Klodeckel abmontieren: Rost an den Schrauben


Habe mir vor Kurzem einen neuen Klodeckel gekauft, und wollte den alten entfernen. Da ich in einer Mietwohnung lebe und der alte Deckel wohl seit Bau des Hauses noch nie abmontiert wurde, sind die Schrauben total verrostet und nicht zu bewegen. Hab auf Anraten meiner Mutter schon probiert, den Rost mit Fahrradschmieröl zu lösen, jedoch endete dies nur in einer Sauerei, da die Schrauben unten am Deckel sind und das meiste Öl auf den Boden getropft ist. Auch das Abtupfen mit in Öl getränkten Tüchern oder die Versuche, die Schrauben mit einer Zange zu bewegen oder den Rost mit einem kleinen Hammer wegzuklopfen hat nichts gebracht.

Irgendwelche Tipps?


Hallo Susan,

vielleicht kann man die rostigen Schrauben vorsichtig mit einer Eisensäge und viel Geduld absägen?


Nimm statt Öl mal WD40, das ist so ein Spray, welches es im Baumarkt gibt. Das hat bei mir sogar schon schwer eingerostete Fahrradschlösser wieder gängig gemacht.


Zitat (SCHNAUF @ 12.10.2007 17:51:29)
Nimm statt Öl mal WD40, das ist so ein Spray, welches es im Baumarkt gibt. Das hat bei mir sogar schon schwer eingerostete Fahrradschlösser wieder gängig gemacht.

ja WD40 ist wirklich gut bei Rost. Auch erwärmen mit dem Fön kann einiges bringen auch wenn man sich beim fönen der Klobrille vielleicht doof vorkommt). Aber vor allem wichtig ist GUTES Werkzeug. Denn wenn die Schraube erstmal vernudelt ist hilft oft nur noch rausbohren oder brachiale Gewalt.


Kostenloser Newsletter