Sicherungsring Flaschenverschluss: Plastikteil unter dem Schraubverschluss


Hallo Leute

Bei einem meiner Flaschenverschlüsse ist leider der Siegelring (das Plastikteil, das beim aufschrauben abbricht und an der Flasche verbleibt) nicht abnehmbar, indem man ihn über die Öffnung streift.

Okay, mit einer Kneifzange krieg ich das hin, aber vielleicht hat ja jemand noch eine einfachere Idee, wie ich den einfach abkriege. Und nein, für eine einfache Schere ist er zu breit und zu dick.

Gruss von
Phelbs

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

Warum muß das Ding denn unbedingt ab?


Weil ich es so nicht in die Altglas Sammlung werfen möchte. Ausserdem sind es so um die 60 kleine Flaschen, wo es die Arbeit ungemein erleichtern würde, wenns einen LifeHack dazu gäbe...

Gruss
Phelbs


Nimm ein sehr scharfes Messer und schneid das Teil durch oder kneif es mit der Beißzange ab.


Wenn Du die Flaschen in die Altglassammlung gibst, werden nach dem Kleinschreddern des Glases ohnehin alle Fremdbestandteile ausgesiebt. Ich denke nicht, daß man da unter der Gefahr des Verletzens vorher noch die verbliebenen Plastik-Verschlußreste von den Flaschen friemeln muß!

Bearbeitet von Brandy am 26.02.2019 14:28:35


Zitat (Brandy @ 26.02.2019 14:25:32)
Nimm ein sehr scharfes Messer und schneid das Teil durch oder kneif es mit der Beißzange ab.


Wenn Du die Flaschen in die Altglassammlung gibst, werden nach dem Kleinschreddern des Glases ohnehin alle Fremdbestandteile ausgesiebt. Ich denke nicht, daß man da unter der Gefahr des Verletzens vorher noch die verbliebenen Plastik-Verschlußreste von den Flaschen friemeln muß!

Seitdem ich im TV mal eine Dokumentation über die Altglasverwertung gesehen habe, lasse ich sogar die Deckel auf den Gläsern.
Wie Brandy schreibt, werden die von der Anlage automatisch raussortiert, egel ob Metall oder Plastik.
Da ich das Altglas immer auf dem Weg zum Einkaufen wegbringe, erspart es mir so, dass ein restlicher Schmadder in meinen Einkaufsbeutel läuft. :pfeifen: