T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

In unserem Merch-Shop findest du eine tolle Auswahl an Artikeln mit unseren neuen Logos - Jetzt shoppen!

Umgang mit medizinischen Themen... ...ist das in den Tipps etwa erlaubt???

Neues Thema Umfrage

Es ist doch auch so, dass Naive wie ich sich kuschlig fühlen bei der schönen Seite. Der Widerspruch zwischen Tippthemen und Forum führt irgendwann psychisch zu einer Irritation. Man geht heulend ins Bett, weil man die Welt nicht mehr versteht.
Freakr hat es sachlich erklärt, aber was nützt es einem als Katzenliebhaber, Vielfraß, Lästertante, Kuschlerin, Neugierige und Hypochonderin, wenn so ein Internetbaustein sich als zweizüngige Schlange erweist. Seufz.


Zitat
...in den Nutzungsbedingungen steht nichts darüber, dass es keine medizinischen Tipps geben darf und dass im Tippbereich andere Regeln gelten.


Genau. Und der dauernde Hinweis der Moderatoren, daß es in den Nutzungsbedingungen steht, ist schlichtweg falsch! Vielleicht sollten sich die Verantwortlichen die Nutzungsbedingungen auch mal selbst durchlesen, gegebenenfalls ändern und die Änderung im Forenbereich gut sichtbar pinnen!

Bearbeitet von viertelvorsieben am 15.07.2013 11:31:08

Ich denke, wir Mods werden das Thema intern noch einmal mit Bernhard absprechen. Ich glaube, ihm/dem Tippfreischalter ist das einfach nicht so bewusst gewesen. Wenn man jeden Tag x neue Tippvorschläge hat, muss man nach einer Menge Kriterien auswählen und qualitativ gewichten, da hat man wahrscheinlich nicht immer alles auf dem Schirm.

Dass das Thema in den Tipps und im Forum einheitlicher gehandhabt werden sollte, ist verständlich, und da gibt es auch kaum zwei Meinungen zu. Und Bernhard hier wegen einer Handvoll (wegen mir auch zwei oder drei Handvoll ;) ) kritisch einzustufender medizinischer Tipps jetzt hier vorsätzliches Gewinnmaximierungsdenken auf Kosten der Gesundheit anderer vorzuwerfen, ist nicht fair.
Jeder, der Bernhard auch nur ein bisschen kennt, weiß, dass das nicht so ist, zumal so ein paar Tipps sicher nichts an der Höhe von irgendwelchen Werbeeinnahmen ändern, dazu ist die Anzahl zu verschwindend gering im Vergleich zum Umfang der Gesamtseite.

die Vorschläge zur Benachrichtigung der (neuen) User finde ich persönlich gut, da wird Bernhard sicher mal drüber nachdenken, wenn es denn technisch umsetzbar ist im Forum/der Seite (Popup o. ä.). Da ist leider nicht immer alles
möglich.

Auch gibt es bei den Nutzungsbedingungen gibt es da sicher Nachholbedarf, da sollte einiges eingepflegt werden. Den Passus mit der Werbung z.B. finde ich persönlich etwas schwammig formuliert, das kann man so oder so sehen.

Ich finde es jedenfalls gut und richtig, dass das Thema an sich angesprochen wurde, wir werden uns darum kümmern, und die Ergebnisse kommunizieren. Versteht aber bitte auch, dass das seine Zeit braucht.
Bitte bleibt sachlich im Thread, und verzichtet auf Anfeindungen und Verschwörungstheorien, dann ist so eine Diskussion sehr gerne gesehen :blumen:

Bearbeitet von Bierle am 15.07.2013 11:39:15


Bierle, lieben Dank für die Zusammenfassung und konstruktive Rückmeldung!

bzgl. der "Gewinnmaximierung":
dies kam bei mir halt nur so rüber, da sich von Seiten Bernhards offensichtlich nur noch um die Tipps bemüht wurde und das Forum "links liegen gelassen" wird. Zumindest offensichtlich, was im Hintergrund läuft, können wir nicht sehen. Bei den Tipps bekam ich irgendwan in den letzten Wochen einen "neuste Tipps" Newsletter, der ausschließlich aus werbetechnisch generierten Tipps bestand ... (wie spare ich Strom, etc., was genau kann ich nciht mal mehr sagen, da ich diesen Newsletter gleich ungesehen gelöscht habe..).


