Internet seite: was nun


hallo ich habe ein klitze kleines oder vllt. doch etwas größeres problem
ich will einen Internetshop eröffnen.
darum wollte ich mir eine inet adresse sichern.
1. frage:
wo mache ich dieses am besten?
2. frage:
wenn ich eine internetadresse gesichert hab, wie erstelle ich dann eine homepage?

ich bin blutiger anfänger, es wäre super lieb wenn einer von euch mir helfen würde


puh... Anbieter gibts wie Sand am Meer... z.B. web.de, die haben auch ein (anfängertaugliches) Baukasten-System für die Erstellung einer Website... allerdings weiß ich nicht, wie das ist, wenn man einen Online-Shop eröffnen will - ist ja schon ne andere Nummer als eine 'normale' Homepage :unsure:
aber vielleicht kommen ja noch hilfreichere Tipps oder Du googlest mal nach 'Onlineshop erstellen' :blumen:


Ok danke schon mal, ich schau mal gleich bei web.de nach


Internetadresse die du nutzen willst verletzt keine Rechte anderer Marken?
Gewerbe angemeldet?
Mit Umsatzsteuererklärung schon beschäftigt?
AGB, Impressum sowie Widerrufsbelehrung ausgearbeitet?
Shopsoftware oder Webprogrammierkentnisse vorhanden?

Bearbeitet von Nachi am 03.10.2013 16:14:38


alles kann ich mit ja beantworten ausser
Schopsoftware oder Webprogrammierkentnisse vorhanden?


okay also noch ganz unbeleckt... dann sollte es so was in dieser Art sein: http://webstore.amazon.de/ was aber Geld kostet, dir aber Sicherheit gibt...


danke, ich bin auch bereit geld auszugeben, daran sollte es nicht hapern :)


Ich habe meine Website bei Artfiles.de gehostet, kann ich nur empfehlen.
Dort kannste eine Domain www.deinwunschname.de beantragen, und ein Shopsystem einrichten.
Wenn Du aber nicht mal weisst, wie man eine HTML-Datei editiert, und denkst PHP ist die Abkürzung von Personal Homepage, dann ist das nichts für Dich :)

Ausserdem hast Du die Wahl, entweder Erpressergelder an Anwälte zu zahlen(Abmahnungen), oder selbst einen Anwalt zu nehmen(bezahlen).
Alternativ kannst auch 30 Jahre lang Jura und die ganzen Gesetze studieren, um einen rechtssicheren Shop aufzubauen.
www.abmahnwelle.de

Noch Lust darauf?


na klar hab ich noch lust drauf, habe mich allerdings für das baukastensystem von strato entschieden


Der Easy Shop von 1&1 ist auch zu empfehlen. Alles sehr einfach und logisch


Naja um einen Onlineshop zu starten, braucht man ja nicht bloß ne Domain. Die kriegste bei jedem Provider.
Viel spannender ist es, ob du mit der technischen Seite der Geschichte klar kommst.
Baukastensysteme sind da denkbar ungeeignet. Entweder du liest dich selbst in die Materie ein oder hast jemanden, der dir das abnimmt. Alles andere wäre eh zum Scheitern verurteilt.


Der Beitrag ist uralt und die Frage schon lange beantwortet ...


Zitat (DerDieDas @ 31.03.2014 20:01:14)
Der Beitrag ist uralt und die Frage schon lange beantwortet ...

Ja, so ist das in Foren:
Wenn irgendwo Gras drüber gewachsen ist, kommt irgendein Kamel und frisst es wieder ab... :D

Internetshop, viel Spass...

In D brauchst Du erst mal einen Anwalt, der Deine Rechtstexte ausarbeitet.
Diese sind zwar im Prinzip für alle 3 Millionen Shopbetreiber gleich, trotzdem musst Du das bezahlen.
Habe das auch mal gemacht, als ich dann erneut 200 Euro an den Anwalt bezahlen musste für das Aktualisieren der Rechtstexte habe ich lachend das Handtuch geworfen.

Die Änderungen waren:
Ein Buchstabe eines Wortes angehängt.
Ein Buchstabe eines anderen Wortes kam weg.


Zitat (Jeannie @ 31.03.2014 20:11:55)
Ja, so ist das in Foren:
Wenn irgendwo Gras drüber gewachsen ist, kommt irgendein Kamel und frisst es wieder ab... :D

rofl rofl rofl rofl
Danke, liebe Jeannie! ich bin erst heute darauf gestoßen - warum auch immer....

Ein wunderschöner Merksatz. :daumenhoch: :daumenhoch:

jup sehr passend :sarkastisch:



Kostenloser Newsletter