Brillenträger


Seid ihr Brillenträger? Brauch nur ne Brille zum Autofahren. Aber meist fährt mein Chauffeur...

(IMG:http://www.koschis-web.de/images/brille.jpg)


Ja, ich trage eine Brille. Eigentlich sind es ganz viele, da ich einen Brillentick habe. Im Moment versuche ich mich gerade an eine Gleitsichtbrille zu gewöhnen. Manchmal setze ich mich sogar darauf *gg*

der blinde Paradiesvogel


Ich habe eine Brille zum Autofahren, die ich (kurzichtig) eigentlich dauernd tragen müsste. Allerdings setze ich die im Auto auch nur Nachts, oder bei schlechtem Wetter auf, da ich ja sonst nicht so schlecht sehe :D :D allerdings hab ich deswegen auch schon mal eine Autobahnabfahrt verpaßt und Straßennamen suchen geht gar nicht :P :P


Zitat (Blackcat31 @ 03.03.2005 - 10:50:00)
Ich habe eine Brille zum Autofahren, die ich (kurzichtig) eigentlich dauernd tragen müsste. Allerdings setze ich die im Auto auch nur Nachts, oder bei schlechtem Wetter auf, da ich ja sonst nicht so schlecht sehe :D :D allerdings hab ich deswegen auch schon mal eine Autobahnabfahrt verpaßt und Straßennamen suchen geht gar nicht :P :P

Is bei mir genauso...

Hei,

ich habe seid 1,5Jahren eine Gleitsichtbrille und bin echt zufrieden damit. (manchmal wirkt man etwas hochnäsig, weil ich zum lesen den Kopf ein wenig
anheben muß, jedenfalls in letzter Zeit :lol: )

Der Vorteil ist, ich brauche nur 1e Brille und kann sie die ganze Zeit auflassen. Vorher brauchte ich nur eine Lesebrille und war ständig am Suchen bzw. Brille auf Brille ab. Ganz schön nervig.

Grüße von Rhea


tja liebe leute,

die meisten von euch wissen ja schon, dass ich KEINE brille mehr brauche.
jiepie!!!! :D


Zitat (Rhea @ 03.03.2005 - 11:03:14)
Hei,

ich habe seid 1,5Jahren eine Gleitsichtbrille und bin echt zufrieden damit. (manchmal wirkt man etwas hochnäsig, weil ich zum lesen den Kopf ein wenig
anheben muß, jedenfalls in letzter Zeit :lol: )

Der Vorteil ist, ich brauche nur 1e Brille und kann sie die ganze Zeit auflassen. Vorher brauchte ich nur eine Lesebrille und war ständig am Suchen bzw. Brille auf Brille ab. Ganz schön nervig.

Grüße von Rhea

Ich hab seit 10 Jahren Kontaktlinsen,
da entfällt die ständige Sucherei.

Außerdem braucht man nicht noch ne extra Sonnenbrille :rolleyes:

Zitat (chilli-lilli @ 03.03.2005 - 11:06:04)
tja liebe leute,

die meisten von euch wissen ja schon, dass ich KEINE brille mehr brauche.
jiepie!!!! :D

Hab ich verpasst, erzähl mal kurz... etwa blind? B)

Zitat (Der Dünni @ 03.03.2005 - 11:10:20)
[Hab ich verpasst, erzähl mal kurz... etwa blind? B)

Doofe Frage :(

Tja dann will der Gladiator sich mal outen. Trage auch eine Brille B)

Es gibt Leute die sehen mit Brille sogar besser aus :D


Gruß der Gladiator


Zitat (Gladiator @ 03.03.2005 - 11:42:06)
Tja dann will  der Gladiator sich mal outen. Trage auch eine Brille  B)

Es gibt Leute die sehen mit Brille sogar besser aus  :D


Gruß der Gladiator

Ich bin bekennende Brillenträgerin.
hab mal ne Zeitlang Linsen gehabt und damit doof ausgesehen.
Für mich ist ne brille kein notwendiges Übel, sondern ein schönes Schmuckstück.
Sie muß halt nur zum Typ passen
Gruß Tulpe :D

Trage seit dem 22. Lebensjahr eine Brille. Sie stört mich nicht so. Nur im Sommer mal, nehme dann Kontaktlinsen. Hatte schon mehrere davon. z.Zt. nehme ich Tageslinsen.

kurzsichtige Grüsse von Ulli

Bearbeitet von Ulli am 03.03.2005 11:47:29


Zitat (Der Dünni @ 03.03.2005 - 11:10:20)
Zitat (chilli-lilli @ 03.03.2005 - 11:06:04)
tja liebe leute,

die meisten von euch wissen ja schon, dass ich KEINE brille mehr brauche.
jiepie!!!! :D

Hab ich verpasst, erzähl mal kurz... etwa blind? B)

especially for dünni ;) https://forum.frag-mutti.de/index.php?showtopic=932

Zitat (Tulpe @ 03.03.2005 - 11:44:19)
Zitat (Gladiator @ 03.03.2005 - 11:42:06)
Tja dann will  der Gladiator sich mal outen. Trage auch eine Brille  B)

Es gibt Leute die sehen mit Brille sogar besser aus  :D


Gruß der Gladiator

Ich bin bekennende Brillenträgerin.
hab mal ne Zeitlang Linsen gehabt und damit doof ausgesehen.
Für mich ist ne brille kein notwendiges Übel, sondern ein schönes Schmuckstück.
Sie muß halt nur zum Typ passen
Gruß Tulpe :D

Hallo Tulpe

Brille als Schmuckstück - wollte ich auch so rüber bringen


LG Gladiator :)

Ich trage eine Brille seit ich 11 bin- boooh- also jetzt schon 35 Jahre und ich habe es auch schon mal mit Linsen probiert, aber ich bin mir einfach nur fremd ohne Brille. Irgentwann bekommt man ein Brillengesicht. Wenn ich mich dann im Spiegel sehe, denke ich, die kenn ich nicht.

Es gibt so tolle Brillen, aber ist schon doof ( habe minus 5,75 Dioptrien ), wenn dein 1. Griff morgens und dein letzter Abends der zur Brille ist.


Ich liebe Brillen!

Ich trage ebenfalls seit meinem elften Lebensjahr eine Brille (sind jetzt 26 Jahre)und habe mir vor etwas über 3 Jahren Kontaktlinsen angeschafft. Ich würd sie nicht mehr hergeben, obwohl ich an manchen Tagen das Gefühl habe: heut ist Brillentag, heut kommen keine Linsen rein. Ich hatte im Büro immer Probleme mit einer tierisch schmutzigen Brille, weil ich ständig von Unterlagen auf meinen Bildschirm geguckt habe und damit ich den Kopf nicht zu weit heben musste, hab ich die Brille ganz hochgeschoben. Das hat dazu geführt, dass ständig meine Wimpern innen an den Gläsern entlanggeschmiert haben (nein, ich trage keine Wimperntusche) und ich dauernd am Brille putzen war. Ich finde es auch sehr angenehm, dass mir im Winter keine Brille anläuft, bei Regen brauch ich keine Scheibenwischer mehr vor den Augen. Im Sommer hatte mich das dauernde Brille runter, Sonnenbrille rauf, Sonnenbrille runter, Brille wieder rauf gestört; inzwischen gehöre ich zu denen, die ihre Sonnenbrille auf dem Kopf tragen. Und zu guter Letzt merke ich, dass abends autofahren bei Regen oder Schnee mit Brille viel anstrengender ist als mit Linsen. Den einzigen, leider nicht ganz unerheblichen Nachteil finde ich die Kosten für Linsen und Pflegemittel. Eine Brille brauche ich ja trotzdem noch und für meine Brillentage auch die Sonnenbrille mit eingeschliffenen Gläsern wegen dem Autofahren.


Oh je... Brillen....

Ich seh nichts seit ich denken kann. Bin weitsichtig bei 9,5 bzw 11,0 Dioptrien.. Ja, richtig gelesen...

Ich glaube, meine erste Brille habe ich mit 2,5 Jahren gekriegt... ein eklig grünes Gestell und meine Augen haben gebrannt wie Feuer. Muss einen tiefen Eindruck hinterlassen haben (nicht nur auf der Nase), sonst könnte ich mich wohl nicht mehr so genau dran erinnern. Seinerzeit gab es diese eingeschliffenen Gläser noch nicht, das heisst, meine Brille glich zwei in Rahmen gesetzten Colaflaschenböden. Die Spitznamen, mit denen man mich als Kind bedachte, könnt ihr Euch ja denken. Mit 14 habe ich dann meine ersten Kontaktlinsen bekommen und das ist jetzt 20 Jahre her. Leider kann ich nicht einfach zum Optiker gehen und 20 Paar für nen Appel und 'n Ei kaufen. Meine sind Spezialanfertigungen und kosten gleich mal locker 600 europäische Währungseinheiten pro Paar *seufz*.