Zu den Pop-Ups was Werbung/medizinische Themen angeht:
Ich hatte vorgeschlagen, dass direkt bei der Anmeldung und akzeptieren der Nutzungsbedingungen ein weiteres Fenster aufgeht, in welchem explizit auf das Werbe(link)verbot und den Umgang mit medizinischen Themen hingewiesen wird und dieses aktiv angeklockt werden muss. Dann kann niemand sagen, er wurde nicht darauf hingewiesen.

Und die Idee mit den Mails bzgl. der Änderungen im Forum/Nutzungsbedingungen etc finde ich gut, so bekommen das auch die "selten-anwesenden" Nutzer mit.


Zitat (Binefant @ 15.07.2013 12:00:47)
Zu den Pop-Ups was Werbung/medizinische Themen angeht:
Ich hatte vorgeschlagen, dass direkt bei der Anmeldung und akzeptieren der Nutzungsbedingungen ein weiteres Fenster aufgeht, in welchem explizit auf das Werbe(link)verbot und den Umgang mit medizinischen Themen hingewiesen wird und dieses aktiv angeklockt werden muss. Dann kann niemand sagen, er wurde nicht darauf hingewiesen.


Pop-Ups finde ich nicht gut, weil viele User diese blockieren - ich auch. Wenn die Nutzungsbedingungen geändert werden reicht das. Die muß sich ja eh jeder durchlesen, wenn er sich anmeldet.

Weshalb führt man nicht ein, dass neu angemeldete Mitglieder grundsätzlich in den ersten 10 Beiträgen keine Links setzen dürfen.

Dies wird in vielen Foren so gehandhabt.

Ich schätze mal, dass von 10 Neuanmeldungen, mindestens 8 sich nur anmelden um Links zu setzen.

Zu den Gesundheitsthemen: Es gibt Gesundheitsforen, dort bekommt man kostenlos zu allgemein gestellten Fragen fundierte Antworten.

Eine individuelle Beratung ist im Internet grundsätzlich verboten. Es gibt keine Online-Sprechstunde und keine Fernberatung.

Anonymisierte Fragen können sehr wohl beantwortet werden. In diesem speziellen Forum jedoch nur von praktizierenden Ärzten.

Beispiel

Mir persönlich wurde schon mal bei einer Auslandsreise geholfen: Auf meine allgemein gestellte Frage bekam ich eine kompetente Antwort einer Ärztin.
Bemerken möchte ich noch, dass ich mich im Dschungel aufhielt und im Umkreis von über 100 KM kein Arzt war. Dies war jedoch ein Ausnahmefall der selten eintritt.

Ansonsten kann man seine Ärzte per E-Mail fragen, und am Wochenende gibt es den ärztlichen Notfalldienst. Dazu muss man nicht bei FM posten.

Zusammenfassend: Allgemein, anonymisierte Fragen sollten schon toleriert werden. Die Grenzen sind jedoch sehr fliessend, weshalb ja auch diese Diskussion entstanden ist.
Eine Sprechstunde bei FM kann es jedoch nicht geben.

Labens

Bearbeitet von labens am 15.07.2013 16:47:04


Die beiden Tipps, die hier konkret angesprochen wurden, habe ich soeben entfernt. Ihr habt recht, die haetten eigentlich nicht veroeffentlicht werden sollen. Problem ist, dass Henrike momentan Urlaub hat und ich erst wieder ins Tipps pruefen reinkommen muss...

Generell ist es (eigentlich) so, dass wir bei den Tipps abwaegen, ob ein Gesundheits-Tipp noch in Ordnung ist oder nicht, denn die Tipps werden ja, im Gegensatz zum Forum, durch uns freigeschaltet. Im Forum laeuft alles ungefiltert auf. Daher muessen wir im Forum etwas rigoroser bzw. praeventiver sein.

