Waldpilze und ihre Zubereitung: Wer hat tolle Pilz-Rezepte?


Hallo,

jetzt ist wieder Pilzezeit.

Was macht ihr mit euren Pilzen?

Mein Lieblings-Pilz-Rezept sind Bratkartoffeln mit Pilzen. Jamjam. :sabber:

Kocht ihr die Pilze vorher ab?

Wenn ich sie einfriere koch ich sie ab. Heute gibt es ein Pilzsößle und da koch ich sie vorher auch ab.

:winkewinke:

Gruß Simi


Am besten sind sie: Geschnippelt,in Butter mit einer Zwiebel angebraten,mit Salz und Pfeffer gewürzt und vieleicht noch ein Ei drüber!!! :sabber: :sabber: :sabber:

Edit sagt:Petersielie nicht vergessen :lol: :lol: :lol:

Bearbeitet von wurst am 03.09.2006 11:55:47


Jepp!
Ich würds nur ohne Ei machen.
Ei bindet die Pilzschnibbel zu sehr. Ist halt Geschmacksache. :blumen:


Genauso mach ich's auch (allerdings aus reiner Verlegenheit, weil ich kein anderes Rezept kenne....) . Mit Butter und Zwiebel andünsten und bisschen vor sich hin köcheln lassen (vielleicht 15-20 Minuten oder so?). Einfach ein Kanten Brot dazu oder Kartoffeln oder Reis. Reicht völlig :sabber:


Bei einer Freundin von mir gabs Schwammerl mit einer Sauce mit Balsamico. Da war sehr gut.

-evi-


Ganz toll:

Pilzgulasch:

Schöne feste Pilze (Butterpilze, Steinpilze) putzen und dann wie normales Gulasch anbraten und würzen...
Also anstatt Rind- oder Schweinefleisch einfach die Pilze als Grundlage nehmen.
Ein absoluter Genuß !!!

Saure Schwamme:
Gemischte Waldpilze mit Zwiebeln, Lorbeer, Piment, Salz und Pfeffer ankochen.
Mit Wasser aufgießen, Kartoffelstücke und kleingeschnittene saure Gurke dazu.
Durchkochen lassen und zum Schluß mit Essig und Zucker abschmecken.


Tante Edit meint: Sollten die Sauren Schwamme etwas zu dünnflüssig geraten sein, einfach eine helle Mehlschwitze machen und nach und nach hinzu geben.

Bearbeitet von wuscheli am 06.09.2006 17:53:53


ich brate pilze an, würze sie, lösche mit ein wenig brühe ab und gebe etwas sahne hinzu.

das schmeckt köstlich zu allem! :)



Kostenloser Newsletter