Hilfe! Ich bekomme den Marmeladenglas-Deckel nicht


Hallo,

leider weiß Mutti auch nicht, wie man einen fest sitzenden Deckel öffnen kann...
Nun frage ich Euch, ob da wer einen Trick weiß, wie man das verflixte Ding dennoch aufbekommt.

Ich könnte zwar den Deckel aufbohren, doch ich möchte es erst einmal versuchen, ohne den Deckel zu beschädigen.

Bin gespannt, ob jemand Rat weiß.

Gruß Naubi


hi naubi, du kannst das marmeladenglas einfach für ein paar sekunden unters heisse wasser halten, danach solltest du den deckel problemlos aufbekommen. oder du schlägst mit der deckelkante leicht auf den tisch, dann sollte es auch gut aufgehen.


Hallo Naubi, erstmal herzlich willkommen hier. Versuch doch mal, den Rand des Deckels rundrum vorsichtig auf eine Tisch- oder Arbeitsfläche zu klopfen. Manchmal löst sich der Deckel dann leichter.

aglaja war schneller *gg*

Bearbeitet von Karen am 23.09.2006 18:00:17


Oder mit der Handfläche auf die Rückseite vom Glas
oder du nimmst einen Dosenöffner und da ist so ein Dorn
dran, fährst damit kurz unter den Deckel, dass Luft hinein
kommt, dann ist es auch auf....


ERSTE!!!!!!! :jupi:


DRITTE :D


ich hab so einen genialen Deckelanlupfer


Ich nehm das andere Ende von einem alten Löffel, Gabel und geh geh damit untern DEckelrand um etwas Luft einzulassen.


Ein Holzteil nehmen: Holzlöffel etc.
Und auf den Deckelrand schlagen, darf schon fest sein. Halt so, dass der Holzlöffel nicht kapput geht. Dann sollte es eigentlich aufgehen.

Es sei denn es ist ein selbsteigemachtes Glas und der Deckel ist mit Marmelade verklebt. Dann hilft das eher nichts.

Bearbeitet von Charly_70 am 23.09.2006 21:14:52


Zitat (naubi @ 23.09.2006 17:50:29)
Hallo,

leider weiß Mutti auch nicht, wie man einen fest sitzenden Deckel öffnen kann...
Nun frage ich Euch, ob da wer einen Trick weiß, wie man das verflixte Ding dennoch aufbekommt.

Ich könnte zwar den Deckel aufbohren, doch ich möchte es erst einmal versuchen, ohne den Deckel zu beschädigen.

Bin gespannt, ob jemand Rat weiß.

Gruß Naubi

Ist doch immer wieder schön, mal wieder nen Schmunzler zu lesen. Wieviele Wochen sitzt Du denn schon vor dem blöden Glas rum?

Ich will ja nicht verhunzen, aber rofl ... (@Franz)

@Naubi: Messerspitze unter den Deckelrand, und langsam aufbiegen... ;)


Mein Vater hat früher immer geasgt, wenn ich als kleiner Bub an Marmeladen- und sonstigen Deckeln verzweifelt bin:

"Wenn gar nichts mehr geht, stells in die Spüle und lass so lange Wasser drauftropfen, bis der Deckel durchgerostet ist" :)

(Nix für ungut, im Ernst: ich nehme auch meistens ein Messer, dass ich irgendwo unter den Rand schiebe, manchmal hilft es auch, das Glas umzudrehen und mit dem Handballen ein- oder zweimal kräftig auf den Glasboden zu schlagen - dabei das Glas natürlich mit der anderen Hand in der Luft festhalten und keinesfalls auf den Tisch stellen!!)


Im Fachhandel und beim Discounter gibt es spezielle Öffner für Gläßer, schau Dich mal um.


Hallo
Einfach mit einen großen Messer ein Loch in den Deckel picksen,so das Luft reinkommt,und dan normal aufdrehen.Geht Prima.
Gruß Martin


Martin, vermutlich ist das betreffende Glas schon längst offen... abgesehen davon war die Frage, wie man das Glas aufbekommt ohne den Deckel zu zerstören. Mit Loch drin ist er sicherlich nicht mehr intakt...


Ich mache es so, wie von Sparfuchs beschrieben. Geht prima.



Kostenloser Newsletter