es wirklich Rezepte sind die nicht einfach abkopiert sind, so ja dann mir vermerk von wo es kommt.
Ich meine es macht spaß und ich mache es demnächst weiter aber in zu große menge nein.
Bei mir wird es ein langsam wachsende Kochbuch ;)

Bearbeitet von internetkaas am 12.01.2006 10:23:39


Eine Datenbank bräuchte man nicht umbedingt, man könnte so ein Buch z.B. mit Word gestalten. (z.B. Kopieren & Einfügen).

Falls man Hilde benutzte und "FM" benutzt, sollte niemand etwas sagen können, weil dann ja Werbung gemacht wird, die dies rechtfertigte.


Bitte nicht Word sondern OpenOffice Writer :D


Zitat (Syntronica @ 13.01.2006 - 09:47:39)
Eine Datenbank bräuchte man nicht umbedingt, man könnte so ein Buch z.B. mit Word gestalten. (z.B. Kopieren & Einfügen).


Syn ich hatte mich mal etwas mit diesen Thema beschäfftigt.
Soll es ein Kochbuch werden wo anderen ihren Rezepte mit einfügen ist ein kleinen Datenbank nicht verkehrt.
Weil dann möchte vielen ihren Rezepte loswerden und dar häuft sich schon was zusammen und Rezepte abkopieren wird leider immer wieder unbeachtet wegen ©.
Rezepte von CK sind sehr beliebt, vielen bekommen Rezept des Tages und meinen das wäre ihren Rezepte.
War nur ein kleines Beispiel von Erfahrungen die ich gesehen habe.
Mit nur eigen Rezepte ist ein eigen Hp nicht schlecht. Auch wenn mal einige Rezepte von Leser dazukommen.
Es ist schwieirig weil es schon im Internet überfullt ist mit Rezepten Datenbanken und Sites.

Bearbeitet von internetkaas am 13.01.2006 10:23:01

I-Kaas:
Meinst du jetzt eine Web-Seite oder ein Kochbuch als E-Book (das z.B. auch aus einer Datenbank erzeugt werden könnte?

by the way : Darüber sollte man sich erstmal einig werden.


Zitat (Syntronica @ 13.01.2006 - 12:18:03)
I-Kaas:
Meinst du jetzt eine Web-Seite oder ein Kochbuch als E-Book (das z.B. auch aus einer Datenbank erzeugt werden könnte?

by the way : Darüber sollte man sich erstmal einig werden.

Meinte eigentlich beide wäre Möglichketen.

Zitat (wollmaus @ 11.01.2006 - 21:18:58)
Liebe Muttis!

Was haltet Ihr davon, mal ein Kochbuch zu machen, in dem alle Eure Rezepte verewigt werden?? Ihr habt Rezepte, die einmalig sind. Nicht von "Bio", "Tim Mälzer" etc. Sie sind besser!

wollmaus

Entschuldigt bitte, daß ich mich jetzt erst wieder melde. Habe diesen "Ball" schließlich zu Rollen gebracht. Meine Schwiegermutter ( 88 Jahre alt) ist im Augenblick im Krankenhaus.

Was ich mit dieser Idee nur hatte, war die Möglichkeit, daß unser Bernhard doch mal eine "Seite" öffnen soll, in der wir unsere eigenen Kochrezepte plazieren könnten. Ich schaue auf die Seite:Was kochst Du heute". Sind es nicht mittlerweite 189 Seiten? "Unter Kochen" gibt es Hilferufe wie"Omas Kartoffelsalat, finde meine beste Freundin wieder, was soll ich kochen? etc".
Wir schreiben"heute habe ich dies oder jenes gegessen" Aber es sind auch lecker Rezepte dabei, die in keinem Kochbuch stehen.
Was ich damit sagen möchte ist, ich habe keine Lust, 189 Seiten zu durchsuchen, um eines Eurer Rezepte zu finden, die ich Klasse finde, um sie zu finden.

wollmaus

@Wollmaus
Ich sehe das genauso wie du. In dem threat "https://forum.frag-mutti.de/index.php?showtopic=800" - Also was esst Ihr heute, sind viele gute Rezepte drin, die vielleicht untergehen, weil sie nicht auch bei den Tipps gepostet sind oder einfach - wie du sagst, ich auch nicht alle Seiten durchblättern will.

