Großes Nikolausgewinnspiel!

Großes Nikolausgewinnspiel!

Gewinne einen Saugwischer von THOMAS im Wert von 399 €!

Handtücher - Wie werden sie wieder weich?

Hallo ihr, ich hab heute auch mal ein Haushaltsproblem.
Ich habe Ende letzten Jahres eine neue
Ich kann aber definitiv ausschließen, dass es am Alter der Handtücher liegt, denn ich wasche unter Anderem für meinen Arbeitgeber die Handtücher mit, und die sind auch schon genauso hart, bis auf die, die von der Sekretärin gewaschen wurden: Die sind noch weich und flauschig.
Nun hab ich leider keinen Wäschetrockner, vielleicht kommt es auch daher. Jedenfalls könnte ich heulen, wenn ich mir diese ruinierten Handtücher ansehe. :heul:
Gibt es vielleicht noch irgendeine Möglichkeit, die wieder hinzukriegen? (Sagt nur bitte nicht Weichspüler, den nehme ich sowieso schon immer.)
Oder wenn ich wirklich nur noch neue kaufen kann, habt ihr dann zumindest Tipps für mich, damit mir sowas in Zukunft nicht mehr passiert?
Edit.: Meiner Wolldecke ist übrigens komischerweise nie was passiert. Scheint nur Frottee anzufallen.

Bearbeitet von fnü am 12.02.2010 08:48:57

Hast du schon mal versucht, den Weichspüler wegzulassen und stattdessen etwas Essig ins Weichspülerfach zu geben?
Außerdem hilft, wenn man keinen

Noch besser in eine mischung aus 1 Teil Essig und 3 Teilen warmen Wasser einige Stunden einlegen dann noch mal waschen ;)
Das sollte dem Kalk lösen,an dem es wohl liegt :pfeifen:

Es könnte auch daran liegen, dass deine Wama die Waschmittelreste nicht ordenlich rausspült. Da deine alte Maschine das Problwem nicht verursacht hat und das Wasser ja wohl auch das gleiche geblieben ist ziehe ich diese Möglichkeit in Erwägung.
Spül die Wäsche einfach nochmal durch( Essig wurde schon angesprochen).

Danke für die Tipps! :)
Kann ich da denn jeden Essig nehmen oder muss es eine bestimmte Sorte sein?
(Zweite Frage wegeditiert, hatte Wursts Anleitung vergessen)

Bearbeitet von fnü am 12.02.2010 09:37:53

Am günstigsten ist Essig Essenz zum verdünnen ;)

hallo!wo ich noch keinen trockner hatte,hab ich sie an der luft getrocknet.(terasse).jetzt bei der kalten witterung geht es noch besser.einmal richtig gefroren und dann wieder rein bis sie trocken sind.probiere es mal mit einen aus,mal sehen was raus kommt.
LG flexi :blumen:

fnü

die Sekretärin hat einen W-- Trockner, das macht es bei ihr aus.
Du hast nicht das W-Mittel gewechselt und das Wasser ist sowieso gleich geblieben.

Es wird so, wie es jetzt ist, nicht viel ändern, es sei denn, man akzeptiert es, wenn die Wäsche auf der Wäschespinne trocknet, die aber nur etwas ändern wird.

Für meine Begriffe und meinem Empfinden, wie ich es mache......ich habe einen Wäsche-Trockner, den ich NUR im Notfall anstelle, denn mir ist es angenehm, wenn draussen die frische Luft durch die Wäsche geht und ich sehe es positiv, wenn meine Wäsche etwas rubbelig ist, dass sie mich massiert, ausserdem brauch ich Weichspüler seid 15 Jahren nicht mehr.
Jeder Arzt wird dir sagen, es ist ungesund, aber das wolltest Du mit Deiner Frage nicht beantwortet haben und deshalb mein Vorschlag:

gib die übrigen Handtücher der Sekretärin, damit Du von diesen "Sorgen" verschont bleibst.

