Waschbecken aufhängen: Hilfe, wer kann mir helfen?


Hallo,

Habe letzte Woche endlich ein neues Waschbecken für Bad gekauft. Eigentlich habe ich gedacht, ich hänge das mal so eben schnell auf. Ich habe das alte abmontiert, Wasserhahn abgeschraubt und das aufs neue gleich draufgemacht - genauso wie es voher auch war.

Man mag gar nicht glauben, wo es überall tropfen kann!!! Inzwischen habe ich das Waschbeken schon zum dritten mal abgeschaubt....

Wer kennt sich aus und kann mir helfen?

Habe noch einige Fragen auf Lager. Bitte helft mir - jetzt habe ich schon das ganze WE kein Waschbecken! *heul* *Schnief*

Liebe Grüsse
Kochlöffel


ei sowas ist Ferndiagnose irgendwie sinnlos. Such Dir einen Handwerker, der vorbeikommt.

Grüße
Iris


Zitat (Kochlöffel @ 23.10.2006 10:35:17)
Habe noch einige Fragen auf Lager. Bitte helft mir - jetzt habe ich schon das ganze WE kein Waschbecken! *heul* *Schnief*

Liebe Grüsse
Kochlöffel

Na dann frag einfach, dann wird dir schon geholfen.

Wie gesagt, Wasserhahn am alten Ding abmontiert. (Wasserhahn lässt sich nur am abmontiertem Waschbecken an und abschrauben, da die Doofe "Mutter" ungeschickt liegt.)

Wasserhahn am neuen Montiert - nun läuft Wasser zwischen Wasserhahn und Waschbecken durch. Hätte ich Silikon dazwischen schmieren sollen? Eine "zusätzliche" Dichtung war von "oben her gesehen" nicht am alten Hahn.

Muss ich das Waschbecken wieder abschrauben?

Kann man die Wasserhahnmutter fester ziehen, ohne das Waschbecken wieder abzumontieren? (Mit Rohrzange!)

Das wäre im Moment meine wichtigste Frage, da es unheimlich schwierig ist, die Zuläufe vom Wasser gleichzeitig mit dem Aufhängen des Beckens zu montieren. Habe das nun schon 3 oder vier mal gemacht. Ich habe sooowas von Muskelkater...

Das andere Problem ist das Abwasserrohr dasin dieWand führt. Das habe ich jetzt mit unheimlicher Kraft etwas aus der Wand gezogen (ganz krieg ich da nicht raus) umd das Abwasserrohr des Beckens damit verbinden zu können. Laut Anweisung müsste das ganz raus und ein neues rein. Aber der Gummistopfen an der Wand sitzt bombenfest!

...

Frage gibt es noch viele mehr...
Liebsten Dank
Kochlöfffel


Hmm, reparierst Du die Bremsen an Deinem Auto auch selbst?

Ganz ehrlich: Schau mal in die Gelben Seiten!

Das ist sicher der Beste Tip, den man Dir hier geben kann, denn so wie es aussieht, weißt du nicht wirklich, was du da tust.

Nicht bös gemeint, aber manche Dinge kann man halt nicht selber machen, wenn man nicht weiß, wie es geht.


So wie ich jetzt die Fragen sehe, ist es wirklich besser, wenn du einen Fachmann ranlässt-der hat das ruckzuck, sicher montiert. Glaub mir es ist besser etwas zu investieren, als wenn du vielleicht später einen Wasserschaden hast.



Kostenloser Newsletter