Suche Elefantenmotiv für Kleinkinderpullover 80er


Ich habe für meine Zwillinge in den 80er Jahren selbstgestrickte Kleinkinderpullover mit folgendem Motiv geschenkt bekokommen.
Auf dem Vorderteil des Pullovers war ein Elefantenkopf von vorne. Der Rüssel wurde extra, sehr plastisch gestrickt, mit Füllwatte gefüllt und aufgenäht. Auf dem Rückenteil des Pullovers war das Hinterteil des Elefanten. Als Schwanz wurde ein aus Wolle geflochtener Zopf aufgenäht.
Da ich bald Oma werde und fleißig am stricken bin, sind mir diese Elefantenpullover wieder in denSinn gekommen. Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn mir jemand helfen könnte, an die Strickanleitung dieses süßen Pullovers zu kommen.
Nun bin ich gespannt, was kommt und bedanke mich schon einmal im Voraus.
Eure Hanni


Willkommen bei FM! :blumen:
(Soviel Zeit muss doch sein, gell?)

Hm. Ich habe gerade aus dem mindestens 10 oder 11 Jahre alten Heft "Inspiration"- Kreative Strickideen Nr. 56 von Schachenmayr ein paar Fotos gemacht. Zufällig hatte ich das Heft in Reichweite, weil ich ein bestimmtes Mützchenmuster suchte. :D
Der Pulli ist zwar etwas anders als von dir beschrieben, er hat z.B. keinen ausgestopften Rüssel, sondern einen gehäkelten. Aber von der Idee her stimmt er wohl schon. Das Heft ist schon ganz zerfleddert... *schäm*
Aber vielleicht hilft es dir trotzdem weiter:
http://www11.pic-upload.de/10.07.14/cojdra9c8ak.jpg
http://www11.pic-upload.de/10.07.14/1n5elcog4bak.jpg

Womöglich kannst du mit diesen Angaben sogar über der webseite der Firma die Anleitung bekommen; sonst könnte ich die abfotografieren und dir dann zukommen lassen.


Hm. War wohl doch nicht sooo wichtig.. :blink:


Herzlichen Dank für Deine Hilfe!
Leider ist es nicht das gesuchte Motiv, aber wenn mir sonst niemand weiterhelfen kann, versuche ich es mit deinem gefundenen Elefanten, der ist auch nicht schlecht!


Liebe Dahlie,
der Elefant ist ja zuckersüss. :sabber:
Wenn ich nicht mit so viel Farben (potentielle Fäden, die dann wieder herunterhängen und die ich dann auch noch vernähen muss) hantieren müsste, würde ich den glatt nachstricken, da ich im September zum dritten Mal Grosstante werde.


Ich habe mal einen Pulli gesehen, bei dem auf Bauch und Rücken jeweils ein Elefant im Profil zu sehen war und ein Ärmel der Rüssel war. Das sah richtig niedlich aus, vor allem, weil der Rüssel immer in Bewegung war., wenn das Kind den Pulli anhatte. Leider auch schon Jahrzehnte her.


Ich habe mir mal ein bisschen Zeit genommen, denn ich war auch neugierig nachdem ich deine Beschreibungmgelesesn habe,Mafalda.

Und siehe da: ich habs gefunden! :applaus: :applaus:
Zuerst in:
http://tichiro.net/?p=2400

Text dazu in demBlog:
"Als krönender Schluß des heutigen Beitrages hier der wohl bekannteste Nicole-Pullover aller Zeiten: Der legendäre Elefanten-Pullover aus der Nicole März 1981. Entworfen wurde er von der Nicole-Redakteurin Barbara Schreyer. Eigentlich ein Baby-Modell, wurde er tausendfach nachgestrickt, die Redaktion bekam unzählige Anfragen nach Umrechnungen in andere Größen, den haben sogar viele Erwachsene getragen. Selbst heutzutage wird in Foren immer wieder mal danach gefragt – Klick auf’s Bild für die Anleitung."

Das habe ich gemacht, und:

http://www.tichiro.net/wp-content/uploads/Elefantenpulli.pdf

Leider ist das nur für 6 - 10 Monaten angegeben... Könnte man sicher aber - wie erwähnt - ändern für größere "Enkelchen". ;)

Bearbeitet von dahlie am 20.08.2014 18:17:24


Hallo liebe dahlie,

bin über die Suche auf den von mir gesuchten Elefantenpulli gestossen, Du hast die Links hier eingesetzt, das ist genau der Pulli, den ich gesucht habe. Welche Firma hat den auf der Internetseite? Oder würdest Du so lieb sein und mir die Strickanleitung einscannen oder kopieren?

Für eine Beantwortung wäre ich sehr dankbar, weil ich ihn meiner Enkelin stricken möchte.

Ganz liebe Grüße Bruni


Ich bin zwar nicht Dahlie, aber:
Dahlies zweiter Link (die rote Schrift) enthält die Anleitung. :)


DAnke, liebe Jeannie! :blumen:

Und bruni: viel Spaß und Erfolg mit der Strickerei. :stricken: :stricken:


Hallo liebe Dahlie und auch Jeannie,

erst einmal vielen Dank für die Beantwortung. Aber ich meinte den ersten Beitrag vom 10.07.2014 00:14:13. mit dem Elefantenpulli. Ich finde das mit dem Rüssel und dem Schwanz so niedlich. Vielleicht hat ja noch jemand die Anleitung oder kannst Du mir liebe Dahlie die Firma nennen.

