Ministeck: Wer kennt das noch?


Hallo Muttis,

ich habe vor Kurzem mit meinem Mann in Kindheitserinnerungen geschwelgt und da fiel uns auf, dass wir beide sehr gerne mit "Ministeck" gespielt haben.
Sagt euch das was?


Ja, das kenne ich auch noch. Nun sind das die kleinen Mini Beads von Haba, die aktuell sind. Machen meine Kinder gerne.


Ja, das kenn ich! das war toll. Schau mal hier

Damals hatte ich ne Disney-Packung bekommen, damit waren Donald und Goofy zu nachstöpseln. Ich hab die Packung heute noch, leider sind vor allem die ganz kleinen Teile verschwunden.

LG
MINI77


Jaaaa. Kenne ich auch noch. (Huch, ist das sooo lange her? Bin ich schon sooo alt? :blink: rofl ) Damit habe ich sehr gerne gespielt! Aber meistens nur die Vorlagen nachgepfriemelt. Für eigene Bilder/Kreationen hat es nicht gereicht. ^_^
*inerinnerungschwelg* :rolleyes:
Muss mal nachsehen. Entweder liegt die Packung noch irgendwo gut versteckt rum oder ich habe sie beim letzen Umzug den Nachbarskindern vermacht.
:blumen:


Mit Ministeck hatte ich früher auch gerne gespielt,
es müsste noch im Elternhaus sein. :huh:
Man konnte so viele schöne Bilder mit machen .


Ich glaube sowas hatten unsere Kinder auch mal-nur sind dann zu viele Steckis in der gegend rumgeflogen :D


Ministeck -Oh ja das habe ich früher sehr gerne gemacht -ebenso wie April habe ich das nur nach Vorlagen gemacht (bei mir reichte es auch nicht zu Eigenkreationen).


Oh, da "spiele" ich heute noch gerne mit :) . Ist aber eher eine Beschäftigung für die Winteremonate. Die Titanic habe ich im letzten Winter gesteckt. Für den kommenden Winter habe ich mir Schloß Neuschwanstein vorgenommen.

Es gibt ja auch schon die Möglichkeit Portraitfotos von sich selbst zu stecken.


*fingerheb* Ich hab auch sehr gern Ministeck gespielt. Meine Eltern hatten auch einiges aufgehoben, aber meine Kinder hatten keine Geduld dafür. Aber vielleicht ist es ja noch da, muss mal nachsehen.


Wer kennt das nciht...

Bin ich denn die einzige hier, die es gehasst hat? Meine Cousinen konnten die dollsten Bilder damit machen. Und ich hab immer mit den tausend klitzekleinen Steckern da gesessen und wußte nix damit anzufangen.

Für mich ist das eine Mischung aus Puzzle und Kreuzstichstickerei. Zum Puzzlen bin ich wohl zu blöd (finde keine zwei passenden Teile zusammen) und Kreuzstichstickerei kann ich wohl, find ich aber tödlich langweilig. Und beide kombiniert... das kann ja nur schiefgehen und zu Wutanfällen führen. Die hatte ich als Kind dabei reichlich... :unsure:


Else


Jo, das hab ich früher auch gerne gespielt.

Ich erinnere mich dunkel an Märchenmotive, Sterntaler z.B. und schmerzende Fingerkuppen, weil das Losmachdings irgendwie immer weg war.

Hätt ich jetzt nicht gedacht, dass es das noch gibt.

Meiner Tochter brauche ich das glaubich nicht anzuschnacken, die kriegt auch kein Puzzle zuende gemacht.

Liebe Grüße von FMomma


Huch, ich bin anscheinend schon soo alt, daß ich es nicht kenne. Oder isses schon altersbedingte Senilität, daß ich es vergessen habe ??? Ich hoffs mal nicht. ;)


Zitat (Catweazle @ 19.10.2006 23:18:35)
Huch, ich bin anscheinend schon soo alt, daß ich es nicht kenne. Oder isses schon altersbedingte Senilität, daß ich es vergessen habe ??? Ich hoffs mal nicht.  ;)

Nö, so alt bist du doch noch gar nicht :trösten:

Ich kenne das auch noch, war aber nie ein großer Fan davon. Irgendwo bei meiner Mutter hängt glaub sogar noch ein Ministeck-Bild von früher :wacko:

Bearbeitet von Lion am 20.10.2006 11:06:10

Die Dinger kenn ich auch noch, aber ich mochte sie auch nie besonders, weil mir immer die Finger wehtaten.. :wacko: :wacko:

Nee, Puzzle fand ich besser, obwohl ich da heute auch keinen Nerv mehr zu habe.. :blink: :blink: lohnt sich eh nicht, denn wenn ich es auf dem Tisch mache springt garantiert ne Mieze drauf und die Teile fliegen.. ist immer mit Angst verbunden *g* also lass ich es.. :ph34r:


Ich hatte einen Seeadler. Aber leider nie fertigbekommen, weil mir die Geduld fehlte.



Kostenloser Newsletter