Blumenerde-Ersatz aus der Natur?


Ich brauche nur etwa 1/2 L Blumenerde und möchte nicht extra eine 10L-Packung dafür kaufen:
Kann man etwas anderes statt dessen von draussen nehmen?


Es gibt auch kleinere Packungen zu kaufen.


Andererseits kann man Blumenerde immer brauchen; und wenn's auch zum Umtopfen ist.

Ich muss jetzt unbedingt nachfragen: wofür braucht man so wenig Blumenerde? :huh: Das ist nur wenig mehr als meine großen Kaffeebecher; die fassen 350 ml.

@barcjerdu: Es ist natürlich theoretisch möglich, dass Du irgendwann in dunkler Nacht in einen Park schleichst und Dir einen halben Liter Erde "leihst", aber da ist es sehr wahrscheinlich, dass Du auch einen Haufen Ungeziefer mit "einkaufst". Da würde ich dann doch lieber ein paar Euronen in gute Blumenerde investieren, vorzugsweise beim Gärtner - da gibts Blumenerde auch in kleineren Portionen, fünf Liter oder so. :)

Bearbeitet von mops am 25.06.2013 13:47:32


Im Gartencenter oder meist auch Baumarkt mit Pflanzenabteilung gibt es getrocknete Kokosfasern. Das sind kleinere Platten die durch Zugabe von Wasser aufquellen und dann einsatzbereit sind. Diese Platten sind nicht groß. Eine ganze Packung würde ca. 5 Liter Blumenerde ergeben aber Du kannst ja nur soviel aufquellen lassen wie Du brauchst. Der getrocknete Rest hält sich ewig.

Vielleicht hilft Dir das ein wenig.


Soweit ich weiß, gibt es von Sub Stra (H)l Blumenerde in einer normalgroßen Packung (500 oder 1.000Gramm?).- Die Idee mit den getrockneten Kokosfasern von @susant ist auch nicht verkehrt.- Bei dieser "Blumenerde" solltest Du gut auf die entsprechende Wässerung nach dem Pflanzen achten.
Garten- oder Beeterde aus der "freien Wildbahn" ist nicht so sehr geeignet für den Hausgebrauch.- Wie @mops schon schrieb, sind da etliche zusätzliche "Einwohner" zu kalkulieren.- In jedem halbwegs vernünftigen Gartencenter git es aber wohl 5Liter-Beutel mit Blumenerde.- Evtl. bei einer Gärtnerei in Friedhofsnähe.- Naturgemäß kaufen dort meist ältere Damen, die nicht mehr so schwer tragen können, Blumenerde etc.!
Notfalls gibst Du die übrigbleibende Blumenerde in einen größeren Übertopf, und pflanzt Dir darin eine hübsche Blume.


Danke euch: Kokosfasern und Gartencenter werde ich angehen! :blumen:
Ich habe nur wenige Pflanzen in meiner Wohnung,jetzt hatte ich von einem,
mittlerweile verstorbenen Efeu, zwei Ranken gezogen,die jetzt reif zum Einpflanzen sind.
Das werde ich wohl morgen tun! :yes:


Ich klaue den Maulwürfen immer ihre Hügelchen, wenn es nur wenig Erde sein soll.


Zitat (SCHNAUF @ 25.06.2013 20:28:33)
Ich klaue den Maulwürfen immer ihre Hügelchen, wenn es nur wenig Erde sein soll.

ehrlich, lass das mal nicht den Nachi lesen :sarkastisch:

Zitat (SCHNAUF @ 25.06.2013 20:28:33)
Ich klaue den Maulwürfen immer ihre Hügelchen, wenn es nur wenig Erde sein soll.

Toller Tipp! Darauf schwörte schon meine Mum, weil so lockere Erde kriegt man nirgends. :P

:D Seeeh gute Idee! Das muss ich mir merkenb!!! rofl


Haha, wie cool! Man sieht ihn immer aber denkt nicht dran. GUTER TIPP! :)


Zitat (GEMINI-22 @ 25.06.2013 20:32:01)
ehrlich, lass das mal nicht den Nachi lesen :sarkastisch:

Nachis Hügel steht unter Naturschutz. ;)

:pfeifen:

Und der Hügel-Inhaber unter Denkmalschutz ? Ist so wie´n Orden bei uns hier...nicht wegen seines Alters.
Gut so, Nachi ??? ;)



Kostenloser Newsletter