Auf der Suche nach einer neuen Treppe


Guten Morgen,


wir sind auf der Suche nach einer neuen Treppe für unsere Terrasse draußen. Die Treppe die wir momentan haben geht zu steil nach unten und ist für Kinder einfach zu gefährlich. Meine Schwester ist jetzt öfter bei uns zu besuch mit Ihren Kindern und ich hab immer Angst das sie dort runterfallen könnten.

Jetzt haben wir uns gedacht das wir die Treppe erneuern und eine Treppe wählen die mehr Sicherheit für Kinder bietet.

Wir hatte da an so eine Treppe wie hier gedacht, aber unsere Terrasse ist leider viel höher (ca 2,5m) als hier auf dem Bild und daher würde das wohl nicht ganz so klappen.

Habt Ihr vielleicht eine Idee welche Treppe man da wählen sollte?


Hallo,
im Zweifelsfall immer einen Treppenbauer kommen lassen, der sich die Sache vor Ort anschaut, und bewertet, wenn ihr eine spezielle Bausituation habt.

Mit unserem Laienwissen kommt ihr da nicht weiter. :unsure:


Danke für deine Antwort. Daran hatten wir auch schon gedacht, würden aber vorher trotzdem gerne selber erst mal schauen was man da so machen könnte.


Zitat (Bierle @ 23.04.2015 10:10:00)
Hallo,
im Zweifelsfall immer einen Treppenbauer kommen lassen, der sich die Sache vor Ort anschaut, und bewertet, wenn ihr eine spezielle Bausituation habt.

Dazu noch eine spontane Idee für Kinder: eine Rutsche :)

Zieht auf jeden Fall einen Fachmann zu Rate!- Und bastelt nicht selbst rum; das kann u.U. mehr als gefährlich ausarten.- Wir haben ja eine sehr alte, sehr steile Treppe IM Haus.- Und hatten schon mehrere Fachleute hier, die die unterschiedlichsten Aussagen tätigten.- Grundsätzlich würde/werde ich da aber nur einen Auftrag erteilen, wenn zuvor ein Baustatiker dran war.- Ein ganz gewiefter "all-round-Handwerker" hatte mir innerhalb von 10 Minuten erklärt, wie das "Alles kein Problem, Frau Langmut!" sei.- "Dann reißen wir die Wand ab, versetzen den Türrahmen, ziehen den Treppenansatz einfach da rüber, und setzen dort eine neue Wand."- ALLES, ohne zu messen, oder auch nur zu fragen, ob wir noch Bauzeichnungen haben (die wir nicht haben!, sonst wäre es ja ein wenig einfacher).- Der Erfolg dieser Arbeit wäre wahrscheinlich, dass uns das Knusperhäuschen unter' m 00 zusammensacken würde...

Bearbeitet von IsiLangmut am 23.04.2015 10:41:33


Die Idee find ich ehrlich gesagt gar nicht mal so schlecht, hinten sind zwar Fließen wo die Treppe hinkommen soll. Vorne haben wir aber Wiese unter der Terrasse. Da muss ich mich gleich mal erkundigen.

Die Idee ist echt klasse danke :)


@IsiLangmut oh das hört sich ja gar nicht gut an. Leider gibt es aber wirklich sehr viele Leute die von Ihrer Arbeit eigentlich gar nichts verstehen und sich dann selber einfach irgendwie durchs Arbeitsleben mogeln und damit auch gut durchkommen. Ich hoffe das ihr eine gute Firma findet und alles schnell und glatt über die Bühne geht.


Lamorio, die Treppe gefällt mir sehr gut.

Wieviel höher ist denn Eure und gibt es die nicht in Eurer Höhe?


Soweit mir bekannt ist, sind Treppen keine "Fertigprodukte", sondern werden individuell hergestellt nach ihrer jeweiligen Einbaumöglichkeit, also Hausart, Höhe - also Anzahl der Stufen -, Holz oder -Steinstufen, gerade oder gebogene Art, Innen- oder auch Außentreppe!

Von daher kann die abgebildete Treppe nicht zu kurz oder zu klein sein, denn wenn Du den Hersteller kontaktierst, wird er Dich aufsuchen, die baulichen Gegebenheiten anschauen, ausmessen, sowie die gewünschten Materialien schriftlich festhalten und Dir sodann ein entsprechendes Angebot machen!

Ist es Dir zu teuer, suchst Du Dir einen anderen Treppenbauer oder holst zumindest noch ein zweites Angebot ein und dann kannst Du entscheiden, was Du letztendlich haben möchtest!


Zitat (Murmeltier @ 23.04.2015 14:08:48)
Soweit mir bekannt ist, sind Treppen keine "Fertigprodukte", sondern werden individuell hergestellt nach ihrer jeweiligen Einbaumöglichkeit, also Hausart, Höhe - also Anzahl der Stufen -, Holz oder -Steinstufen, gerade oder gebogene Art, Innen- oder auch Außentreppe!


Liebe @Murmeltier,
es gibt in den Baumärkten Prospekte mit kpl. Treppenangeboten!- Die kann man -wenn man kann- selbst einbauen.- Ausmessen muß man das selbst.- Clever, wie ich ja manchmal bin, hatte ich nämlich gedacht, man könne einfach so ein Teil hier einsetzen, wenn wir die alte Treppe rauszupfen... :wacko: ... NATÜRLICH geht das NICHT!- ICH würde so' was ohnehin nie ohne Fachleute
durchziehen.

Genau, Isi, eine Treppenkonstruktion ist auch meiner Meinung nach viel zu diffizil, als dass man da so einfach als Laie im Baumarkt so ein Fertigteil kauft und das denn mal eben anstelle der alten Treppe installiert. Ich würde da auch lieber einen Fachmann anheuern, ist einfach sicherer!



Kostenloser Newsletter