Webseite: nichts geht mehr.


Hallo
meine Frage ist folgende an Computer-leute,ich bin eine Frau von 62 ,kann das mit dem Computer nicht so,bevor ich jemanden raus kommen lassen muß .möchte ich euch um Hilfe bitten
Der Computer ist 9 Monate und zickt nur rum (so das man genervt keine Lust mehr hat) Mache ich ihn an erscheint "die Webseite kann nicht angezeigt werden und alles steht still,kurz darauf erscheint mal Googel,aber tippe ich etwas ein um zu suchen ,wieder das gleiche.
So geht das hin und her, Schwiegersohn hat schon einiges probiert ( neuen Vlan von Fritz gekauft versucht einiges einzustellen) klappt alles nur kurz.
Wer hat eine Idee ??Der Computer steht ca.4 meter vom Weland anschluß
Wäre euch wirklich sehr dankbar wenn ihr mir helfen könnt danke piffi


Steck doch einfach mal Kabel in PC & Router, anstatt über Wlan?


Kabelverbindung statt WLAN ist immer gut :)
Ein aktueller Virenscanner sollte drauf sein; wenn sicher kein Virus im System ist, mal _lange_ laufen lassen: besonders wenn der PC zwischendurch länger nicht an ist, braucht er manchmal ewig, um sich die ganzen Updates zu ziehen.
Ansonsten so ein Fall für "jemand, der sich damit auskennt"; schwierig mit Ferndiagnose.
Wenn sich kein Opfer in der Nachbarschaft findet, gibts vielleicht einen kleinen PC-Laden in der Gegend, der das Teil mal in Pflege nimmt? PC alleine reicht, also Monitor, Tastatur usw. alles abziehen und nur die Kiste ins : den Rest haben die selbst genug ;)



Kostenloser Newsletter