Oelbild reinigen: Hilfe


:applaus: Hallo alle miteinander,
Nachdem ich seit einiger Zeit hier nur gestöbert habe,ist nun die zeit gekommen mich anzumelden und um Hilfe zu bitten.
Ich habe von meinem Vater ein schönes Ölbild (Meer-Wellen) geerbt.Leider ist es sehr eingestaubt und vom Nikotin verfärbt. Habt ihr einen Tipp,wie ich es selbst reinigen kann?
Bin dankbar für alles,was euch einfällt,denn ich möchte es gern bei mir aufhängen.
Liebe Grüße vom Steinengel :blumen:

---

Habe die Thread-Überschrift verändert, da man sonst
nicht weiß, um was es geht ;)
Wecker

Bearbeitet von Wecker am 03.10.2006 13:54:37


Also wenn dir was an dem Bild liegt, würde ich da gar nciht so viel rumexperimentieren...Du kannst ja versuchen, den Staub mit einem frischen Kosmetikpinsel abzuwischen...aber ansonsten würde ich da nen Restaurateur fragen oder sogar beauftragen


Thema ist jetzt bei Putztipps und Flecken zu finden! :)


Elisabeth hatte zu einem ähnlichen Thema mal einen Tipp gegeben:

Das Innere von einem frischen Brötchen zu einer Kugel formen und das Bild damit "abradieren".
Vielleicht schickst du ihr mal eine PM und erkundigst dich genau?


Zitat (Mellly @ 01.10.2006 18:27:22)
Also wenn dir was an dem Bild liegt, würde ich da gar nciht so viel rumexperimentieren...Du kannst ja versuchen, den Staub mit einem frischen Kosmetikpinsel abzuwischen...aber ansonsten würde ich da nen Restaurateur fragen oder sogar beauftragen

Dem kann ich nur zustimmen

Obwohl ich glaube, mit dem Tipp von Cal bzw von Elisabeth kann man zumindest nichts kaputt machen...würde es vielleicht damit vorsichtig probieren...besser erstmal als irgendwas chemisches


Hallo,

da wäre ich auch ganz vorsichtig. Wenn über dem Bild eine Schlussfirnis ist, kann man das wirklich vorsichtig mit dem Brötchen versuchen, wenn das Bild aber keine Firnis hat, kann man viel zerstören.
Bin selber Malerin und hab' da schon die abenteuerlichsten Geschichten gehört.

LG an alle und einen schönen Feiertag


Ein Restaurator (arbeitet in Kirchen/Museen an Gemälden, Freskos etc.) kann weiterhelfen.

Willst Du ohne großen Kostenaufand das Bild erhalten: sehr vorsichtiges Abwischen / Abwaschen mit lauwarmem Spüliwasser (holt den Raucherdreck runter). Ggf. Rasierpinsel verwenden. Spüliwasser löst die Ölfarbe nicht auf.


Vielleicht mal mit nem Monitorreiniger für Flatscreen rübergehen.
Erkläre es mir so, dass die Flatscreens ja sehr empfindlich sind und kann ja dann vielleicht nicht schaden.
Kann aber jetzt auch völlig daneben liegen :unsure:


Das erinnert mich irgendwie an die gestrige TVSerie Monk (Reinlichkeistsfanatischer Dedektiv) der den Fleck vom Ölgemälde wischen wollte
-> Das Bild zeigte ein umgefallenes Glas Rotwein :



Kostenloser Newsletter