Absenkautomatik des Klodeckels


Hallo ihr Lieben!

Mein Toilettendeckel hat eine Absenkautomatik, bzw hatte er die bis gestern :angry: .
Seit heute knallt er einfach runter, wenn man ihn anschubst, von Absenkautomatik keine Spur mehr. Merkwürdigerweise ist das aber nur beim Deckel so, die "Brille", sprich der Sitz, senkt sich noch tadellos sanft nach unten ab.

Jetzt meine Frage: ist das reparierbar oder muss ich schon wieder einen neuen Klodeckel kaufen? (Das wäre dann innerhalb von sechs Monaten der zweite :ruege: , und die Dinger sind nun nicht gerade billig.)


Bin ich mal der böse Nachi und sage... auch wenn die Absenk-Automatik defekt ist passt der Hintern noch drauf und es muss nicht gleich ne neue Brille fürs Ärschle her... :pfeifen: :sarkastisch:


Nachi, ich halte dir zugute, dass du nicht bedenkst oder dir nicht klar ist, WARUM mops so einen Klositz braucht.

mops, ich weiß dir leider keinen Rat. :(

Bearbeitet von dahlie am 09.08.2014 12:29:13


öhm, @dahlie: diese 'Absenkautomatik' dient nur dazu, dass der Klodeckel nicht runterknallt, wenn man ihn zustubst, sondern sanft nach unten gleitet (ebenso die Brille), mehr macht das Ding nicht. Es ist ansonsten nur eine normale Klobrille (@mops: bitte korrigiere mich, falls es bei Dir doch anders sein sollte).

Wie man das allerdings repariert, kann ich nicht sagen, ich würde ihn mal ganz abschrauben und einfach neu draufsetzen, vielleicht hat sich was gelöst?


Liebste @mops,

das ist der eingeplante "Verschleiß" bei diesen Mist-Dingern!- Ich kaufe nun keine mehr mit "Ansenkautomatik".- Obwohl: kaputt gehen die anderen auch reihenweise.- Beim letzten dieser Art habe ich mehrmals nachjustiert, und auseinandergenommen.- Nutzt aber Nix.- Glaube, zu diesem besch...nen Thema gibt' s auch schon einen Thread.- Bei Aldi gibt' s derzeit "normale" WC-Sitze, die machen einen stabilen Eindruck.- Werde ich nämlich auch noch auf Vorrat kaufen.- Das Teil, das oben auf dem WC installiert ist, hat' s nämlich nach knapp 4 Monaten auch schon wieder fast hinter sich.- Und war echt teuer!- Es widerstrebt mir von Herzen, für so' was dauernd gutes Geld auszugeben.

Bearbeitet von IsiLangmut am 09.08.2014 12:37:51


@dahlie: ich nehme an, das verwechselst Du mit einer WC-Sitzerhöhung.- Ansonsten stimme ich nämlich @Binefant zu.


Bei E.. gibt es nagelneue und günstige WC Sitze mit und ohne Absenkung. Ich hatte mal einen von A.... und da ist das Schanier gebrochen -nie wieder.


Natürlich ist das keine weltbewegende Frage, aber mich nervt es zunehmend, dass weder Mann noch Kids lernfähig sind und den Klodeckel weiterhin zuscheppern lassen (logo, sie stört es ja nicht!).

Dann werde ich jetzt das Ding runterschrauben und mein Glück versuchen. Wenn ich keinen Erfolg habe, kaufe ich eben den 235sten Klodeckel...

Und die WC-Sitzerhöhung hab ich schon Mitte Juni wieder abgebaut - Reinigungstechnisch sind die Dinger der letzte Witz. Es roch ständig nach Bahnhofsklo :ph34r:

Bearbeitet von mops am 09.08.2014 15:26:06


Ich werde es machen wie @Isi: ein paar Klodeckel auf Vorrat kaufen.

