Gro├čes Nikolausgewinnspiel!

Gro├čes Nikolausgewinnspiel!

Gewinne einen Saugwischer von THOMAS im Wert von 399 ÔéČ!

Laktoseintoleranz

bin auch gegen soja allergisch !

*hmpf* ich bin ein hornochse... bis auf die restlactose in der lactosereduzierten milch war ich ja 8 tage lactosefrei und gestern hatte ich hunger und nichts mehr dabei auf der arbeit, da laechelte mich ein kuchen an... ja, ich hab ihn gegessen, trotz milch und butter drin... rechnung hab ich schon fuer bekommen. Somit scheints wohl amtlich zu sein, testphase beendet.

Jetzt muss ich nur mal schauen, ob ich den blutzuckertest auch bei meinem hausarzt machen lassen kann. Ich moechte ungern mit der menge lactose in mir weit weg von zu hause sein und noch ne lange fahrt mit den oeffentlichen vor mir haben... *soifz*

Ich will immernoch kaese essen... muss mich mal durch die listen bei libase.de wuehlen...


Trulli: Es gibt auch reis-, hafer-, dinkel- und weiss-der-geier-milch... ich weiss nicht, ob es da auch noch joghurtaehnliche produkte und sowas gibt. Aber immerhin gibt es alternativen zur kuh- und sojamilch.

ja, danke sterni.

viel erfolg dir !!

Zitat
weiss-der-geier-milch




ja, die würde ich am liebsten probieren !!! *g*
Zitat (Sterni, 27.10.2007)
Ich will immernoch kaese essen... muss mich mal durch die listen bei libase.de wuehlen...



es gibt von Heinrichsthaler lactosefreien Käse und von Minus L :trösten:
Zitat (Trulli, 26.10.2007)
bin auch gegen soja allergisch !

Ich auch!

Man hat mir auf einer Feier Kakao angeboten, ohne dass ich es wusste , mit Sojamilch.

Ein wahnsinniger Juckreiz und ein Würgen war die Folge.
Der Tag war für mich gelaufen.
Als Allergiker muss man schon sehr aufpassen :kotz:
Zitat
Als Allergiker muss man schon sehr aufpassen


bin auf sooooo vieles allergisch .

meine umwelt reagiert schon leicht aggressiv, wenn ich frage , was da alles am essen dran ist oder wie es gewürzt ist, auch ein spritzer maggi ist zuviel,... und etas zwiebel oder ei auch,.. aber noch viel mehr.

sie kapieren es nicht, ich kann es tausend mal erklären.

ich gehe meist erst nach dem essen hin, da ich kein bock mehr auf dummes gelaber mehr habe .

Beispiel: schwiegermutter bestellt schnittchen und suppe und diverse nachtische.
ich frage, im voraus, was genau es gibt . sie weiß um meine allergien. antwort : du wirst schon was finden und satt werden, wenn du hungrig genug bist. Hallo ????hab ihr dann zum 837465. mal gesagt, warum ich das wissen möchte. gleiche antwort. hab ihr dann gesagt, daß ich es vorziehe, zuhause zu essen und später komme.
als ich das dann auch tat - fragte sie mich dann x mal, ob ich nicht was essen möchte, sie hätte ja ssooooo viel bestellt., habs ihr nochmal erklärt.
das war vor einem jahr,. .. seitdem hat sie nicht mehr mit mir gesprochen, sie is sauer,...

im job das selbe. muß nach feierlicheiten danach mich im büro erklären, wieso ich nix esse,...

hallo


was is das für ne ignoranz in dieser gesellschaft ?

*tihi* die weiss-der-geier-milch werde ich auch mal testen, vielleicht ist geier ja nicht so bohning wie soja ;)

Jeanette, es gibt wohl auch kaesesorten, die von "natur aus" einen extrem geringen lactosegehalt haben. Der ist wohl aehnlich hoch, wie bei den lactosereduzierten. Und der normale kaese is natuerlich deutlich guenstiger ;) Muss halt nur erst schauen, was ok ist und dann shoppen gehen...


Trulli: Ja, man wird fuer doof erklaert... man bildet sich das alles ein, man stellt sich ja nur an... blabla...
Mich aergert das auch und mir graut schon vor dem geburtstag meiner mum am mittwoch. Kuchen backe ich einen lactosefreien, abendessen werde ich mir mitbringen a) weil geplantes essen aus bergen von sahne und kaese besteht und B) ich eh nicht wirklich auf schweinefleisch und lauch stehe. Das wird einen skandal geben und ich werde mir wieder tolle sachen anhoeren duerfen.

Zum glueck ist mein bekanntenkreis doch um einiges toleranter als einige andere meiner mitmenschen. Die fragen nach, was das ist und so und dann ist gut... bekannter will mir demnaechst beweisen, dass er wohl kochen kann, der nimmt ruecksicht drauf, dass ich milch meide, wie der kalle aeh, der teufel das weihwasser ;)

Hallo zusammen,

eine Frage auf die Schnelle: ich bekomme morgen Abend Besuch, eine der Gäste hat eine Lactoseintoleranz. Gibt es Milch und Käsesorten, die lactosefrei sind- und wenn ja, wo kauft man diese? Sojamilch und Tofu sind keine Alternative- es liegt gleichzeitig eine Allergie gegen Soja vor. Nachfragen bei der Person, was natürlich das Einfachste wäre, geht zur Zeit nicht da sie auf Reisen und telefonisch für mich nicht erreichbar ist.