Euch einen wunderbaren Abend. Bin ja kein Strickkünstler, aber für meine niedliche Enkelin muss gestrickt werden :)

LG Bruni

Bearbeitet von bruni53 am 25.03.2015 17:08:00


Ah ja, jetzt hab ichs verstanden. :)
@dahlie: bruni meint wohl diesen deinen Beitrag. :D


Guten Morgen :D

ja genau diesen Beitrag meinte ich :) .

Ich wünsche einen wunderschönen Tag.

LG Bruni


Hallo Hanni, Ich bin auch auf der Suche nach diesem Muster. Hat Dir schon jemand geantworted_ Ich habe es damals für die Kinder von meinem Cousin gestrickt und jetzt ist er Opa und ich würde es auch gerne nochmal stricken. Würde mich freuen wenn Du ein Muster bekommen hast und vielleicht sogar teilen wuerdest.

Ich wohne jetzt in Kanada ;)

Sylvia


Zitat (SylviaR @ 25.01.2016 02:41:31)
Ich bin auch auf der Suche nach diesem Muster.

Meinst du dieses Muster?

Ansonsten: In dem Beitrag vom 10.07.2014 sind die Bilder wohl leider nicht mehr abrufbar. :(

btw: Wer ist Hanni? :unsure:

Bearbeitet von Jeannie am 25.01.2016 03:13:20

@Jeannie, das Muster kann ich für eine Freundin auch grade gut gebrauchen. Danke!

Hanni ist die TE, sie hat unter ihrem Eröffnungspost so unterzeichnet.


Tja, diese beiden Bilder gibt es in der Tat wohl nicht mehr. :(
Ich habe daher zur Sicherheit das Strickmuster/die Anleitung mal gespeichert. :)


Hallo,
Ich bin neu hier und seit Jshren auf der Suche nach einem Strickmuster mit dem Elefantenmotiv- allerdings ein anderes als in der Nicole, allerdings damals, Ende der 80ger auch in einer Teitschrift. Der Pullover war gelb und der Elefant prustete Wassertropfen aus seinem Rüssel. Die wurden nachträglich aufgestickt....
Kann mir jemand helfen!
Liebe Grüße!
Silke

Bearbeitet von SilkeZ am 01.04.2017 20:59:49


Hallo!
Ich kann zwar nicht liefern, aber evtl. einen Tipp geben, wie du selbst so ein Muster entwerfen könntest:
Nimm kariertes Papier, ziemlich kleinkariert (hier isses richtig, hihi) Dann malst du da die Umrisse eines Elefanten drauf, sowie du es dir vorstellst.
Die Breite des Bildes stellt die Anzahl der Maschen dar - daran kannst du sehen, ob du die richtige Größe/Breite gemalt hat.
Jedes Kästchen ist also eine Masche in der Breite - und 2 Reihen in der Höhe.
Eigentich müsste das Verhältnis 5 : 9 sein, aber 5 : 10 tuts auch, habe ich festgestellt.
Nach dieser Methode habe ich einige Muster erstellt, und ich finde, es klappt ganz gut. Hier das Beispiel einer Joggerin, entwickelt aus dem "Weglaufmännchen"*) :
https://www2.pic-upload.de/img/32938842/2012-11joggerin.jpg
Kein Meisterwerk, aber für meine Zwecke schon ok. Statt farbig hatte ich mit linken Maschen und kraus rechts gestrickt.

Aber vielleicht kann dir jemand das gesuchte Muster geben oder verlinken.


*) Mir fällt partout momentan der richtige Begriff nicht ein... :heul:

Bearbeitet von dahlie am 01.04.2017 21:36:30


Zitat (dahlie @ 01.04.2017 21:35:25)
"Weglaufmännchen"

*) Mir fällt partout momentan der richtige Begriff nicht ein... :heul:

Meinst du das Zeichen für "Notausgang"? ;)

:D das ist schon mal ein guter Tipp, Danke! Zur Not mache ich das genauso! Und Deine Joggerin sieht klasse aus!!
Ich hatte den Pullover zweimal damals gestrickt- und dann in einem Aufräumwahn die Muster weggetan.... und nun würde ich ihn sooo gerne noch mal machen...
Ich werde also mal nach einem Foto suchen und mich dann kleinkariert an das Muster machen.... :rolleyes:


Zitat (Jeannie @ 01.04.2017 21:52:50)
Meinst du das Zeichen für "Notausgang"? ;)

JA, aber wie heißt bloß der Oberbegriff??? - Nicht Logo, das weiß ich.

Aaah: Piktogramm. Platsch, knirsch, da ging JETZT auf einmal die Schublade auf. rofl



Jaja, Silke, das kenne ich. irgendwann wurde man tendenziell minimalistisch - und wünscht sich dann irgendwann später, so gelenkig zu sein, das man sich in den Allerwertesten beißen könnte. :wacko: :wacko:

Zitat (dahlie @ 01.04.2017 23:58:51)
.....
Jaja, Silke, das kenne ich. irgendwann wurde man tendenziell minimalistisch - und wünscht sich dann irgendwann später, so gelenkig zu sein, das man sich in den Allerwertesten beißen könnte. :wacko: :wacko:

Wie wahr wie wahr @ dahlie.


Obwohl, in jungen Jahren hätte ich das sogar geschafft, man war ich da noch gelenkig. :rolleyes:


Kostenloser Newsletter