Vielleicht gäbe es ja auch die Möglichkeit einen threat aufzumachen mit: das koche ich heute oder morgen - die Rezepte, in dem nur Rezepte gepostet werden oder auch links, die auf einzelne Rezepte, die besonders gut sind, verweisen?

Hätte den Vorteil, dass der threat immer aktuell ist, dass neben den Tipps, die ja auch schon ein kleines oder auch grosses Kochbuch sind, auch im Forum eine Rezeptsammlung entstünde, ausserdem könnte oben genannte threat so weiterlaufen wie bisher, was ich toll fände. Und Leute, die Rezepte da einstellen könnten mit "kopieren und einfügen" auch den anderen threat bedienen. Das Problem mit den Kopierights würde sich erübrigen.

Wie seht ihr das?

Ich würde natürlich auch bei jeder anderen Lösung mitmachen.


Zitat (markaha @ 14.01.2006 - 21:20:30)
@Wollmaus
Ich sehe das genauso wie du. In dem threat "https://forum.frag-mutti.de/index.php?showtopic=800" - Also was esst Ihr heute, sind viele gute Rezepte drin, die vielleicht untergehen, weil sie nicht auch bei den Tipps gepostet sind oder einfach - wie du sagst, ich auch nicht alle Seiten durchblättern will.

Vielleicht gäbe es ja auch die Möglichkeit einen threat aufzumachen mit: das koche ich heute oder morgen - die Rezepte, in dem nur Rezepte gepostet werden oder auch links, die auf einzelne Rezepte, die besonders gut sind, verweisen?

Hätte den Vorteil, dass der threat immer aktuell ist, dass neben den Tipps, die ja auch schon ein kleines oder auch grosses Kochbuch sind, auch im Forum eine Rezeptsammlung entstünde, ausserdem könnte oben genannte threat so weiterlaufen wie bisher, was ich toll fände. Und Leute, die Rezepte da einstellen könnten mit "kopieren und einfügen" auch den anderen threat bedienen. Das Problem mit den Kopierights würde sich erübrigen.

Wie seht ihr das?

Ich würde natürlich auch bei jeder anderen Lösung mitmachen.

Danke :blumen: :blumen: :blumen:

Genau das habe ich sagen wollen!

wollmaus

Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 24.11.2007 13:20:17


Ist die Idee jetzt gestorben? Keine Reaktionen mehr.


Zitat (markaha @ 16.01.2006 - 23:24:37)
Ist die Idee jetzt gestorben? Keine Reaktionen mehr.

scheinbar.

SCHADE :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul:

wollmaus

Wäre schön wenn die Idee nicht gestorben ist :)


Warum nicht versuchen, diesen threat zu etablieren? Wie gesagt nur mit Rezepten, was so am nächsten oder übernächsten Tag dran ist und einem Querverweis auf diesen threat. Wenn es keiner macht, mach ich es eben. Vielleicht wird ein Kochbuch draus von Muttis - nicht nur für Muttis.


Ich bin gerne dabei. :) Dazu sollte aber ein eigener Thread aufgemacht werden, in dem wirklich nur Rezepte stehen. Keine Kommentare, Katzenrezepte *g* oder unsere üblichen "Plaudereien". ;) Sonst wird es unübersichtlich wie der "Was kommt heute bei Euch auf den Tisch"-Thread und man sucht sich irgendwann blöd. :wacko:

Bearbeitet von HSommerwind am 18.01.2006 09:43:01


Fände ich auch gut, nur Rezepte, kein Gequatsche :)

Vielleicht könnte man auch Kategorien festlegen, damit man weiss, wohin ein Rezept gehört...