Es gibt Milch, Käse, Quark, Frischkäse u.ä. von Minus-L. Das sind Milchprodukte, wo (laut Werbung) die Laktose ausgeschaltet/entfernt wurde.

Gibts in jedem größeren Supermarkt. Kauft meine Mitbewohnerin immer, das Zeug schmeckt auch genauso wie normal.

Edit: Viel steht aber auch im Rest vom Fred. ;)

Bearbeitet von Jinx Augusta am 24.04.2008 17:50:22

Es gibt lactosereduzierte milch in den meisten supermaerkten, der discounter mit dem grossen A hat die wohl auch. Da ist aber noch ein minimaler restgehalt drin. Es gibt auch noch joghi, schmand, butter, pudding und schnittkaese der reduziert ist. Das ganze laeuft unter minus L.

Beim kaese stehen meistens (leider nicht immer) die naehrstoffe drauf, wenn du da schaust, dass der kaese 0g kohlenhydrate hat, dann passt das. Je nachdem wie ausgepraegt die LI ist, geht auch ein hoeherer wert (meine persoenliche hoechstgrenze 1g) noch durch. Lang gelagerter kaese hat meist wenig bis gar keinen milchzucker mehr in sich.

Ich hoffe geholfen zu haben :)

Danke für eure Antworten- jetzt muss ich morgen nur noch schauen, ob der Quengelmann hier sowas hat. Wenn nicht, kann ich's auch nicht ändern... dann muss sie sich halt für zwei Tage beim Abendbrot an Putenbrust, Roastbeef, Fisch, Garnelen und dergleichen halten.

Ich denke mal, dass du da erfolg haben wirst :)

Ich hab aber noch einen hinweis... lactose ist nicht nur in milchprodukten, in vielen sachen findet sich die reine lactose, bei anderen ist milch in irgendeiner form drin. Einkaufen ist nicht so einfach...

Kann es sein das man bei einer Lactoseintoleranz eigentlich auch gleichzeit immer gegen Soja allergisch ist?Also sowas wie eine Kreuzallergie?Ich hab das nämlich auch...Lactoseintoleranz ist schon länger bekannt,als ich dann mal einen Pudding
aus Soja gegessen habe,kratze es die ganze Nacht im Hals und ich mußte ständig würgen.Das gleiche habe ich bei Ananas und Nüssen.Gar nicht zu reden von den blöden Pollen die jetzt herumfliegen,meine Nase ist nur noch zu und jeden morgen huste ich mir die Kehle aus dem Hals.

Zitat (Valentine, 24.04.2008)
Hallo zusammen,

eine Frage auf die Schnelle: ich bekomme morgen Abend Besuch, eine der Gäste hat eine Lactoseintoleranz. Gibt es Milch und Käsesorten, die lactosefrei sind- und wenn ja, wo kauft man diese? Sojamilch und Tofu sind keine Alternative- es liegt gleichzeitig eine Allergie gegen Soja vor. Nachfragen bei der Person, was natürlich das Einfachste wäre, geht zur Zeit nicht da sie auf Reisen und telefonisch für mich nicht erreichbar ist.

Leider erst so spät gelesen.

Es gibt Käse, Butter, Frischkäse, Reibekäse, Sahne, Ouark, Jogurt, Milch, Kakaotrunk.... Lakosefrei.

Bei Kaufland gibt es von Heinrichstaler Laktosefreien Käseaufschnitt. Da hat man dann mehrere Sorten drin.

Danke, "Heinrichstaler" und "Kaufland" werd ich mir merken. Allerdings ist der nächste Kaufland für mich ungefähr eine halbe Stunde Autofahrt entfernt und da ich den Laden nicht kenne, wird das Einkaufen auch nicht so schnell gehen wie in meinen "Stammgeschäften", das bring ich zeitlich nicht mehr unter. Hab hier im Haus noch reichlich zu tun, und der Besuch kommt am späten Nachmittag- ich möchte spätestens gegen zwei, halb drei Uhr mit allem fertig sein und mich dann noch ein bisschen ausruhen. Es nützt ja nichts wenn ich hier rumrödel wie verrückt, noch halbe "Weltreisen" unternehme und dann um fünf Uhr platt bin wie 'ne Flunder und mit meinem damischen Knie keinen Schritt mehr laufen kann ... wenn ich weder im Discounter noch im örtlichen (relativ großen) Supermarkt nichts finde, kann ich noch einen kleinen Schlenker zum Reformhaus machen. Und wenn ich da auch nicht fündig werde, wird sie wohl zwei Tage ohne Käse auf dem Abendbrot leben müssen, es gibt noch genügend anderes. Und beim nächsten Mal werd ich dann halt zwei Tage früher anfangen mit Einkaufen.

