Neues Jahr und neue Ziele..... So das Jahr 2013 neigt sich seinem Ende.


Hallo Leute nach langer Abwesenheit muss ich mal wieder was schreiben und möchte folgendes als Thema eröffnen was auch interessant ist.

Das Jahr ,,2013" neigt sich seinem Ende zu, ich weis nicht wie es bei euch mit den Zielen war Anfang 2013.
also bei mir waren folgende Ziele gesetzt, Zwischenprüfung für Fleischer bestehen,Gesellenprüfung meistern und einen sicheren Arbeitsplatz.

Bis auf die zwischen Prüfung hat alles wunderbar geklappt und habe so meine Ziele für dieses Jahr erreicht und bin schon mächtig stolz auf mich, für dass was ich erreicht habe.

Für das kommende Jahr habe ich mir erstmal kleine Ziele gesetzt,

-Endlich mal wieder zu meiner zweiten Heimat Philippinen fliegen, was ich aus Finanziellen Gründen und wegen der Gesellenprüfung nicht machen konnte wirklich schade.

-eventuell meine eigene Wohnung suchen aber das hat noch Zeit hehe

-so gut wie möglich Japanisch sprechen und verstehen können damit ich so schnell wie möglich nach Japan fliegen kann.

-ein Bon Jovi Konzert besuchen dass wollte ich schon immer mal machen, bin ein großer Fan =)

-und zuguter letzt muss aber nicht schon 2014 sein, weiter voranschreiten mit meiner Musik




Das sind meine kleinen Ziele für das kommende Jahr und ich bin mir sicher dass auch vieles machbar ist, ich wollte wissen was so eure Ziele sind für dieses Jahr und wie habt ihr euch dass Jahr 2013 vorgestellt ?
Habt ihr eure Ziele erreicht oder war es dass Jahr wo vieles nicht geklappt hat, ich bin schon gespannt auf eure Antworten.

Sender


Hallo!
Finde ich interessant, so wie du Bilanz ziehst und planst. Und wie schön für dich, dass einiges geklappt hat. Das andere kommt bestimmt auch noch.

Aber erst mal: Noch nachträglich: Herzliche Glückwünsche zum gestrigen Geburtstag!


Für mich war ein Jahreswechsel eigentlich kaum eine Zäsur. Früher war es eher der Wiederanfang des Alltags nach den Sommerferien; heutzutage stecke ich mir nicht mehr sooo viele Ziele. Klar. ;)


Das vergangene Jahr hatte einige Überraschungen parat - negative. :(

Für's kommende Jahr habe ich mir vorgenommen alles dafür zu tun gesund zu bleiben bzw. nicht krank zu werden. Ich hoffe, es gelingt... :rolleyes:


Mir ist aufgefallen das ich immer soviel Dinge habe die ich noch erledigen muss.
Frueher hatte ich auch mal Tage wo ich einfach nur leben konnte ohne diese Gedanken das muss ich unbedingt noch machen, das muss erledigt sein etc.

Ich glaube auch das die Dinge immer schon so waren, aber meine Wahrnehmung jetzt nicht mehr gut ist.

Ich moechte das wieder lernen, das loslassen und den Moment leben .


Vielen herzlichen Dank Dahlie !! :)

Bearbeitet von Sender am 02.12.2013 17:17:27


Für dieses Jahr wünsche ich mir noch, das der Laborbefund nach meiner OP positiv für mich ausfällt.

Im nächsten Jahr hoffe ich, das mein Minijob, der mir sehr viel Spaß macht, in eine
Festanstellung umgewandelt wird.


Arjenjoris, ich drück' dir die Daumen, dass es sich so entwickelt, wie du dir das wünscht :blumen: Ich für mich sage nur: Leben und leben lassen .... wenn es so bleibt, wie es momentan ist, darf ich nicht klagen und bin zufrieden.


Von mir auch noch nachträglich alles Gute zum Geburtstag.

Für 2013 hatte ich mir vorgenommen, mit einem Hula Hoop Reifen klar zukommen. Ich kann`s immer noch nicht :ph34r: (Faulheit lässt gruessen :pfeifen: )

Irgendwie haben sich im Laufe meines Lebens die Vorsätze fürs neue Jahr auf ein Minimum reduziert oder es waren eben so lächerliche wie für 2013. Und meine Erfahrung sagt mir auch: ich halte doch eh nicht durch.

