Uringeruch aus Kunststoff entfernen


Hallo zusammen.

folgendes problem treibt mich zur weissglut:

wir haben eine weisse kunststoffbank mit angerauter oberfläche. darauf lag eine plastikauflage.
nun hat unser hund in einem unbeobachteten moment auf diese bank gepinkelt.... der urin verteilte sich UNTER der plastikauflage AUF der weissen bank....
bis das anfing zu miefen und wir ENDLICH rafften, wo es herkam, war der markt schon verlaufen.
die gelben flecken hab ich grösstenteils (aber auch nicht ganz wegbekommen) und im ersten moment sah es auch so aus, als wäre der geruch getilgt...
dem ist aber nicht so. es mieft und wie!
wer hat einen tip, mit WAS ich dem mief zuleibe rücken kann....

danke schonmal
chili


Und wenn Du mal ein Tuch in Essig tauchst und das auf die betroffene Fläche legst, so dass der Essig in die Bank ziehen kann? Das könnte den Geruch killen. Oder es riecht dann nach Essig. Aber besser als Uringestank, oder? *seufz*


Probier´s doch mal mit einem Scheuerschwamm und einem ganz billigen Stück Seife aus...
Ansonsten, Scheuermilch, Klorix, Abrazo etc.
Hauptsache aggresiv :angry: :angry: :angry:

In diesem Sinne,


:winkewinke: :winkewinke: :winkewinke: die Schottin :winkewinke: :winkewinke: :winkewinke:


Hi chilly :wub:

ich würds auch mit Essig versuchen...
Was ist das für eine Bank? Aus Kunststoff?

Ich hab nämlich meine Gartenbank aus Kunststoff mit Scheuermilch u.Schwamm völlig versaut, die ist jetzt total rauh u.unansehnlich geworden :(



moin zusammen und danke erstmal für die antworten...

tjaaa. also schrubben mit
seife
viss
chlor
sogar salzsäure
hab ich schon probiert. war im ersten moment auch ok, noch ein leichter gelbschleier aber kein mief mehr...
nun, nach ein paar tagen möpselt es wieder kräftig...

werde nun die sache mit einer kombi aus waschmittel und natron (!) in angriff nehmen.... angeblich soll natron DER miefkiller sein....
drückt mir mal die daumen...

achso... was das für ne bank is... : is eine cockpitbank auf nem schiff, daher auch die (unüblich) raue oberfläche, wo der hunde urin satt einziehen konnte... mensch.. wenn ich das mistviech ja nicht so lieben würde *grins*........!!!!

schönen sonntag!
chili


...hier gibt es einen Reiniger, der tatsächlich alles reinigt! Der heisst "Profi-Cleaner" und ist nur über den Link zu kriegen: http://www.havarie-markt.de/ -
Nun kommt es darauf an. wo Du wohnst...


tjaaaa... das ist das prob.. in Griechenland...:-(

der gestrige versuch mit waschmittel und natron war nicht soo doll erfolgreich.... es "duftet" nun doch eher nach kuhstall *aaarrrggghhh*

heute nun starte ich den versuch mit bref und anschliessendem hochdruckreiniger... *seufz*....

danke euch allen schonmal....
chili


:trösten:
hallo chili,
das problem mit den verdreckten und nach reinigung stumpfen plastikmöblen kenne ich gut. eines tages las ich aber, was abhilfe schaffte. erst die möbel reinigen und dann mit autopolitur abreiben. hat prima geklappt. Waren danach wieder glatt und anfassbar.
DU wirst die alte Bank wohl nicht mehr haben - aber für die Zukunft - ist son tipp -_-
lg madamana

-------------


Zitat (medamana @ 09.03.2010 15:46:52)
:trösten:
hallo chili,
das problem mit den verdreckten und nach reinigung stumpfen plastikmöblen kenne ich gut. eines tages las ich aber, was abhilfe schaffte. erst die möbel reinigen und dann mit autopolitur abreiben. hat prima geklappt. Waren danach wieder glatt und anfassbar.
DU wirst die alte Bank wohl nicht mehr haben - aber für die Zukunft - ist son tipp -_-
lg madamana

-------------

dat war 2006 :o

Zitat (medamana @ 09.03.2010 15:46:52)
:trösten:
hallo chili,
das problem mit den verdreckten und nach reinigung stumpfen plastikmöblen kenne ich gut. eines tages las ich aber, was abhilfe schaffte. erst die möbel reinigen und dann mit autopolitur abreiben. hat prima geklappt. Waren danach wieder glatt und anfassbar.
DU wirst die alte Bank wohl nicht mehr haben - aber für die Zukunft - ist son tipp  -_-
lg madamana

-------------

Herzlich Willkommen :blumen:

Bearbeitet von Omanate am 09.03.2010 15:52:46

Egal, ob das Problem schon in 2006 behandelt und - hoffentlich - gelöst wurde! Ich schaue mir auch immer die verschiedenen Themen problemorientiert an, und da kann es durchaus sein, dass ich zusätzlich was beitragen könnte. Dass da Autopolitur helfen könnte, ist mir neu und gefällt mir besser als anderen Beiträge. Werde ich mir merken für den Bedarfsfall. Nix für ungut! :trösten:

Jahre alte Tipps werden öfter zu neuem Leben erweckt. Ich habe mir, gerade in der letzten Zeit, schon mal die Augen reiben müssen beim "Tipp des Tages", wenn ich den dann anklickte und das Herstellerdatum sah. :augenzwinkern:

Schja, kann man nur hoffen, dass in den vergangenen ca. 4 Jahren niemand wieder Probleme mit diesen weißen Kunststoffdingern hatte!
Aber immerhin: es wurde registriert, das es einen neuen Beitrag gibt und etwas spöttisch darauf reagiert - warum? :rolleyes:


Hallo allerseits!

Wir schreiben das Jahr 2014 und tatsächlich bin auch ich mit einem Uringeruch-auf-Plastik-Problem in diesem Thread aus 2006 gelandet. Ich kann meinen Vorrednern hier also nur Recht geben - auch nach vielen Jahren sind die Frag-Mutti-Diskussionen noch immer hochinteressant!

Nun zu meinen Versuchen, alten Uringeruch aus einer Plastikoberfläche herauszulösen bzw. zu neutralisieren. Ich fand die Ideen, die Oberfläche mit Klorix oder Natron zu behandeln, sehr interessant. Natron hat ja nach der Beschreibung von Chili nicht so gut geklappt. Klorix ist generell mein (Fast)Allheilmittel (muss man halt manchmal erst mit Wasser verdünnen, z.B. 1 Teil Klorix + 9 Teile Wasser, sonst frisst sich das Chlor unter Umständen richtiggehend in das Material rein und kann es sogar komplett verformen/zerschmelzen!). Ich habe also das Reinigen der Plastikoberfläche mit Klorix sofort ausprobiert und die erste Riechprobe ist erfreulicherweise sehr gut ausgefallen, der Uringeruch ist erstmal verschwunden. Ich bin gespannt, ob das so bleibt oder ob sich der Uringeruch nach einiger Zeit wieder durchsetzt... ich werde berichten.



Kostenloser Newsletter