Brillen mag ich eigentlich, nur nicht mit den Gläsern, die ich benötige, auch wenn sie eingeschliffen und damit verdünnisiert sind, sieht's bei meiner Stärke immer noch bescheiden aus. Habe mich aber mal in ein Brillengestell so verliebt, dass ich mir Fenstergläser rein machen hab lassen :D


Zitat (Paradiesvogel @ 03.03.2005 - 10:47:04)
Im Moment versuche ich mich gerade an eine Gleitsichtbrille zu gewöhnen. Manchmal setze ich mich sogar darauf *gg*

Das mit dem Draufsetzen will ich an dieser Stelle mal gar nicht kommentieren :D

aber eine Brille trag ich auch seit den Kindertagen (ich Blindfisch - total kurzsichtig), seit letztem Jahr ist es eine Gleitsichtbrille und ich bin sehr zufrieden damit, weil ich jetzt nicht mehr zum Lesen die Brille absetzen muss... Kontaktlinsen kann ich nur draussen tragen (oder im Hallenbad :-), da meine Augen zuwenig Tränenflüssigkeit haben - in (trockenen) Räumen bin ich nur am Augenreiben oder träufeln... datt bringt et nich... also bleibe ich bei meiner Brille. B)

Zitat (fiona123 @ 03.03.2005 - 13:01:45)
Kontaktlinsen kann ich nur draussen tragen (oder im Hallenbad :-), da meine Augen zuwenig Tränenflüssigkeit haben - in (trockenen) Räumen bin ich nur am Augenreiben oder träufeln... datt bringt et nich... also bleibe ich bei meiner Brille. B)

geht mir genauso, aber ich hab mir geschworen einen einzigen Tag im Leben werde ich Kontaktlinsen tragen, und zwar auf meiner Hochzeit....

Zitat (fiona123 @ 03.03.2005 - 13:01:45)
Kontaktlinsen kann ich nur draussen tragen (oder im Hallenbad :-), da meine Augen zuwenig Tränenflüssigkeit haben - in (trockenen) Räumen bin ich nur am Augenreiben oder träufeln... datt bringt et nich... also bleibe ich bei meiner Brille. B)

Hi Fiona,

versuchs mal mit Solocare Aqua. Ich hab auch etwas problematische Augen (zu trocken, leicht öliger Tränenfilm ...) und seit ich das Zeug habe, kann ich wieder den ganzen Tag (am WE bis in die Nacht) meine Linsen tragen und muss max. 1x nachträufeln (wenn überhaupt. Das ist meist nur, wenn ich lange in sehr trockener und verqualmter Luft bin).
Ich hab auch mal irgendwo gelesen, dass es Linsen mit extra hohem Feuchtigkeitsanteil gibt. Hab aber leider wieder vergessen, wo ... vielleicht wäre das ja noch was für dich, denn ich möchte meine Linsen auf gar keinen Fall mehr missen.

Ansonsten trage ich auch seit meinem 12. Lebensjahr (oder so) Brille (bin mittlerweile bei ca. -4 Dio). Seit gut 12 Jahren trage ich Kontaktlinsen, hab aber trotzdem 3 Brillen zu Hause, die ich auch zwischendurch immer mal wieder aufsetze. Dazu gesellen sich noch etwa 1 Dutzend Sonnenbrillen (ohne Stärke), die ich an "strategisch wichtigen" Punkten (Auto, Handtasche ...) verteilt habe.

Der Kauf einer ungeschliffenen Sonnenbrille war übrigens meine erste Tat, als ich vom Optiker rauskam, der mir die Linsen angepasst hatte B)

Aber jetzt, wo Chilli-lilli das vorgemacht hat, reift mein Entschluss mir die Augen lasern zu lassen auch immer mehr ... *seufz* ... wenn nur das blöde Geld nicht wäre ...

@ Gladiator: Auch Kontaktlinsen können Schmuck sein. Ich hab ein paar mit verschiedenen Farben. Ist schon interessant, wie sich der Typ verändert, nur weil man anstatt grün-grauer auf einmal braune Augen hat ... oder ein blaues und ein braunes ;)

Aber egal, ich fühle mich (mittlerweile) auch wieder mit Brille wohl und es gibt halt Brillen-Tage und Linsen-Tage (wobei letztere überwiegen).

