Kugelschreiberflecken entfernen: Kugelschreiberflecken entfernen

 

Hallo,
wie bekomme ich Kugelschreiberflecken von einem Lederbezug eines Sessels? Meine Tochter hat leider den Sessel angemalt. Ich habs schon mit Reinigungsmittel versucht - ohne Erfolg.

Wer hat einen Tip für mich?


Hilfreichste Antwort

..oder mal mit dem Schmutzradierer an einer unauffälligen Stelle ausprobieren, wie das Leder reagiert!


mit der sterrillium desinfektion bekam ich kuli von einer puppe ab

aber, ob das auch auf leder geht, OHNE das leder / farbe zu beschädigen, kann ich nicht sagen.

vielleicht mal an einer versteckten ecke testen........

viel erfolg


..oder mal mit dem Schmutzradierer an einer unauffälligen Stelle ausprobieren, wie das Leder reagiert!


mit Haarspray einsprühen und mit einem weichen Tuch die Kugelschreiberflecken leicht wegreiben.


Hast Du zufällig Spiritus im Haus? Nimm ein weiches Tuch und feuchte es mit etwas Spiritus an. Dann reibst Du ohne großen Druck und auch nicht zu großflächig den Kugelschreiberfleck vom Leder ab. Zur nachträglichen Pflege der Stelle solltest Du dort mit einem feuchten Lederpflegetuch nacharbeiten, damit an der behandelten Stelle das Leder nicht austrocknet.


Hey Moni, im Kugelschreiber ist Tinte! Die Kleene wird doch wohl nen Tintenkiller in der Schulmappe haben !
Ausserdem: Leder ist Leder, womit machste denn Deine Schuhe sauber? Gummibürste, Schuhcreme und Lederpflegespray. Und zum Schluss legste Deine Kugelschreiber so hoch, dass nur Du noch rankommst. Grins.
Viel Glück. HNB


Zitat (HNB @ 13.01.2017 23:03:29)
Hey Moni, im Kugelschreiber ist Tinte!  Die Kleene wird doch wohl nen Tintenkiller in der Schulmappe haben !

Großer Irrtum: Kugelschreiber lässt sich nicht mit einem Tintenkiller löschen.
Deshalb werden offizielle Dokumente häufig auch mit Kugelschreiber und nicht mit einem Füller unterschrieben.

Bearbeitet von Jeannie am 13.01.2017 23:34:07

Super Jeannimaus. Ich streit mich doch nicht mit Dir. In der Kugelschreibermine ist Tintenpaste. Jedenfalls habe ich noch niemals einen Kugelschreiberfleck wegradieren können, ohne das das Material darunter ernsthaft beschädigt wird. Und Spiritus auf gefärbtem Leder macht sicherlich auch den Fleck weg, aber die Farbe vom Leder auch, Lederfarbe enthält Anilin, das ist benzollöslich. Und Du legst mal Deine Geburtsurkunde aufs Fensterbrett ins Licht, da wirste schon sehen was mit der Kugelschreiberunterschrift passiert. Aber einen Sessel kann man nicht auf die Fensterbank stellen. Grins. Am Ende ist Leder Haut. Also Wasser , Seife und Bürste, und das nicht nur einmal, machen wir mit unseren Händen ja schliesslich auch.


Zitat (HNB @ 13.01.2017 23:55:14)
Jeannimaus.

Ich verbitte mir diese Anrede, zumal du nicht einmal meinen Namen richtig schreibst, schließlich haben wir nicht zusammen im Sandkasten gespielt.

Hnb-lein kann vielleicht noch nicht über den Sandkastenrand hinausgucken. :sarkastisch:


Ich hab genau das gleiche Problem! Bei mir ist der Kuli in der Handtasche aufgegangen und hat meinen tollen hellen Ledergeldbeutel angemalt:((
Hat das mit dem schmutzradierer denn funktioniert?
Geht es vielleicht auch mit einem normalen Radierer??


Zitat (HNB @ 13.01.2017 23:55:14)
......Und Spiritus auf gefärbtem Leder macht sicherlich auch den Fleck weg, aber die Farbe vom Leder auch, Lederfarbe enthält Anilin, das ist benzollöslich......

Ich habe selbst schon Kugelschreiberflecken auf unserer hellgrauen Ledercouch mit der von mir beschriebenen Spiritusmethode entfernt und das Leder bzw. die Farbe wurde in kleinster Weise angegriffen. Du solltest nicht etwas anzweifeln, was Du nicht selbst ausprobiert hast, HNB.

Zitat (Brandy @ 27.01.2017 21:27:33)
Ich habe selbst schon Kugelschreiberflecken auf unserer hellgrauen Ledercouch mit der von mir beschriebenen Spiritusmethode entfernt und das Leder bzw. die Farbe wurde in kleinster Weise angegriffen.

Das wäre mir nicht wenig genug. ;)

Oh welch ein grand Malheur :-(((

Ich hab mich vertippt und das "l" sollte ganz sicher nicht dorthin, wo es sich frecher Weise platziert hat.

Ich bitte, es einfach zu ignorieren. :-))))

Es kann auch sein, daß hier die Autokorrektur mal wieder zugeschlagen hatte, da ich mit dem Handy schreibe. Die bringt nämlich die seltsamsten Wortschöpfungen zustande.

Bearbeitet von Brandy am 27.01.2017 22:31:48


Zitat (Brandy @ 27.01.2017 22:28:45)
Oh welch ein grand Malheur :-(((

:blumenstrauss:

Zitat (Jeannie @ 27.01.2017 22:42:30)
:blumenstrauss:

Dankeschön! :-)

Helfen könnte auch die Behandlung mit einem farblosen Glasreiniger.
Aber bitte vorher an einer unauffälligen Stelle ausprobieren, wie das Leder reagiert. Ich möchte hier für nichts eine Garantie übernehmen.
Aber Glasreiniger hat sich bei Flecken - auch z. B. auf Holz oder auf Teppichen - schon gut bewährt.

Ciao
Elisabeth