Wetten, dass dann keiner mehr kaputtgeht? :D


Man bedenkt vielleicht nicht, dass die Dinger sicher auch davon kaputt gehen, wenn unwissende (Besuch) das nicht gleich schnallen, dass es nur eine leichte Berührung braucht um Klobrille-/Deckel absenken zu lassen.
Wir hatten für unser neu renoviertes WC anfangs auch dieses "Luxus"teil - aber manche druckten Besagtes fast mit Gewalt runter, sodass wir genötigt waren uns eine ganz ordinaire Klobrille anzuschaffen, schlicht deswegen, weil die erste keine 14Tg überlebt hat.
Anfangs musste man auch kurz fest aufdrücken, bis Klobrille/-Deckel sich in Bewegung setzten. Nach Reklamation hieß es: :ach: Das ist anfangs immer so, das pendelt sich ein .... Ja, ja ... nix Pendel :labern:
Womit wir gute Erfahrungen machen ist eine Klobrille, bei der die Aufhängestöpsel und Feststellschrauben aus Stahl sind und nicht aus Kunststoff. Die Renovierung war schon vor 5 J und haben wir die Schrauben noch kein einziges Mal nachziehen müssen.
Nützt dir nun sicher auch nicht, mops aber ob man die Automatikabsenkklobrille :blink: selber reparieren kann, bezweifle ich schon. Das arbeitet doch irgendwie mit Hydraulikdingens, oder?


Du kannst auch so was gegen das Klappern nehmen.
Dann aber zum Wechseln kaufen, damit man den Bezug waschen kann. Könnte sonst mit Geruch nerven.

Ich habe übrigens auch den Verdacht, dass der Absenkdeckel von Unwissenden falsch gehandhabt wurde.


die absenkautomatik darf mich gern haben. entweder knirschen sie nach einer weile fürchterlich, oder sie werden mit gewalt heruntergedrückt, worunter die automatik noch schneller leidet. wir haben sie angeschafft, damit wir das knallen nicht ständig hören, wenn die kinder auf der toilette waren. das minutenlange knirschen ist jedoch noch schlimmer, und nun versuchen wir einfach, den kindern es noch besser beizubringen, dass man die deckel leise schließt. und versuchen misserfolge zu überhören.

die scharniere der nächsten sitze werden wieder aus edelstahl sein, ansonsten ist uns kunststoff recht. ein bekannter hat einen sitz aus holz, der zwar recht angenehm warm auf der haut ist, jedoch auch irgendwann anfängt, penetrant zu riechen, ganz gleich, wie oft und sorgfältig man ihn säubert.


Zitat (AMANTE @ 09.08.2014 16:35:20)
Du kannst auch so was gegen das Klappern nehmen.
Dann aber zum Wechseln kaufen, damit man den Bezug waschen kann. Könnte sonst mit Geruch nerven.

Ich habe übrigens auch den Verdacht, dass der Absenkdeckel von Unwissenden falsch gehandhabt wurde.

OK, das mache ich. Dass diese Teile das Scheppern verhindern, weiß ich zwar, hab aber wegen vorübergehender geistiger Umnachtung nicht daran gedacht :pfeifen:
Dann geh ich jetzt mal Internet-Shoppen :D

Zitat (AMANTE @ 09.08.2014 16:35:20)
Du kannst auch so was gegen das Klappern nehmen.

Das "klappern" ist damit leider auch nicht aus der Welt geschaffen - das Geräusch nur ein Tickelchen dumpfer :pfeifen:

Das Problem mit Klodeckel"scheppern" kannst du einfacher lösen: du nimmst ein einfaches Scharnier und erhöhst die Reibung zwischen Scharnierstift und Deckelbohrung, so daß die Klappe in der Position stehen bleibt, in die sie gestellt wurde. Das erreichst, du indem du eine straff im Scharnier liegende Kunststoffhülse einfügst. ;)

Ich habe bei mir so eine Lösung, weil der Klodeckel hier gar nicht oben bleiben würde. Das WC wurde zu nahe an den Wasserkasten gesetzt, der Decke hat so hochgeklappt immer eine leichte Neigung abwärts.
Ca. alle 1,5 Jahre muß ich die Kunststoffhülse tauschen. Ist aber kein Problem, 1x pro Monat wird der WC-Sitz sowieso abgeschraubt, in Einzelteile zerlegt und mit Waschpulver in die Badewanne gelegt. Sorry, bin einfach zu faul, um mit Putztüchern in allen möglichen Ecken und Winkeln herumzufummeln. Mit meinem Reinigungsverfahren wird alles nicht nur sauber sondern klinisch rein. :D


sehr vorbildlich "Sack mit vielen Pfeifen" Respekt :daumenhoch:


Zitat (Dudelsack @ 09.08.2014 20:02:53)
...  1x pro Monat wird der WC-Sitz sowieso abgeschraubt, in Einzelteile zerlegt und mit Waschpulver in die Badewanne gelegt. 