LG
Lady Khaos

Von gefärbten Kontaktlinsen kann man nur abraten. Hier handelt man sich immer eine unnötige Belastung des Auges mit chemischen Substanzen ein, die u.U. zu einer Allergie führen können.

Eine Kurzsichtigkeit von -4 dpt hat auch ihre Vorteile: Im Nahbereich entspricht das einer Lupenfunktion für die sich Normalsichtige ein Hilfsmittel mit 4-facher Vergrößerung zulegen müßten, das Ganze in Stereo und ohne Begrenzung des Gesichtsfeldes wie bei der technischen Lösung. Für diffizile Arbeiten (z.B. Feinmechanik) kann sowas von großem Vorteil sein.


Ich trage eine Brille seit dem zweiten Lebensjahr, also mittlerweile fast 17 Jahre.

Seit einer erfolgreichen Schiel-OP beträgt nicht nur der Schiel-Winkel nur noch ca. 3°, sondern es hat sich auch meine Sehstärke verbessert.
Ich bin zwar immer noch weitsichtig, und auch wenn ich nicht unbedingt direkt gegen den nächsten Baum renne, sollte ich doch lieber eine Brille tragen.

Allerdings kann ich jetzt auch endlich Kontaktlinsen tragen. Der Nachteil ist nur, dass diese nicht so optimal angepasst werden können wie Brillengläser und ich daher mit Linsen schlechter sehe. Zudem werd ich schneller müde und beginne nach einiger Zeit, wieder stärker zu schielen...

Insofern: ich mag meine Brille. B)


Ich trage nur eine Brille zum Lesen.


Zitat (Mia2604 @ 03.03.2005 - 12:07:31)
Ich hab seit 10 Jahren Kontaktlinsen,
da entfällt die ständige Sucherei.

Außerdem braucht man nicht noch ne extra Sonnenbrille  :rolleyes:

Geht mir genauso auch wenn ich erst seit 8 Jahren Kontaktlinsen habe.
Auf die "Rundumsicht" möchte ich unterwegs nicht verzichten. Hab zwar auch eine Brille aber die trage ich nur zu Hause B)

Nachtrag:
Zitat
versuchs mal mit Solocare Aqua


Die Flüssigkeit benutze ich auch und bin rundum zufrieden mit! Und es ist eine All-in-one Lösung, somit spart man sich arbeit :P

Bearbeitet von Katja am 03.03.2005 17:07:31

Adrienne, wieviel Linsen hast du ausprobiert? Für mich hat der Optiker mehrmals Linsen bestellt (ich bin weitsichtig, da hatte er nicht so viele auf Vorrat), bis ich die Optimale gefunden hatte. Vielleicht habt ihr nur zu früh aufgegeben.

Es gibt inzwischen übrigens ein neues "Kontaktlinsensystem" für Kurzsichtige. Da werden nachts Linsen getragen, die irgendwie was am Auge hochziehen. Auf jeden Fall führt es dazu, dass das Bild wieder auf der richtigen Stelle auf die Netzhaut trifft. Der Effekt hält den Tag über an. Wie man das den Polizisten erklärt, die aufgrund des Eintrags im Führerschein nach Brille oder Kontaktlinsen suchen, weiß ich allerdings nicht.


Zitat (Jessie56 @ 03.03.2005 - 13:13:09)
aber ich hab mir geschworen einen einzigen Tag im Leben werde ich Kontaktlinsen tragen, und zwar auf meiner Hochzeit....

Ja, lieber Kontaktlinsen rein, als ganz ohne Sehhilfe. Sonst heiratest du den Falschen... auweia.. :ph34r:

fast 20 Jahre Kontaktlinsen..... bei zeitweilig -4,25 und -6,75 Dioptrin sieht man damit einfach besser als mit Brille(verschieden große Bilder, die das Gehirn zusammenwurschteln muß)..weiche hochdurchlässige, alle 2 Jahre neu, keine Probleme...wollte mich schon lasern lassen, habe dann aber beim Optiker erfahren, das beide Augen fast um 1,5 Dioptrin besser geworden sind....muß wohl Altersweitsichtigkeit sein..SEUFZ.....na mal sehen, vielleicht brauche ich in 10 Jahren keine Sehhilfe mehr........


Ausgerechnet die Leute, die dauernd ihre Brille suchen,haben auch noch schlechte Augen.


