Weihnachtsdeko aufbewahren: Tipps


Ich habe hier klicken einige nützlich Tipps gefunden, wie die Deko einfach und sicher aufbewahrt werden kann.

Vielleicht habt ihr selbst noch gute Tipps?


Ich habe meine Lichterketten und auch andere Ketten immer um eine Haushaltspapierrolle die ich durch eine zweite verlängert habe gewickelt. An den beiden Enden habe ich Einkerbungen reingeschnitten womit ich die Enden der Kette befestigt habe.

Ich danke dir für den Link. Dabei habe ich einige Tipps gefunden die ich nächste Woche in die Tat umsetzen kann. Unsere Weihnachtsdekoration ist nämlich so was von durcheinander geraten.

Wenn jemand allerdings noch andere Tipps zum Aufbewahren von Weihnachtsdekoration hat, immer her damit.


Früher kamen die Kugeln zurück in den Karton in dem sie gekauft wurden. Dann wurden sie im Keller verstaut. Lichterketten hänge ich an einen Haken im Abstellraum.

Bearbeitet von viertelvorsieben am 06.01.2018 19:15:14


Das, was ich jetzt nach dem ausmisten noch an übrig habe, paßt in einen handlichen Karton. Empfindliche Kugeln sind von Anfang an wiederum zusätzlich in passenden Kartönchen. Ein zartes, kleines Engelchen liegt in einer Schachtel von MonCherie - in Watte gebettet. :wub: Ansonsten das meiste in Papier (Zeitungs- oder Packpapier) gewickelt. Ich bin auch ein "Schachtelfreak" :rolleyes: und habe immer irgend ein Schächtelchen für die (kleinen) Lichterketten zB.
Außen ein Etikett "Weihnachten" ... feddisch und wird der in den Keller gestellt. Ähnlich gehe ich mit Osterdeko vor und kommt dieser Karton nun über den von Weihnachten, so ist er direkt greifbar.

Ganz kurz habe ich was sehen können, als ich den Link angeklickt habe, mich aber nicht weiter darin vertieft, denn ich müsste meinen Werbeblocker deaktivieren ... möchte das nicht. Dass ich den bei FM deaktiviert habe, reicht mir eigentlich schon.
Nichts für Ungut, liebe Drachima :blumenstrauss:


Kugeln kommen die die Verkaufspackung zurück, ebenso die Lichterkette. Kleinere Elemente wie Holzanhänger, Streudeko kommen je nach Größe in ehemalige Cremedosen oder Geschenkkartons. Die bauschigen Weihnachtstischdenken aus Chiffon und grober Dekostoff, bzw Dekoartikel aus Jute sind ein guter Puffer zwischen größeren zerbrechlichen Sachen. Alles zusammen kommt in einen großen Ikea-Pappkarton.


:) da sind einige gute Tipps bei.
Ich benutze auch gern die Weihnachtskeksdosen, darin verstaue ich Figuren (z.B: von der Krippe), die ich vorher mit Papier umwickelt habe.
Die Dosen kommen dann in einen Karton.

:pfeifen: Ich habe übrigens mindesten 7-8 Weihnachtskartons :sarkastisch:


In meinem Abstellraum im Keller habe ich alte Kästen als Lagerfläche.
Einer dieser Kästen ist nur für Weihnachtsdeko und Halloweendeko.
Im Kasten ist allen ordentlich in Kisten verstaut.