Liebe Fnü,
wenn ich mit dir befreundet wäre und in deiner Nähe lebte, würde ich deine Handtücher mal in meinen Trockner schmeissen um zu sehen ob das hilft.

Hättest du diese Möglichkeit evt. ? :)

Zitat (DarkIady, 12.02.2010)
Liebe Fnü,
wenn ich mit dir befreundet wäre und in deiner Nähe lebte, würde ich deine Handtücher mal in meinen Trockner schmeissen um zu sehen ob das hilft.

Hättest du diese Möglichkeit evt. ? :)

Danke dir, aber wenn es daran liegt, kann ich die Handtücher auch einfach meiner Mutter geben, die würde die bestimmt auch für mich mitwaschen. ;)
Ich werde es aber wohl erstmal mit der Essigessenz probieren.
Nochmal vielen Dank für eure Ratschläge! :)

Mein Sohn hat eine Dampfbügelstation, da werden die härtesten Handtücher flauschig, nur zusammenlegen und mit vollem Dampf draufhalten. ;)

kann es evtl. daran liegen, dass zu stark geschleudert wird? ich würde die handtücher auch nach dem rausholen aus der maschine kräftig ausschütteln und dann aufhängen. wenn man die trockenen tücher kurz bügelt, sind sie auch weicher

Hallo und zwar hab ich hier neue Handtücher die total weich sind aber nach dem waschen werden sie bestimmt wieder hart so wie meine alten Hantücher. Ha jemand einen Tipp wie ich diese neuen Handtücher und eentuell die alten weich lassen und bekommen kann ?
Wäre über jeden hilfreichen tipp dankbar...

Hier kannst Du Dich noch informieren.

meine handtücher und waschlappen sind mit der zeit sehr hart geworden.da ich einen trockner habe und es dadurch nicht viel besser wird würde ich mich über eine tip sehr freuen

Moin Marielena,

erstmal herzlich willkommen bei den Muttis.

Ein paar weitere Infos zum Material der Handtücher wären ganz hilfreich. Handelt es sich um Baumwolle oder Leinen? Ist es eine Frottierware? Eher die flauschig-dicke Variante oder eher die weitaus preisgünstigere dünne Variante? Bei welchen Temperaturen wäschst Du? Welches Waschmittel verwendest Du? Flüssiges oder Pulver? Verwendest Du Weichspüler? Welche Wasserhärte hat das Waschwasser? Gibst Du Wasserenthärter respektive Entkalker bei?

Wenn Handtücher hart werden, kann das viele Gründe haben. Einer davon könnte sein, dass sich durch stark kalkhaltiges Wasser und auf Grund fehlendem Wasserenthärter schlichtweg Kalk reingesetzt hat. Ein anderer könnte Verschleiß beziehungsweise Abnutzung sein. So pauschal kann man das nicht beantworten.

Grüßle,

Egeria

Ich schließe mich Egeria an.
Und wenn es möglicherweise durch kalkhaltiges Wassr kommt, dann gib doch mal Essig ins Fach für den Weichspüler.
Ob es durch den Trockner kommt, kann ich nicht sagen, denn ich benutze keinen.

Es liegt m.E. an der neuen Waschmaschine.
Neue Modelle haben haben zwar eine "bessere Ökobilanz" d. h. einen wesentlich geringeren Wasserverbrauch, jedoch mit der Folge, daß die Wäsche nicht mehr richtig gespült wird.
Handtücher beispielsweise können dann brettig werden.

Abhilfe:

Maschine nicht zu voll laden,

2 Spülgänge oder Wasser-Plus (fallsv orhanden) einschalten.

Nach dem Schleudern die Handtücher kräftig ausschlagen, erst dann aufhängen.

Weichspüler wird auf der Basisc von Rindertalg hergestellt, den sollte man für Handtücher überhaupt nicht nehmen. Er macht die Gewebe zwar weich aber nicht saugfähig.

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter