"Schulengel": Sponsoring im Internet: Firmen spenden für Bildungseinrichtungen


Hallo!
Unter Tipps bei "Gesundheit und Sonstiges" wurde dies vor über 2 Jahren schon mal eingestellt; ich möchte es jetzt hierher hochschubsen, denn ich wäre nie darauf gekommen, dort nach dieser Möglichkeit zu suchen.
Also hier ist der Link, so wie ich ihn vorhin erhielt:
http://www.schulengel.de/sogehts

Da gibt es eine ganze Latte von Firmen, die bei Bestellungen einen bestimmten, variierenden Prozentsatz des Gekauften an eine vom Kunden zu nennende Bildungseinrichtung, also Schulen, Kitas, usw., spenden wollen, wenn man das entsprechende Formular verwendet.

Spenden ohne Geld auszugeben - so wurde es umschrieben.


Zitat (dahlie @ 04.12.2012 17:06:43)
Hallo!
Unter Tipps bei "Gesundheit und Sonstiges" wurde dies vor über 2 Jahren schon mal eingestellt; ich möchte es jetzt hierher hochschubsen, denn ich wäre nie darauf gekommen, dort nach dieser Möglichkeit zu suchen.
Also hier ist der Link, so wie ich ihn vorhin erhielt:
http://www.schulengel.de/sogehts

Da gibt es eine ganze Latte von Firmen, die bei Bestellungen einen bestimmten, variierenden Prozentsatz des Gekauften an eine vom Kunden zu nennende Bildungseinrichtung, also Schulen, Kitas, usw., spenden wollen, wenn man das entsprechende Formular verwendet.

Spenden ohne Geld auszugeben - so wurde es umschrieben.


Für Leute die viel im Internet bestellen eine tolle Sache, ihren Kindergarten oder Schule zu unterstützen,ohne einen einzigen Cent selber zu zahlen.

Oder fragt doch mal eure Chefs wo sie ihren Bürobedarf bestellen,wenn sie diese Bestellung mit Schulengel verlinken,kommt jedemenge Geld für eure Bildungseinrichtung zusammen.
Das macht eine Dame bei uns die in einen Anwaltsbüro arbeitet.

Gute Idee,Truller! :blumen:
Da wäre es doch gut, mal in der Liste zu gucken, ob die Firma drin steht, wenn man sowieso bestellt.

Bearbeitet von dahlie am 04.12.2012 20:35:58


bei Schulengel mache ich auch mit, es sind meistens nur Cent- Beträge, aber es summiert sich
kommt immer drauf an, was man bestellt

unsere Schule hat jetzt knapp 900€ zusammen

aber Achtung: vorher genau die Regeln durchlesen, sonst werden keine Spenden registriert
man darf im betreffenden Shop nicht schon vorher angemeldet sein und die Ware darf sich noch
nicht im Warenkorb befinden


Also z.B bei Amazon war ich auch schon vorher Kunde. Da gab es kein Problem.


@Truller: das hast du missverstanden
Kunde darfst du natürlich schon sein, aber du darfst dich nicht zuerst bei dem Shop einloggen und den Artikel in den Warenkorb legen,( damit die Bestellung dann schneller geht) und dann zu Schulengel
gehen
zuerst Schulengel, dann zum Shop-einloggen-Artikel auswählen- in den Warenkorb

die Bestellung würde auch andersrum funktionieren, aber du bekommst nichts gutgeschrieben


Ach so du meintest erst dann einloggen. :D



Kostenloser Newsletter