Zitat (Micha0702 @ 08.04.2005 - 22:36:54)
Ausgerechnet die Leute, die dauernd ihre Brille suchen,haben auch noch schlechte Augen.

:lol: :lol: :lol: :lol:

Zitat (ulrike @ 03.03.2005 - 17:50:22)
Es gibt inzwischen übrigens ein neues "Kontaktlinsensystem" für Kurzsichtige. Da werden nachts Linsen getragen, die irgendwie was am Auge hochziehen. Auf jeden Fall führt es dazu, dass das Bild wieder auf der richtigen Stelle auf die Netzhaut trifft. Der Effekt hält den Tag über an.

die linsen verformen den augapfel, indem sie über nacht getragen werden und einen gewissen druck auf die augen ausüben. so entsteht (kurzfristig)der effekt, dass man ohne sehhilfe sehen kann.dies aber eben nur kurzfristig, weil das auge nach kurzer zeit wieder seine ursprüngliche form bekommt. B)

Zitat (Micha0702 @ 08.04.2005 - 22:36:54)
Ausgerechnet die Leute, die dauernd ihre Brille suchen,haben auch noch schlechte Augen.

Das kann ganz schön peinlich werden... wenn man als Blindfisch seine Brille suchen muss... ich habe mich mal nach draussen zum Auto durchgetastet, um meine Sonnebrille (mit geschliffenen Gläsern) zu holen, damit ich meine verlegte Brille in der Wohnung wiederfand... :D

Zitat (chilli-lilli @ 08.04.2005 - 22:52:10)
Zitat (ulrike @ 03.03.2005 - 17:50:22)
Es gibt inzwischen übrigens ein neues "Kontaktlinsensystem" für Kurzsichtige. Da werden nachts Linsen getragen, die irgendwie was am Auge hochziehen. Auf jeden Fall führt es dazu, dass das Bild wieder auf der richtigen Stelle auf die Netzhaut trifft. Der Effekt hält den Tag über an.

die linsen verformen den augapfel, indem sie über nacht getragen werden und einen gewissen druck auf die augen ausüben. so entsteht (kurzfristig)der effekt, dass man ohne sehhilfe sehen kann.dies aber eben nur kurzfristig, weil das auge nach kurzer zeit wieder seine ursprüngliche form bekommt. B)

dieses System ist völliger Mist...das ist, wie wenn man 130 Kg wiegt und sich die Taillie über Nacht auf 60 cm zusammenschnürrt........ :angry:

Wer ist denn hier noch kurz-, weitsichtig oder ein bisschen blind?


Ich habe eine Brille, weil ich kurzsichtig bin und bald brauch ich bestimmt so eine Gleitsichtbrille, weil das mit dem Lesen klappt auch nicht mehr so richtig.


Ich bin auch 'n bisschen kurzsichtig (1,25 und 1,75 Dioptrie), habe 'ne Brille, die ich aber sehr selten (außer im Kino o. ä.) trage.


kurzsichtig und trage meistens brillen.

ich hab auch tages-kontaktlinsen, bin aber meistens wohl irgendwie zu blöd, die anständig rein- und rauszugeben. das endet dann eher mit roten tränenden augen und drum eher die brille B)


Bin auch Brillenträgering mit ca. -5 Dio. Hab lange Kontaktlinsen getragen, aber dann habe ich sie von einem Tag auf den anderen nicht mehr vertragen. Keine Ahnung warum.

@chili-lilli: Mich würde mal interessieren, wann du deine Augen hast lasern lassen und ob du zufrieden bist.


Ich trage seit ich 6 bin eine Brille.
Angefangen habe ich mit +1,0 und nun bin ich bei fast -3,0....
Kontaktlinsen trage ich bei Tanzautritten oder manchmal abends zum weggehen!

Grüße


Tja - seit meinem 4. Lebensjahr trage ich auch eine Brille, das sind nunmehr auch schon 27 Jahre. Angefangen hat es gleich mit -2,25 (tja, meine Eltern haben ein wenig gebraucht um das mitzubekommen), mittlerweile war ich dann bei knapp -6, derzeitige Tendenz abnehmend! Aktuell -5,5 ... Vorteile des Älterwerdens??


Zitat (Didi die Große @ 07.11.2005 - 10:01:14)
@chili-lilli: Mich würde mal interessieren, wann du deine Augen hast lasern lassen und ob du zufrieden bist.

im februar 2005 und ich bin super, super zufrieden! :rolleyes:
kann es nur weiterempfehlen!

