Helmut Kohl R.I.P.


Ruhe er in Frieden.Einer der größten Politiker unserer Zeit


Ruhe in Frieden. Einer der wichtigsten Politiker... Ich erinnere mich noch an die Zeiten der wieder Vereinigung bin 1990 eingeschult geworden. Und er hat im fernsehen eine Ansprache zur Begrüßung der Ex DDR Bürger gehalten (Ost Kind)


R. I. P. Herr Kohl , sie haben großen Anteil an der deutschen Einheit, dafür danke ich ihnen. Ruhen sie in Frieden


87 Jahre - ein gesegnetes Alter*.

R.I.P

*Trotzdem habe ich den Eindruck, die Einschläge kommen näher...


R.I.P Helmut Kohl

Er hat viel für Deutschland erreicht und wird unvergessen bleiben.


Ich hab ihn gemocht ruhe in Frieden :blumen:


jetzt ist G. Schröder tatsächlich der einzige "Altkanzler", der noch am Leben ist :blink:


Ich hoffe, er war trotz seiner langen Krankheit, die letzten Jahre glücklich.
R.I.P


R.I.P.

Er war ein ganz Großer.


ich habe ein Interview gesehen mit seinem Sohn Walther ... so ganz einfach waren die Verhältnisse im Hause Kohl wohl nicht :ph34r:


Ein durch und durch korrupter Machtmensch, der diese Würdigung nicht verdient hat.

Sehr schade, daß seine ganzen Machenschaften und illegalen Schiebereien nun leider komplett unter den Tisch fallen werden.

Micha


Ich empfinde solche Kommentare in einem Thread der Würdigung vollkommen fehl am Platze. Darüber mag man gerne ein separates Diskussionsthema eröffnen, aber in einem Thread, in dem einem Verstorbenen Ruhe und Frieden in der anderen Welt gewünscht wird, ist das m.M. deplatziert.


Zitat (Drachima @ 19.06.2017 19:16:02)
Ich empfinde solche Kommentare in einem Thread der Würdigung vollkommen fehl am Platze. Darüber mag man gerne ein separates Diskussionsthema eröffnen, aber in einem Thread, in dem einem Verstorbenen Ruhe und Frieden in der anderen Welt gewünscht wird, ist das m.M. deplatziert.

Du hast vollkommen recht @Drachima....

Allerdings finde ich eine Beweihräucherung genauso fehl am Platz in diesem Thread....

Soll er in Frieden ruhen....

Ihr habt recht, mein Beitrag steht sicher an der falschen Stelle, ich bitte darum, das zu entschuldigen.

Wir leben in einem freien Land, in einer Demokratie, jeder von uns darf jederzeit seine eigene Meinung aussprechen, aufschreiben, öffentlich kundtuen, im Rahmen der für uns alle geltenden Gesetze.

Das wird auch als "Meinungsfreiheit" bezeichnet, und das ist gut und richtig, so, wie es ist.

Und, ich stehe zu meinem Beitrag. Genau das ist meine persönliche Meinung.

Nicht ohne Grund sind politische, wenn auch persönliche Statements in den meisten deutschsprachigen Foren unerwünscht, und das ist ebenfalls auch richtig, und gut so.

Micha


Zitat (Geierchen @ 21.06.2017 13:44:43)
Allerdings finde ich eine Beweihräucherung genauso fehl am Platz in diesem Thread....

:rolleyes: Dem kann ich mich nur anschließen!!!

Merkwürdig: in einer írgendeiner Zeitung stand, dass z.B. der Ablauf der Beerdigung testamentarisch von Kohl selbst so festgelegt worden sei; er sei ja sehr nachtragend gewesen und habe nichts vergessen. Sein "Mädchen" , das ihn hat fallen lassen, sollte nicht reden dürfen, sein großer Kritiker Steinmeier auch nicht.

Leider finde ich den Artikel nicht auf die Schnelle.... kann in einer niederländischen oder deutschen gewesen sein...


Anmerkung:
Da ich viel unterwegs bin, auch im Ausland, lese ich hauptsächlich Internetzeitungen.

Bearbeitet von dahlie am 23.06.2017 10:15:27



Kostenloser Newsletter