Bearbeitet von murphy am 18.01.2006 09:14:54


Ja aber wirklich nur für Rezepte

Bearbeitet von internetkaas am 18.01.2006 09:19:53


Hm. Eigentlich haben wir dafür doch schon etwas. Die Tipps auf der Startseite sind ideal aufgebaut. Man kann sogar zu den einzelnen Rezepten noch Fragen stellen oder Zubereitungstipps und Beurteilungen drunter schreiben, wenn man es ausprobiert hat. Wenn das hier im Forum geschrieben würde, käme das alles durcheinander.

Ich glaube, wir sollten einfach die Tipps mehr nutzen, dann haben wir schon, was wir brauchen. :rolleyes:


Ich habe schon einige Foren besucht wo sehr vielen Rezepte zu sehen waren.
Es würde zum schluss so überfüllt das ich dachte o je und wieder auf Zurück geklickt habe.
Selber habe ich einen Lösung gefunden entweder kopiere ich es sofort im mein Rezepte Ordner Computer oder wird es nach und nach in mein neu aufgebauten Rezepten HP anlgelegt unter Gästerezepte
Selbstverständlich mit Erlaubnis.
So finde ich alles wieder und übersichtlicher.


Bearbeitet von internetkaas am 18.01.2006 10:22:18

Für die, die es noch nicht gefunden haben:

Mutti Kochtipps und Rezepte

Ich finde das eigentlich ideal. Bernhard hat offensichtlich an alles gedacht. *g*


Zitat (HSommerwind @ 18.01.2006 - 10:40:36)
Für die, die es noch nicht gefunden haben:

Mutti Kochtipps und Rezepte

Ich finde das eigentlich ideal. Bernhard hat offensichtlich an alles gedacht. *g*

Ja dar ist alles auf ein Blick.
Übersichtlicher geht es nicht.
Und jetzt kann man es mit Fotos einfügen oder habe ich das falsch verstanden?


Bearbeitet von internetkaas am 18.01.2006 11:04:01

Ja, Fotos gehen auch. :)


Hm. Vielleicht fällt das leichter, wenn man den Link

Du hast 'nen Tipp? Her damit!

hier mit auf die Forum-Seite bringt? Dann muss man nicht den Umweg über die Startseite machen.

Bernhard? Würde das gehen? *liebguck* :D


HALLO!!!!

Ihr sucht Rezepte,schaut mal hier:http://www.ruhr-uni-bochum.de/kochfreunde/index.html
Habe schon 43 000 rezepte in meinem Kochbuch


Gruß Wurst


Ja die Adresse kenne ich ein sehr guten Rezepten Datenbank.

Selber suche ich nicht direkt ich versuche in kleinen Rahmen einen Rezepte HP auf zu bauen. (mehr Eigen und Gästerezepte die man mal hier oder dar bekommt)
Nicht zu viel und nicht zu wenig.
Unsere Sohn der Koch ist wird wohl bald gebrauch von Muttis HP machen ;)

Es Internet hat ja reichlich Datenbanken und HP wenn ich meine Links adresse so zähle. :wub:

Aber hier geht es um Frag >Muttis Rezepte.
Die hier untereinander ausgetauscht werden.


Bearbeitet von internetkaas am 18.01.2006 11:30:14


Ich finde unsere Rezepte besser, weil wir sie ja selbst ausprobiert haben. :D

Wenn ich die Uni-Seite richtig verstanden habe, sind das verschiedene Kochbücher zum Runterladen?


@Sommerwind

Klar gibt es die Tipps und da ist schon vieles fein und gut systematisiert. Das hatte ich ja auch geschrieben. Der Punkt in diesem threat war ein anderer: Wollmaus wollte, dass viele Rezepte, die im Forum gepostet werden, nicht untergehen. Und die Frage war, wie das zu bewerkstelligen ist. Ich habe dann geschrieben:

"Ich sehe das genauso wie du. In dem threat "https://forum.frag-mutti.de/index.php?showtopic=800" - Also was esst Ihr heute, sind viele gute Rezepte drin, die vielleicht untergehen, weil sie nicht auch bei den Tipps gepostet sind oder einfach - wie du sagst, ich auch nicht alle Seiten durchblättern will."

