was tun bei flöhen am hund


Ich habe schon sämtliche Dinge ausprobiert die flöhe unseres hundes in den griff zu kriegen ! Vergeblich !
Ich möchte aber auch nicht auf Tabletten oder giftige Chemikalien zurück greifen da ich vieler terrarien mit anderen tieren im haus habe...
danke für jeden tipp


Zitat (LadyM @ 21.07.2017 18:52:37)
Ich habe schon sämtliche Dinge ausprobiert die flöhe unseres hundes in den griff zu kriegen ! Vergeblich !
Ich möchte aber auch nicht auf Tabletten oder giftige Chemikalien zurück greifen da ich vieler terrarien mit anderen tieren im haus habe...
danke für jeden tipp

Was sind denn 'sämtliche Dinge'? Etwas mehr Info wäre wünschenswert. Und wenn Du keine Chemie willst, wird vermutlich das sinnvollste sein, du gehst zum Tierarzt und fragst, was terrarienverträglich ist und er dir geben kann. Möglicherweise züchstest Du sie dir auch durch die Terrarien immer wieder ran?

P.S.: warum keine Tabletten? Wirfst Du die ins Terrarium?

Bearbeitet von Binefant am 21.07.2017 19:40:49

..........und warum kein Mittel für das Nackenfell. Liegt Dein Hund ins Terrarium???

Unsere Katze bekommt ihre Flöhe ihr Lebtag nicht mehr weg, solange Nachbarn Katzen und Igel füttern ( :labern: ), aber wir halten die Flöhe auf ein Minimum. Geht aber halt nur mit Chemie.


Wir benutzen seit einiger Zeit das Seresto-Halsband für unsere Hunde. Es heißt 1 Halsband reicht für 2 Hunde, da wir 3 Hunde haben, tragen die zwei Großen das Halsband und auch der Kleinere ist dadurch geschützt.
Natürlich ist das auch Chemie, Nebenwirkungen haben unsere Hunde nicht und gekratzt wird auch nicht mehr.
Uns wurde das vom Tierarzt empfohlen.


Ich habe bei meiner Hündin auch gute Erfahrungen mit dem Seresto-Halsband gemacht, allerdings nur im Bezug auf Zecken, Flöhe hatte sie zum Glück noch nicht. Sie verträgt das Halsband sehr gut und ich weiß, dass meine Tierärztin dieses gerne empfiehlt.

Ich denke aber auch, dass man mit der sanften Methode nicht gegen Flöhe ankommt.
Daher würde ich Dir auch raten einfach mal Deinen Tierarzt zu fragen.