Hinzu kommt, dass die Mods fuers Forum, und Henrike und ich fuer die Tipps zustaendig sind. D.h. auch diese personelle Aufteilung ist ein Grund fuer die "Diskrepanz" zwischen Tipps und Forum.

Sollten uns in Zukunft solche Gesundheitstipps durchgehen, einfach kurz eine E-Mail an uns schicken. Wir kuemmern uns dann darum (entweder denken wir dann, dass der Tipp OK ist, und wir lassen ihn, oder wir entfernen ihn wieder, so wie die zwei oben genannten Tipps).


EDIT:

Die Nutzungsbedingungen gelten fuer die gesamte FM-Seite, nicht nur fuer das Forum. Inhaltliche Dinge in den Nutzungsbedingungen zu regeln (zumindest auf dieser detaillierten Ebene), ist jedoch keine gute Idee.


EDIT 2:

Rechtlich gesehen gehoert das Forum und die Tippseite natuerlich zusammen, ganz klar.


EDIT 3:

Die User bei der Anmeldung mit Popups zu medizinischen Themen und Werbung zu nerven, ist aus vielerlei Hinsicht suboptimal (z.B. kann der Eindruck erweckt werden, hier ist alles ueberreglementiert, etc.).

Bearbeitet von Bernhard am 15.07.2013 17:49:57


Danke Bernhard für die Rückmeldung!


Was die Freischaltung von Gesundheitstipps auf der Tippseite angeht, finde ich das trotz Prüfung arg bedenklich, Du weißt ja nicht, was bei einem an sich vielleicht harmlosen Tipp plötzlich für haarsträubende Behandlungsvorschläge in den Kommentaren auftauchen. Diese werden ja nicht mehr geprüft...

Und wenn im Forum medizinische Tipps nicht erlaubt sind, dann sollte diese Linie - meiner Meinung nach - auch in den Tipps weitergefahren werden. Und - genau wie das Werbeverbot - in die Nutzungsbedingungen mit aufgenommen werden, da stehen doch die wichtigsten Regeln drin.

Die Idee von labens, linksetzen erst ab einer bestimmten Anzahl von Beiträgen zu erlauben, finde ich klasse, damit filterst Du vermutlich einige der "Eintagswerbefliegen" schon raus...


Zitat (Binefant @ 15.07.2013 19:39:10)
Danke Bernhard für die Rückmeldung!


Was die Freischaltung von Gesundheitstipps auf der Tippseite angeht, finde ich das trotz Prüfung arg bedenklich, Du weißt ja nicht, was bei einem an sich vielleicht harmlosen Tipp plötzlich für haarsträubende Behandlungsvorschläge in den Kommentaren auftauchen. Diese werden ja nicht mehr geprüft...

Und wenn im Forum medizinische Tipps nicht erlaubt sind, dann sollte diese Linie - meiner Meinung nach - auch in den Tipps weitergefahren werden. Und - genau wie das Werbeverbot - in die Nutzungsbedingungen mit aufgenommen werden, da stehen doch die wichtigsten Regeln drin.

Die Idee von labens, linksetzen erst ab einer bestimmten Anzahl von Beiträgen zu erlauben, finde ich klasse, damit filterst Du vermutlich einige der "Eintagswerbefliegen" schon raus...

Kommentare koennen, genau wie Beitraege im Forum, gemeldet werden.

Wir sind ja schon sehr kritisch bei den Tipps. Das, was wir da durchlassen, sollte eigentlich OK sein (bis auf so Fehler wie am Wochenende :) ).

Ob das nun in den Nutzungsbedingungen steht oder nicht, wird die Zahl der Einsendungen nicht reduzieren - die Mehrheit liest die Nutzungsbedingungen nicht.

labens' Idee habe ich mir notiert.

Es muss aber irgendwo logisch nachzulesen sein und das sind eben die Nutzungsbedingungen. Ansonsten kann man sie komplett weglassen, da sie ja eh nicht gelesen werden. Nur als gepinnter Beitrag im Unterforum finde ich das sehr unglücklich, guck einfach mal in die ganzen gepinnten Beiträge im Unterforum "support/feedback", da sind sage und schreibe 11 Beiträge gepinnt, die liest sich kein Mensch durch... daher ja auch die Idee, Webung und Medizin nochmals gesondert anzuerkennen, da das nun zwei No-Go's hier auf FM sind.