Aber toll, wie Du das durchziehst, Sender


2013... hmmm... kontakte zur metal welt geknüpft... check ;)
sehr gut gearbeitet, gehaltserhöhung bekommen... check;)
Letzte mal Eisenwahn ... Jammer ... Check ;(
Wacken ;)))Check;)))))
Hochzeit....... Check.... :()
Festival für unsere Hochzeit !!!!!!! ... Check ;))))))))))))))
Hochzeitsreise...... ;((( check;(
Krankheit...Check.......;(


.....2014... Op ... Check;(

Sille

kommt gut ins neue jahr


viertelvorsieben, wünsche Dir für Dein Vorhaben allen Erfolg dieser Welt. Ich selber kann glücklicherweise sagen das ich fit und gesund wie ein Turnschuh bin, habe es aber auch sehr anders vor einigen Jahren kennen gelernt und weiß was es für ein rieisges Geschenk ist nicht mit Ärzten, Medikamenten und Kliniken herum hantieren zu müssen - nicht zu vergessen der großen Ungewissheit wie das Ganze am Ende ausgehen wird.

So drücke ich Dir ganz doll die Daumen und Hühneraugen auf das Du ein tolles und gesundheitlich sorgenloses Jahr erleben wirst. LG.


Ich gehöhrte auch 'mal zu Denen die sich vornahmen zum neuen Jahr mit dem Rauchen aufzuhöhren, die Traum-
figur zu erziehlen und das Sparkonto gut aufzufüllen. Allerdings erging es mir vie wohl sehr Vielen das schon nach wenigen Monaten alle guten Vorsätze ziemlich vergessen waren und Alles wieder wurde wie immer.

Für das kommende Jahr werde ich all diese Vorsätze gut sein lassen da irgendwie meine Prioritäten im Leben sich sehr verändert haben. Mein großer Wunsch für das neue Jahr ist das mein inzwischen schwer erkrankter Mann nicht all zu sehr leiden muß, das wir beide seinen letzten Weg gemeinsam gut angehen können und das sein Ende - von dem man nicht weiß wann es kommen wird kein Alptraum sein wird.

Auch wünsche ich mir das die Erfolgserlebnisse dieses Jahres sich im neuen Jahr noch weiter ausbauen lassen werden, bzw. das Haus und Garten Dank meiner Arbeit daran immer pflegeleichter werden, bzw. das ich weiterhin meine mühseelig zurück eroberte schlanke Taille weiter beibehalten werde, und das mein Zigarettenkonsum sich peu a peu weiterhin reduzieren wird.

Abschließend wünsche ich Euch allen jede Menge Erfolg, Glücksgefühle und gute Gesundheit für das Neue Jahr.


Hallo freespirit,

herzlichen Dank für Deine guten Wünsche. :blumen: Ich wünsche Dir ebenfalls fürs neue Jahr viel Glück und Gesundheit und daß Dein großer Wunsch bzgl. Deines Mannes in Erfüllung geht.

Liebe Grüße
viertelvorsieben
:)


ich habe dieses Jahr zum 2. mal geheiratet, bin 500 km weit umgezogen habe nach fast 17 Jahren meine 2. Tochter bekommen. Das reicht mir für die nächsten Jahre :rolleyes:

Wünsche mir nur, dass alle in meinem Umfeld gesund bleiben.


Tatze, Respekt! Da hast Du echt geleistet und standing ovation dafür das Du es noch einmal gewagt hast "Ja" zu sagen und eine neue Familie gegründed hast.

Meine Wenigkeit könnte das bestimmt nicht. Wenn ich erst einmal wieder mit mir alleine sein werde würde ich bestimmt nicht noch einmal auf die Idee kommen noch einmal mein Leben um einen anderen Menschen herum einzurichten.

Dir viel Glück, Erfolg und auf das Du weiter Alles so gut unter einen Hut bekommen magst.


