Gartenzeug basteln: Ostern und basteln für draussen


ich hab mal ein paar fragen

wir haben letztes jahr im juni ein haus gekauft - kurz, es ist also mein erstes ostern mit garten vor der tür. nun, ich habe jetzt schon grad noch rechtszeitig osterglocken einpflanzen können, ach ja und einen stamm weidenkätzchen.. das allein genügt ja aber nun nicht. ich habe mir die arbeit gemacht und die plastik ostereier aus dem letzten karton im keller rausgesucht und an das weidenkätzchen gehängt. und zwei selbstgebastelte osterkörbe von den kindern vom letzten jahr aus dem kindergarten vor der tür stehen... aber was nun?? der vorgarten sieht irgendwie gar nciht nach ostern aus. wer hat da ein paar tipps und ideen und kann mir etwas helfen, das der garten oster freundlicher wird? sind ja schließlich nicht nur neue nachbar die gucken, sondern auch die kinder!!!


Besorg dir ein paar Primeln und Tausendschönchen. Die kannst du, in eine Schale pflanzen. Da brauchst du nicht allzu viele. Die Schale kannst du dann überall aufstellen, wo du gerade eine Lücke hast. Du kanns sie natürlich auch auspflanzen, aber dann brauchst du eben mehr.
Fürs nächste Jahr solltest du wieder im Herbst vorsorgen. Pflanz halt am besten die klassischen Frühjahrsblüher: Narzissen, Tulpen, Hyazinthen, Krokusse, Traubenhyazinthen, Blausternchen....
Nach dem Winter freue ich mich immer auf die ersten bunten Blüten. Deshalb gibt es bei mir wenige reinweiße Blumen um diese Zeit. Ich denke auch deine Kinder freuen sich über etwas Farbenfrohes.
Die Zwiebeln und Knollen solltest du nicht feinverstreut einpflanzen, sondern in sogenannten Tuffs, also Gruppen.
Aber mach es auch hier nicht kunterbunt. Pro Tuff nehme ich nicht mehr als 2 Farben.
Und nun viel Spass.


Vielleicht noch einen Türkranz basteln, schmücken und an die Haustür hängen.
Hier im Bastelforum unter "Türkranz" gibt es einige Ideen dazu!

Ich hab früher mit den Kindern mal große Eier aus dicker Pappe (von einem Pappkarton) ausgeschnitten, angemalt und einen langen Stock unten zwischen die Papplagen gesteckt und angeklebt. Ein paar bunte Bänder unter dem Ei an den Stock binden. Man kann sie noch mit Klarlack streichen, dann leuchten sie schön und halten jedenfalls mindestens bis nach Ostern...
Die wurden dann einfach im Garten in die Erde gesteckt und waren ein echter Hingucker! Hatte ich schon ganz vergessen - ist lange her.



Kostenloser Newsletter