Flohbefall beim hund: Hausmittel?


hallo an alle...
mein hund sitzt voller flöhe...sie hat nie welche gehabt aber jetzt im alter zieht sie die wohl an...da mein hund krank ist und schon viele medikamente nehmen muß ist meine frage ob hier jemand hausmittelchens kennt mit denen ich diese anhänglichen tierchen los werde...mein tierartzt hat mir schon mottenmittel empholen zur vorbeugung im staubsauger und so weiter...aber ich kann meinem hund ja schlecht solche kugeln umhängen...dann habe ich im internet gelesen von backpulver,petrolium und holzessig...alles schön und gut aber wie anwenden??? :huh: :heul: aber vielleicht weiß ja einer von euch bescheid....

bye valkerie ;)


Ne, Hausmittel kenn ich wirklich nicht gegen Flöhe. Aber weil dein Hund wahrscheinlich doch auch unter den Flöhen leidet, würd ich doch einmal !
mit richtigen Mitteln vom Tierarzt drangehn.
Da gibts was, das träufelt man in den Nacken, dann sind die Viecher hops,
und dann noch alle Liegeplätze aussprühn. Vielleicht solange mit dem Hund nach draußen gehn...
Einmal richtig! und dann ist Ruhe.


das habe ich ja schon gemacht aber heute habe ich beim doc erfahren das die biester mittlerweile dagegen resitend sind...große sch....darum ja auch meine frage...weil die keule zum vergasen dafür müßten wir schon für fast einen tag weg...und das geht leider nicht...


Chemie hat bei unserem Chucko nicht geholfen :(

Wir haben alle Decken und Plüschtiere von ihm gewaschen, dann in einen Folienbeutel getan und in die .
Rausgeholt wurde alles erst wieder, als die Flöhe weg waren.
Es mußte halt auch mal ohne Decke und Plüschies gehen.

Weiterhin haben wir von ihm regelmäßig die Flöhe abgesammelt.
Man muß ein wenig Geduld und Ausdauer haben, denn von heut auf morgen gehen diese Biester leider nicht weg :wacko:

Essig, Apfelessig
Anwendungsbereiche:
Fellpflege, Hautpflege, bei Juckreiz, Flohbefall, Insektenstichen, zur Desinfektion

Essig hat eine stark desinfizierende Wirkung. Man kann damit z.B. Hundebürsten und Kämme damit Reinigen. Dazu bietet sich ein Mischungsverhältnis von 1:1 an.

Bei Flohbefall kann man durch das Besprühen des Fells nach dem Baden die Flöhe wirkungsvoll vertreiben. Dazu 1 Teil Essig mit 2 Teilen Wasser vermengen.
Zur alltäglichen Vorbeugung kann man eine Mischung aus 1 Teil Apfelessig und 2 Teilen Wasser täglich auf das Fell sprühen.

Tipp: 1. Abreibungen mit verdünntem Apfelessig sorgen für ein glänzendes Fell
quelle!

und:das! ;)


Also unsere Aischa ist auch schon 10 Jahre alt und ich meine auch das die das im Alter wohl eher anziehen ...
Aber jetzt hier egal , ich hab meiner seit drei oder vier Monaten ne Bernsteinkette um (ja ja hört sich komisch an) und seither weder Flöhe noch Zecken .
Wenn du interesse hast schick mir ne PM dann geb ich dir die Internetadresse für weitere infos ... blick das noch nicht mit disem verlinken usw.

grüssles

chic@mum


Neembaumextrakt, wird in Indien zur Ungezieferbekämpfung benutzt und ist ein natürliches Öl vom Neembaum. Ich habe davon ein Spray und meinen katzen hilft es :)


Hast du deinen Hund entwurmt???Auch Würmer ziehen Flöhe an,ansonsten würde ich es mit einem Shampoo aus Nerzöl probieren!!Frag in einer Tierhandlung nach,die haben auch Shampoos auf natürlicher Basis!!

Viel Glück
l.g.blumenelfe :blumen:



Kostenloser Newsletter