@Tatze :blumenstrauss:

nachträglich meinen herzlichen Glückwunsch:
zur Hochzeit :blumen: zum Baby: :blumen: zum Umzug :blumen:

mach weiter so, bist für die nächste Zeit gut beschäftigt .... :augenzwinkern:

:daumenhoch: :martinis:

Bearbeitet von Lichtfeder am 05.12.2013 08:45:08


Danke euch :blumen:

Langeweile habe ich nicht unbedingt. Fühle mich allerdings manchmal ein bisschen einsam da ich noch keinerlei Kontakte knüpfen konnte :(


mehr zweisamkeit mit meinem mann, besser stricken lernen, im sommer oder frühherbst nach new york und wieder arbeiten gehen.


Meine Ziele/Wünsche für's nächste Jahr ... gute Frage, im letzten Jahr hatte ich nur einen großen Wunsch, der hat sich leider nicht erfüllt :( . Ich glaube, für 2014 wünsche ich mir nur eines, mich irgendwann nur noch lächelnd und nicht mit Tränen in den Augen an meine Freundin zu erinnern.

Da das ziemlich schwierig sein wird, plane ich einfachere Dinge, ich möchte 2014 weiter viel Sport machen und für ein bestimmtes Ziel trainieren (das wird aber nicht verraten, da bin ich abergläubig), ich möchte meinen Job behalten und gesund bleiben.


Zitat (Binefant @ 05.12.2013 20:29:11)
Ich glaube, für 2014 wünsche ich mir nur eines, mich irgendwann nur noch lächelnd und nicht mit Tränen in den Augen an meine Freundin zu erinnern.


Ich wünsche dir von Herzen, dass dieser Wunsch sich erfüllt.
Und ich versichere dir: Es wird! :trösten:

Jahrelang habe ich nicht glauben können, dass so etwas klappt.
Seit ein paar Monaten kann ich lächelnd -und manchmal sogar grinsend- an einen lieben Verstorbenen denken.
Ab und zu auch immer noch mit einem Tränchen im Auge. Es kommt ganz auf die Situation an.
Aber das Lächeln überwiegt. :wub:

Zitat (Jeannie @ 05.12.2013 21:00:02)

Jahrelang habe ich nicht glauben können, dass so etwas klappt.
Seit ein paar Monaten kann ich lächelnd -und manchmal sogar grinsend- an einen lieben Verstorbenen denken.
Ab und zu auch immer noch mit einem Tränchen im Auge. Es kommt ganz auf die Situation an.
Aber das Lächeln überwiegt.  :wub:

@ Jeannie
So ist es... ;)


Zeit heilt Wunden, sagt man.... denn...
Tränen werden fließen, aber es wird weniger.
Man kann über Situationen, die in Erinnerungen zurückkommen auch lachen u. man merkt, dass vieles Gesagte plötzlich eine andere Bedeutung bekommt oder man (in diesem Fall ICH) gar eine andere Erkenntnis bekommt.
Der Blickwinkel ändert sich.

Ich fühle jedenfalls mit!
Kopf hoch, Binefant u. allen, die es brauchen! :trösten:

Bearbeitet von Piri-Piri am 07.12.2013 22:30:35

Ich habe festgestellt, dass eines meiner Hobbys aus Zeitmangel dieses Jahr kaum zum Tragen kam und will da nun doch weitermachen: Das Digitalisieren von Fotos und Negativen. Nachdem ich mit den Kleinbildformaten ziemlich durch bin, stehen jetzt die alten Formate wie 6 x 6 an. Problem: Sie sind total durcheinander; ohne Datumsangabe, in Briefumschlägen. :(
Aber da muss ich wohl durch. :P
Dafür sollen dann die anderen, wie Häkeln, Stricken, Gärtnern zwar kürzer treten, aber nicht zu kurz kommen.
Zum Lesen sollte ich auch mehr kommen; da wird das E-Book mir sicher Auftrieb geben!
Alles in Allem: Manchmal scheinen mir die Tage zu kurz; denn auch der "Soziale Bereich" ist ja noch da (KInder, Enkelinnen, Freunde).
Und ich hoffe, dass es mir gesundheitlich zumindest nicht schlechter gehen wird als jetzt.

Angeregt durch die Beiträge hier, habe ich doch mal bilanziert und Schlüsse gezogen. ;) :blumen:



Kostenloser Newsletter