Wäre natürlich eine Möglichkeit alle dazu aufzurufen, Rezepte nicht nur hier im Forum einzustellen, sondern auch gleich als Tipp weiterzugeben. Ich mach das z.B. nicht, weil ich oft nicht daran denke.

Ich kann aber auch dem Argument folgen, dass ein socher threat, wenn er denn bedient wird, sehr bald unübersichtlich wird., da innerhalb des threats ja nur eine chronologische, keine systematische Ordnung existiert. Wenn sich nun aber jemand die Mühe machen würde, die Rezepte, die dort abgelegt werden zu kopieren und zu systematisieren. Oder vielleicht doch einfach die Tipps besser bedienen?


Die Tipps besser bedienen wäre einfacher. Oder es macht sich hier jemand die Mühe, die Rezepte aus dem Forum zu kopieren und bei den Tipps einzufügen. Systematisiert ist es da ja dann. :)


Habe eine nette Seite gefunden :

http://www.kirchenweb.at/kochrezepte/

nicht nur die Fischrezepte sind :sabber::sabber::sabber:


@Sommerwind

Selbst wenn ich mir die Mühe machen würde, ab und an mal so ein Rezept zu kopieren und einzustellen, hätte ich ja das Copyright verletzt.


Zitat (markaha @ 18.01.2006 - 11:38:10)
@Sommerwind

Klar gibt es die Tipps und da ist schon vieles fein und gut systematisiert. Das hatte ich ja auch geschrieben. Der Punkt in diesem threat war ein anderer: Wollmaus wollte, dass viele Rezepte, die im Forum gepostet werden, nicht untergehen. Und die Frage war, wie das zu bewerkstelligen ist.

Endlich mal ein Mann, der die Gedanken einer Frau versteht! :blumen: :blumen:
Ich wollte keine Hinweise auf irgentwelche Internetseiten, die mir sagen, wie ich dies oder jenes kochen kann, sondern Eure persönlichen Rezepte! Ich möchte nicht in Bremen ein bayrisches-, schwäbisches-,pfälzisches Kochbuch kaufen, in dem kein originales Rezept drin steht. Ich wollte nur eine Seite, in der aus unsern Bundesländern Rezepte (ohne blöde Kommentare) enthalten sind, die man von Mutter oder Omi gelernt hat und kocht, und die in keinem Kochbuch oder irgendeiner Internetseite zu finden sind.

:( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :(

wollmaus

@Wollmaus ich verstehe dich auch, versuche selber in mein HP solcher Rezepte zu sammeln. Die nicht irgendwo abkopiert sind.
Klappt gut und immer mit schriftlichen Zustimmung.Neues Rezept dazu bekommen (es wächst so langsam) ;)

Kannst du nicht ein Thread aufmachen mit z.B Hier kommen nur eigen Rezepte ohne Kommentaren.
Das auch im Rezept selber nur das Rezept steht und nicht die Geschichte warum und weshalb.
Vielleicht schon verschieden Thread anlegen mit Vorspeißen, Dessert u.s.w.
So kann man sehen von wem das Rezept stammt und wenn eine das Rezept haben möchte kann man den Person anschreiben.

Bearbeitet von internetkaas am 19.01.2006 08:01:17


Siehe Kochrezeptevon Muttis -für Muttis!!!!! :D :D :D :D :D :D :D

wollmaus


Toll - bist mir zuvorgekommen :rolleyes:

Aber die Idee mit den unterschiedlichen Threats find ich auch nicht schlecht, weil ich die Bedenken von internetkaas schon teile, die er weiter oben geäußert hat. Ich habe auch schon die Tipps bedient. Mal schauen, was daraus wird.

Gruss


markaha


Deine Idee ist aber auch Klasse!!!! :blumen: :blumen: :blumen: :blumen:

wollmaus


Danke und tiefe Verneigung - wie es die Spanier getan haben. Gibt dafür noch keinen Smilie :)



Kostenloser Newsletter