Gruppendiskussion beim Vorstellungsgepräch: Welche Themen?


Meine Tochter wurde zum Vorstellungsgespräch , als Auszubildende zur Verwaltungfachangestellten beim Landesamt für Soziales, Jugend und Familie ,geladen.

Hier soll es eine Gruppendiskussion geben.
Hat jemand eine Idee um was es da gehen könnte?


oh man.Sind alle so ahnungslos wie wir :heul:


bei Google findet man genug Hinweise zu dem Thema

um was es da genau geht, weiß nur der Diskussionsleiter


Solche Gruppenaufgaben sind doch heute das a und o einer jeden Vorstellung. Man will dabei nur sehen ob der Bewerber zuhören kann, Meinungen bilden kann sich anderen Meinungen unter ordnen kann. Heißt aber auch ob man mit seiner Schnauze auch mal das Blatt von einer Idee weg dreht, sich nicht von Zeitdruck beeinflussen lässt. Man will wissen wie der Bewerber Kritik äußert, ob an der Sache selbst oder dem der eine Meinung aufstellt. Es geht darum ob man Selbstsicher ist oder mit dem Fluss mit schwimmt. Also man will einen unverstellten Menschen sehen wie er in der fiktiven Situation reagiert. Es dreht sich alles um Zusammenarbeit und den Menschen und den Umgang miteinander. Am besten läuft so was indem man nichts spielt sondern man selbst bleibt. Wer ein Überzeugungsmensch ist soll dies hervorheben, wer gut Argumentieren kann soll es tun, wer sich Durchsetzen kann soll es tun. Zeigt man Interesse an der Aufgabe hat man schon meist gewonnen.



Kostenloser Newsletter