Zitat (Binefant @ 15.07.2013 20:06:07)
Es muss aber irgendwo logisch nachzulesen sein und das sind eben die Nutzungsbedingungen. Ansonsten kann man sie komplett weglassen, da sie ja eh nicht gelesen werden. Nur als gepinnter Beitrag im Unterforum finde ich das sehr unglücklich, guck einfach mal in die ganzen gepinnten Beiträge im Unterforum "support/feedback", da sind sage und schreibe 11 Beiträge gepinnt, die liest sich kein Mensch durch... daher ja auch die Idee, Webung und Medizin nochmals gesondert anzuerkennen, da das nun zwei No-Go's hier auf FM sind.

das wird das Problem, dass diese Fragen/Werbenachrichten immer wieder kommen, nicht beheben. Daher sehe ich auch den Vorteil nicht.

was vielleicht auch noch benötigt wird, wäre ein "Melde-Button" direkt beim Tipp? Bisher kann man nur Kommentare melden, den Tipp an sich nicht...


Schön und ermutigend, dass es immer wieder User, wie in dem Fall Binefant, gibt, die sich getrauen, auf die Selbstherrlichkeit des Forenbetreibers (meine Ausdrucksweise, nicht die von Binefant) und das Handhaben von Regeln mit zweierlei Maß hinzuweisen.

Schön zu sehen, dass das Forum noch nicht ganz von forums-kritischen Usern reingewaschen ist!

:daumenhoch: binefant

Gruß,
chris


Zitat (chris @ 16.07.2013 01:21:43)
Schön und ermutigend, dass es immer wieder User, wie in dem Fall Binefant, gibt, die sich getrauen, auf die Selbstherrlichkeit des Forenbetreibers (meine Ausdrucksweise, nicht die von Binefant) und das Handhaben von Regeln mit zweierlei Maß hinzuweisen.

Schön zu sehen, dass das Forum noch nicht ganz von forums-kritischen Usern reingewaschen ist!

:daumenhoch: binefant

Gruß,
chris

"selbstherrlichkeit des Forenbetreibers" - Schade, dass es hier User gibt, die Hoeflichkeit und Respekt noch nicht zu ihren Charakterzuegen zaehlen koennen. Wuerdest du mir so etwas auch sagen, wenn wir uns gegenueber stehen wuerden? Ich glaube nicht...

Also, ich würde Dir gerne gegenüber stehen, Bernhard. So in freiher Luft und mit einem Getränk. Optisch und gesellschaftlich wäre ich uninteressant, aber zum Diskutieren bereit. ;)


Zitat (labens @ 15.07.2013 16:42:38)
Weshalb führt man nicht ein, dass neu angemeldete Mitglieder grundsätzlich in den ersten 10 Beiträgen keine Links setzen dürfen.

Dies wird in vielen Foren so gehandhabt.


Das würde ich sogar auf 20 Erhöhen. Damit kann man die Werbelinksetzer deutlich reduzieren.

Man darf sich ja auch erst ab den 100. Beitrag nen eigenen Mitgliedertitel geben.

@Binefant: einen Tipp melden kann man, indem man kurzerhand die URL kopiert und dann auf "Kontakt" klickt, und uns eine Mail mit dem Link schickt. Ich moechte nur ungern einen zusaetzlichen Link/Button unterbringen, der nur von einem verschwindend geringen Anteil an Besuchern genutzt wird.


Nun koennen User, die weniger als 20 Beitraege verfasst haben, keine Links mehr setzen.


Finde ich sehr gut. :blumen:


Zitat (Bernhard @ 18.07.2013 00:07:01)
Nun koennen User, die weniger als 20 Beitraege verfasst haben, keine Links mehr setzen.

Danke Bernhard

Zitat (Bernhard @ 18.07.2013 00:07:01)
Nun koennen User, die weniger als 20 Beitraege verfasst haben, keine Links mehr setzen.