Legst dich aber nicht auch dazu, oder? :mussweg:
Sorry, Kopfkino :sarkastisch:

Bearbeitet von Backoefele am 09.08.2014 20:56:59

Das ist diese Mist Mechanik dieser Dinger. Die geben schnell den Geist auf. Natürlich kann man die tauschen.( Markenprodukt) Das ist am Ende fast genauso teuer, als wenn man gleich einen neuen Klodeckel kauft. Und diese Teile bekommt man als Markenprodukt heute schon Preiswert in den Angebotswochen z.B. im Baumarkt.

Bearbeitet von SAHARA am 09.08.2014 23:00:32


Ich finde auch den psychologischen Effekt dieser Dinger beachtenswert. Am Anfang dauert es seine Zeit, bis alle verstanden haben, dass der Deckel jetzt alleine schließt. Das tolle Teil wird ein nicht zu verachtendes Gesprächsthema mit regem Erfahrungsaustausch.
Sobald die Automatik geschrottet ist und zwangsläufig ein "gewöhnlicher" Deckel Einzug ins stille Örtchen hält, ist es dort plötzlich gar nicht mehr so still, weil alle sich an den Luxus des Selbstschließens gewöhnt hatten und sich erst wieder mit dem selbst Schließen anfreunden müssen. :rolleyes:


Zitat (mops @ 09.08.2014 11:56:33)
(Das wäre dann innerhalb von sechs Monaten der zweite :ruege: , und die Dinger sind nun nicht gerade billig.)

Gibt es darauf denn keine Garantie?

Der "orangefarbene Biber" hat WC-Sitze mit Absenkautomatik im Angebot nächste Woche.- Allerdings mit Kunststoffscharnieren.- Normale WC-Sitze ebenfalls (Angebot + Kunststoffscharniere).


Danke für den Hinweis, @Isi!

Kunststoffscharniere kommen mir nicht mehr ins Haus - da hat man nur Ärger mit :yes:

Ich warte jetzt mal mit nem neuen Klodeckel, wenn Mann und Kids für die Woche wieder untergebrachten sind (Kanzlei, Studium,Praktikum), ist's auch nicht mehr so geräuschintensiv.
Ist ja nur ein Klodeckel zum drauf sitzen.

:D


Wahnsinn was manche Menschen für einen Klodeckel Verschleiß haben. O_O Meiner ist 4 Jahre alt und funktioniert immer noch.


Bei so einem übertechnisierten Scharnier kein Wunder. ;)
:P Jetzt fehlt nur noch die App auf dem Handy, um den Klodeckel up und down zu schicken. rofl


@Dudelsack: und MIR fehlt nun das Handy, um darauf die App zu laden.... ;)


Hallo liebe Mops,
bei mir der gleiche Defekt.

Erst zu deiner Frage: es ist reparierbar.

Die linke Seite ist für die Brille und die rechte Seite der Absenkautomatik ist für den Deckel.
Da ich der Sache immer auf den Grund gehe und auch immer versuche alles wieder selbst zu reparieren habe ich die defekte Seite (Deckel) auseinandergenommen und festgestellt das die darin befindliche Kunststoffführung einen Riss hat. Das Fett entweicht und somit saust er ungebremst nach unten.
Es gibt Ersatz, aber der kostet 19,95 €, sind 2 Scharniere.
Dann haste einen Eratz für den Ersatz.;-))
Ich machs halt wie früher. Ich lege wieder HAND an.

Noch liebe Weihnachtsgrüße


Nach über einem Jahr wird sich wohl längst eine Lösung gefunden haben :pfeifen:


Fighting duck, uns Günni ist der einzige, der die Frage korrekt beantwortet hat.
Es ist reparabel, kostet aber soviel wie ein neuer Deckel.
Diese Information ist auch heute noch wertvoll für jemanden, der dieses Problem auch hat.

Gruß

Highlander


Zitat (Kampfente @ 22.12.2015 16:33:12)
Nach über einem Jahr wird sich wohl längst eine Lösung gefunden haben :pfeifen:

Es gibt Themen, die sind immer aktuell.
Bin nämlich am Überlegen, ob ich mir so ein Teil zulege.

Bearbeitet von Rumburak am 27.12.2015 14:41:31