:ph34r: ich trage auch eine Gleitsichtbrille, die ist besonders geeignet für Glatteis und unbeleuchtete Radfahrer.


Ich trage auch eine Brille, aber keine Gleitsicht.
Bin Weitsichtigt, hab -1,0 und -1,25. Aber mein Augenarzt meinte neulich es sieht aus alsob es besser wird (naja bin ja auch nicht stark betroffen), und ich denke dass beim nächsten Termin es wirklich besser sein wird, jetzt wo ich nicht mehr rauche und meine augen sich eigentlich verbessern sollten.
Abwarten.
Ich trage gerne und sehr oft meine Brille, sind solche ohne Rahmen, also Kunstglas. Für den Notfall hab ich eine Reserve-Brille.

Gruß, Gala


bin kurzsichtig wie ein Maulwurf (5 und 6 Dioptrien) und trage Brille. hätte am liebsten so viele Brillen wie ich Schuhe habe :wacko:


Ich bin kurzsichtig und trage eine Brille seit ich 12 bin. Dazu kommt bei mir noch eine Hornhautverkrümmung. Ich habe auch ein, wie anitram.sunny so nett gesagt hat, Brillengesicht, dass heisst, nach 28 Jahren mit Brille kommt man sich ohne ganz fremd vor.Inzwischen mag ich mich mit Brille auch leiden. Leider habe ich das an eine meiner Töchter weitervererbt, aber da sie mir ganz ähnlich sieht, finde ich sie mit Brille auch sehr hübsch.


Isch abe auch eine Brülle!


Trage Kontaktlinsen.
Möchte sie nicht mehr missen. Ich finde, ich sehe mit Brillen furchtbar aus :ph34r:


benötige seit meinem 22. lebensjahr ne brille. bin kurzsichtig. komme damit recht gut zurecht. an kontaktlinsen hab ich nie gedacht. hab nun mal son ding auf der nase und das ist auch ok so.
ABER, beim letzten besuch beim augenarzt sagte der doch, tja frau b. wie schaut es aus mit dem lesen? bald ist wohl ne lesebrille nötig. ich dacht echt ich spinne. bin doch grad mal 44. meine mama brauchte ne lesebrille da war se schon mitte 50. allerdings hat der liebe onkel doc recht. beim lesen entdeckte ich, dass ich als noch mehr die zeitung, das buch weiter weg halte. mönsch das darf nicht wahr sein. bin ich ne olle kuh?*ggg*
lt. augenarzt hatte meine mama einfach nur glück. sei schon die regel dass anfang 40 ne lesebrille nötig wäre.


Ich trage seit dem ersten Schuljahr eine Brille und seit dem 15. LJ harte Contactlinsen. War erst eine Tortour, Versuche mit weichen, torischen Linsen schlugen fehl da ich eine zu massive Hornhautverkrümmung habe.
Vor einigen Jahren leistete ich mir zusätzlich endlich diese supterteure Silhoutte Brille mit extrem dünnen, höherbrecheneden Kunststoffgläsern.
Nun brauche ich aber eigentlich multifokale Gläser und die sind mir mit 800 Euro einfach zu teuer, zumal ich die Brille ja nur gelegentlich trage.
Das sehen mit den Kontaktlinsen ist prima, aber inzwischen brauche ich für jegliche Tätigkeit im Nahbereich die Nahbrille....
Das geht mir mächtig auf den Wecker und deshalb war ich bei einem Optiker und will mal multifokale, weiche, torische Linsen ausprobieren. Wenn ich sie nicht vertrage nimmt dieser Optiker sie kostenlos zurück!
Die Kosten für Jahreslinsenda: 400 Euro. Was Tageslinsen kosten und ob das geht weiß ich nicht. Habe gehört das manche ihre Linsen über das Internet beziehen, ist das empfehlenswert und wenn ja, muß man dann einfach nur die Werte, die der Optiker gemeßen hat mitteilen??


Don.


Ich bin auch Brillenträger, d.h. bin ohne "Nasenfahrrad" (saublödes Wort!!) quasi blind. Habe mir im August ne neue Brille gekauft und da wurden meine Augen getestet. Rechts -4.5 und Links -3.5. Mit Kontaktlinsen habe ich es noch nicht versucht, habe immer Schiss, dass da irgendwas schief gehen könnte...