Weidenkätzchen


Hallo
soderle da hab ich direkt nochmal ne Frage :rolleyes:
Meine Tochter hat vor ein paar wochen so ein kleines Weidenkätzchenästchen in einen Blumentopf gesteckt ,, nu habe ich eben gesehen das der Ast Wurzeln bekommen hat ,,,

Was mach ich nu ??

in einen eigenen Topf umpflanzen ?Oder in wasser stellen?
Lg
Sandra


Ich würde es in einen eigenen Topf pflanzen oder besser noch nach draußen in den Garten.
Da kann aber eine richtig große Weide draus werden!
Und die entzieht im weiten Umkreis den anderen Pflanzen das Wasser.
Solltest du dir vorher gut überlegen.
;)


Es ist doch keine Trauerweide?


Weidenkätzchen sind doch ganz verträglich. Notzfalls stutzen.


oki doki,, dann kommt sie in einen eigenen Topf ^_^


ich weiß nicht ob die im Topf und in der Wohnung überwintern kann?

Garten habt ihr nicht?

Balkon?

Das ist ja im Grunde ein BAUM.


Ich glaube auch nicht, dass eine Weide im Topf ewig hält, allein schon, weil sie sehr lange Wurzeln hat, die viell Platz brauchen.


Ich hab so ein Weidenzweiglein aus nem Blumenstrauß mal einfach in die Erde gesteckt, so vor 8 Jahren. Jetzt hab ich ne ca. 6 Meter hohe Weide im Garten... :D

Gruß

Bazillus09



Kostenloser Newsletter