Danke, auch für die schnelle Reaktion :daumenhoch:


Zitat (keke @ 18.07.2013 17:12:33)
Sieht das dann so aus?

Diese kleinen raffinierten Biester. Finden doch immer ein Schlupfloch.

Das Feld "http://" müßte dann eigentlich garnicht zu sehen sein. -_-


Ich bin sprachlos, echt. Da hat man den Stein der Weisen gefunden.....


vielleicht ist es aber auch nur ein Technikfehler, ich habe den Beitrag vorhin gemeldet zur Überprüfung...


jetzt sollte es besser passen. Links werden nun durch "*** Link wurde entfernt ***" ersetzt.


Zitat (Bernhard @ 18.07.2013 18:44:35)
jetzt sollte es besser passen. Links werden nun durch "*** Link wurde entfernt ***" ersetzt.

Danke! Jetzt auch mal so aus Mod-Perspektive :)

:D @Cambria
jetzt wirst ja arbeitslos und kannst mal in Ruhe speisen oder Kaffee trinken... rofl

Ich bin froh, dass das jetzt durch ist. Das war ja so was von nervig.


und es klappt... gerade entdeckt :P

P.S.: könnte man vielleicht auch eine Art Zeitbegrenzung für Beitragspostings einführen? zB dass man 5 Minuten warten muss, bis man in einem anderen Fred eine Antwort posten kann? Dann würde das Dauerfeuer auch etwas eingedämmt...

Bearbeitet von Binefant am 18.07.2013 19:17:40


Zitat (Binefant @ 18.07.2013 19:04:29)
P.S.: könnte man vielleicht auch eine Art Zeitbegrenzung für Beitragspostings einführen? zB dass man 5 Minuten warten muss, bis man in einem anderen Fred eine Antwort posten kann? Dann würde das Dauerfeuer auch etwas eingedämmt...

Dann müsste ein User, der hier sagen wir mal fünf Stammthreads hat, minimum 25 Minuten im Forum zwangsverbringen?
Da würde ich mich direkt wieder aus FM verabschieden. Noch sind wir ein freies Land. Und das ist auch gut so.

hast ja recht, so hatte ich das nicht gesehen. Sorry!

Es gab allerdings in der Vergangenheit auch ein paar "Dauerposter", die innerhalb von wenigen Stunden hunderte von "Einsatzbeiträgen" gepostet haben. Und solche "Ich-lese-mir-den-Fred-nicht-durch-aber-poste-mal-dummes-Zeug"-Poster hätte das abhalten können... ich sehe aber ein, dass das so nicht durchführbar ist...


Bernhard, das ist jetzt wirklich eine ganz tolle Sache!
Danke für die schnelle Umsetzung :blumen:


Allerdings gibt es da auch eine Schwachstelle, habe eben einen Neueintrag von einem Erstnutzer gesehen, der die Adresse schlichtweg in den Text geschrieben hat (www.xyz.de) und eine Erstnutzer (beide heute angemeldet) hat die beworbene Seite dann auch noch hochgelobt.......


ich auch... ist aber schon weg ... schnelle MOD's heute unterwegs :P


Zitat (Tamora @ 19.07.2013 10:21:48)
Allerdings gibt es da auch eine Schwachstelle, habe eben einen Neueintrag von einem Erstnutzer gesehen, der die Adresse schlichtweg in den Text geschrieben hat (www.xyz.de) und eine Erstnutzer (beide heute angemeldet) hat die beworbene Seite dann auch noch hochgelobt.......

aber das war nicht als Link gekennzeichnet, und das ist, worauf diese Werber aus sind...

Verstehe ich das richtig, Werbung darf gemacht werden, nur eben nicht verlinkt werden?
Oder stehe ich da auf dem schlauch?


Werbung ist generell untersagt, egal ob mit oder ohne Link. Nur kann man der Werbung mit Link besser technisch einen Riegel vorschieben. Bei der Werbung ohne Link ist weiterhin “Handarbeit“ gefragt.

Bearbeitet von Cambria am 20.07.2013 08:36:46


und wenn die Werbung nur unter "Klick mich" verborgen ist, müßte man den Link anklicken um zu sehen, was genau dort steht und schwupps ist man auf der beworbenen Seite. Wenn der Link ausgeschrieben ist, kann man selbst direkt entscheiden, ob man auf eine Seite, die mit "xxx.ru" endet auch wirklich klicken will...

Und solche "unechten links" kann man ja immer noch melden...


Oder mal mit der Maus kurz innehalten auf den Links: unten links (kommt daher der Name?) steht in der Statusleiste dann die URL ;)


Danke Chris, wieder was gelernt :)


Zitat (Binefant @ 20.07.2013 11:12:23)
und wenn die Werbung nur unter "Klick mich" verborgen ist, müßte man den Link anklicken um zu sehen, was genau dort steht und schwupps ist man auf der beworbenen Seite.

Du kannst aber auch den Beitrag zitieren, dann siehst du im Zitat den vollständigen Link. Mache ich immer so, wenn ich nicht weiß, was sich hinter "klick-mich" versteckt.

Zitat (Cambria @ 20.07.2013 08:28:53)
Werbung ist generell untersagt, egal ob mit oder ohne Link. Nur kann man der Werbung mit Link besser technisch einen Riegel vorschieben. Bei der Werbung ohne Link ist weiterhin “Handarbeit“ gefragt.

Ganz so stimmt dass aber nicht, man darf ja schließlich“kleine ProduktTipps“ geben und Geschäfte beenden.
Das ist aber doch auch Werbung.

Zitat (Tamora @ 20.07.2013 12:55:14)
Ganz so stimmt dass aber nicht, man darf ja schließlich“kleine ProduktTipps“ geben und Geschäfte beenden.
Das ist aber doch auch Werbung.

Vieles ist doch aber auch Ermessenssache, die man aus dem Kontext sehen muss.
Daher ist es doch schön, wenn da durch die Mods Menschen am Werk sind, die nicht stur Filter für Filter abarbeiten, wie es die reine Forensoftware machen würde. (Danke übrigens, liebe Modmenschen...)
Und vielleicht sollte man auch einfach nicht alles überregulieren wollen.
Denn mein bisheriger Eindruck vom Diskussionsforum ist eigentlich, dass es soweit ganz angenehm rundläuft, und Ausnahmen eher die Regel bestätigen.
Aber Ausnahmen gibt es ja überall, wo mehr als eine Person zugange ist. :ach:

Ich habe das auch keineswegs böse gemeint, ich finde es ja gut, das da mit zweierlei Maß gemessen wird.
Ich finde es auch schlimm wenn sich Leute nur hier anmelden, im Werbung zu machen, finde es aber toll,das man als Stammmutti sagen darf “dies oder das bei Aldi, douglas oder Karstadt ist Klasse“.
Allerdings ist das je auch Werbung und Cambria schrieb, es sei grundsätzlich verboten.
Nur darauf bezog sich mein Text.
Wollte halt nur mal meinen Senf dazugeben :-)


@Tamora: oops, ich wollte Deinen Beitrag ja auch nicht kritisieren. So war das nicht gemeint.


Hab ich doch auch gar nicht so aufgefasst :-)
Also: alles fein.
Konnte und kann nur keine smilys zur verdeutlichung setzen, geht mit dem Handy nicht :-)


Auch ein "Klick mich" wird von unserem System erkannt, ist der denn mit dem [ URL = ... code erzeugt worden.


Hallo,

der "lebensgefährliche" (GSD gelöschte!) Augen-Tipp, steht diese Woche in der BildderFrau
.... ganz ohne Warnung !! rofl BildderFrau hält ihre Leser wohl für weniger dumm ....:hmm:

na ja, der liebe "Familien-Friede" kostet schon mal ein Bauernopfer .... :sarkastisch:

nur schade um alle hilfreichen Kommentare und zusätzlichen Tipp`s !!! :o :P
tut dem Forum auf Dauer wirklich ungut ... :pfeifen:

frohes schaffen .... "Flöhe hüten" :hihi:

Bearbeitet von Lichtfeder am 29.07.2013 18:16:22


Was Du alles liest, Lichtfeder... :D ;)


Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter