brauche dringend hilfe mit jeans


hallo,

ihr kennt das sicher , man hat ne neue jeans gekauft und die sitzt erst mal perfekt usw.... nungut, lange zeit ist das so aber bei mir ist es so, dass die je nachdem wie oft ich sie gewaschen habe immer schlechter sitzt.... kurz: sie sitzt garnicht mehr wie vorher an den beinen, wird irgendwie schlabberig und einfach hässlich.

was mir aufgefallen ist, ist, dass die hose, nachdem sie ganz normal gewaschen und (ohne wäschetrockner usw!!) getrocknet wurde, dann auch gebügelt, schön fest ist und gut sitzt. aber schon nach kurzem tragen kommt immer wieder das gleiche!



nun hoffe ich hier hilfe von ein paar erfahrenen hausfrauen zu bekommen!! :D
wird die hose vielleicht irgendwie falsch gewaschen? waschmittel/temperatur, umdrehungen irgendwas...? kann man etwas dazugeben damit die hose besser sitzt? vielleicht stärke?

ich finds nur halt voll doof weil ich hab hier z.b. eine hose die war echt perfekt wo ich sie gekauft habe und jetzt hat die überall falten und schlabbert rum -_-

danke schonmal im vorraus!


Wasch sie mal auf 60 Grad und wenn du hast gib sie in den Wäschetrockner auf Stufe Extratrocken. Wird aber wohl nicht dauerhaft helfen. Durch das Tragen weitet sich die Jeans wieder mit der Zeit.


Ich habe es noch nie ausprobiert, aber Du koenntest es evtl. mal mit Spruehstaerke versuchen beim Buegeln. Sonst habe ich leider keine Idee. :no:

Ach so, noch vergessen. Herzlich willkommen Andi!! :blumen:

Bearbeitet von Mikro am 29.09.2006 09:52:14


Herzlich Willkommen! :winkewinke:

Ich kenne das auch, alle Jeans ohne Strech schlabbern nach spätestens 1 Tag tragen, muss wohl mit der Körperwärme zu tun haben... ???
Immer wenn ich bei meinen Eltern bin, spendier ich den Jeans dann eine Runde im Trockner (hab selbst keinen), dann geht's wieder eine Weile.


Zitat (DerAndi @ 29.09.2006 01:49:32)
hallo,

kann man etwas dazugeben damit die hose besser sitzt? vielleicht stärke?


Ich hoffe, dass du die Jeans ohne Weichspüler gewaschen hast!

Du kannst Wäschesteife in den letzten Spülgang geben, aber nach mehrmaligem Tragen wird die Jeans auch dann wieder schlabrig.

schließe mich meinen vorrednern an. ich empfehle unseren kunden IMMER die jeans ein bisschen zu klein zu kaufen, nicht mit weichspüler zu waschen, auf links und wenn sie nicht leiern sollen mit stretchanteil.
dann kann eigentlich nix mehr schief gehen.


Zitat (Mumsel85 @ 29.09.2006 10:20:38)
ich empfehle unseren kunden IMMER die jeans ein bisschen zu klein zu kaufen

Oder auch einfach ein paar Kilo zunehmen. Ich hätte einige kostenlos abzugeben.....wer will noch mal wer hat noch nicht. Kommn se her, kommn se ran, hier werden se genau so beschissen wie nebenan rofl rofl rofl rofl

Nachträglich noch ein herzliches Willkommen @ DerAndi :) :)

*Fred verhunzt hab und weg bin*

Zitat (Mumsel85 @ 29.09.2006 10:20:38)
schließe mich meinen vorrednern an. ich empfehle unseren kunden IMMER die jeans ein bisschen zu klein zu kaufen, nicht mit weichspüler zu waschen, auf links und wenn sie nicht leiern sollen mit stretchanteil.
dann kann eigentlich nix mehr schief gehen.

Genau das hätt ich auch geraten. Jeans lieber ne Nummer kleiner kaufen. Sind dann zwar nach dem Waschen immer sehr eng, weiten sich aber am Körper auch schnell wieder.

Else

Jep, den Tipp hab ich auch von einer Jeansverkäuferin mal bekommen...

Ne Jeans muß beim ersten anprobieren immer etwas zu eng sein...:lol:

aber den Tip ohne Weichspüler muß ich auch auch mal anwenden...obwohl ich eigentlich gar nicht so das Problem mit schlabbrigen Jeans habe



Kostenloser Newsletter