Sami: eine Lactoseintoleranz ist keine Allergie sondern eine Art "Stoffwechselgeschichte", ursächlich ist ein Mangel an Lactase (das ist ein Enzym welches den Milchzucker im Dünndarm aufspaltet). Der Mechanismus einer Intoleranz ist ein anderer als der bei einer Allergie. "Schlimmstenfalls" gibt's bei LI Bauchweh, Durchfall, Blähungen und dergleichen. Lebensbedrohlich ist das nicht, nur ziemlich unangenehm. Wenn man dagegen eine Nahrungsmittelallergie hat, kann das ziemlich schnell -teilweise innerhalb von Sekunden bis Minuten- zu lebensbedrohlichen Zuständen führen.

Bearbeitet von Valentine am 25.04.2008 05:50:42

Zitat (Renate54, 24.04.2008)
Leider erst so spät gelesen.

Es gibt Käse, Butter, Frischkäse, Reibekäse, Sahne, Ouark, Jogurt, Milch, Kakaotrunk.... Lakosefrei.

Bei Kaufland gibt es von Heinrichstaler Laktosefreien Käseaufschnitt. Da hat man dann mehrere Sorten drin.

bei uns gibt es da auch seit Kurzem Schweizer Käse - der ist voll lecker :sabber: :sabber:

Danke für die Info! Ist der auch von Heinrichstaler oder direkt von Minus L!

Zitat (Sami, 24.04.2008)
Kann es sein das man bei einer Lactoseintoleranz eigentlich auch gleichzeit immer gegen Soja allergisch ist?Also sowas wie eine Kreuzallergie?Ich hab das nämlich auch...Lactoseintoleranz ist schon länger bekannt,als ich dann mal einen Pudding
aus Soja gegessen habe,kratze es die ganze Nacht im Hals und ich mußte ständig würgen.Das gleiche habe ich bei Ananas und Nüssen.Gar nicht zu reden von den blöden Pollen die jetzt herumfliegen,meine Nase ist nur noch zu und jeden morgen huste ich mir die Kehle aus dem Hals.

Nicht unbedingt.
Meine Mitbewohnerin leidet auch unter LIT und sie trinkt immer Sojamilch.

Außerdem darf man Allergien und Unverträglichkeiten nicht verwechseln.
Laktoseintoleranz ist eine Nahrungsmittelunverträglichkeit, genau wie Zöliakie.

Nahrungsmittelallergien entstehen häufig durch Kreuzallergien mit Pollen.
Ich beispielsweise bin auf Roggen, Gräser und ein paar Bäume allergisch. Daraus sind mittlerweile Kreuzallergien auf Erdnüsse, Soja, Mandeln und ganz gering Erbsen entstanden.

Edit: Hab deinen Beitrag nochmal genauer gelesen. Also liegts bei dir nicht an der LIT, sondern an den Pollen. Das ist wahrscheinlich einfach Pech. :(

Bearbeitet von Jinx Augusta am 25.04.2008 13:13:19

Gilt Laktoseintoleranz bei Eurer Krankenkasse als chronische Krankheit (damit würde sich der Zuzahlungsstatus ändern)? Und falls ja, wie seid Ihr da vorgegangen? Ich hatte da eben ein sehr merkwürdiges Gespräch mit meiner KK :hmm: . Meine LI ist ärztlich festgestellt.

Ebenso gelten meinen Frage bezüglich des Finanzamtes. Ich habe unterschiedliche Aussagen darüber gefunden, ob man nun die Mehrkosten für lactosefreie Produkte absetzen darf oder nicht. Wer weiß was genaues darüber und kann mir und allen LI-Betroffenen hier bitte weiterhelfen? :blumen: In dem bekannten LI Forum habe ich schon nach den Antworten gesucht, bin aber leider nicht wirklich fündig geworden. ;)

Bearbeitet von Bücherwurm am 22.07.2008 12:05:52

Wenn das deine Krankenkasse auch so sieht hast du schlechte Karten:Kuckst du! :huh:

Ich muss jetzt mal gedanklich einen Kniefall machen und ganz ganz doll Abbitte leisten.
Dass das Leben mit einer LaktoseIntolleranz ganz schön hart sein muss, das hab ich zum einen im Forum gelesen und habs mir sogar schon vorher denken können ("och wie schade, nie wieder Schoki-Weihnachtsmänner.. naja..was solls").

Jetzt musste ich wg einer recht hartnäckigen Erkältung eine Woche lang ein Medikament schlucken, dass sich mit Milcherzeugnissen nicht verträgt. Ich musste also nur eine einzige winzige ver*** Woche auf Milch Käse Joghurt Schoki Müsli Kaffee (weil schmeckt ned ohne Milch)... verzichten.
Also ich konnte ja kaum glauben, wo Milch überall drin ist :blink: in meiner Lieblingscervelatwurst von Penny, in Senf!! (was soll bitte Milch in Senf?!?)

Ich hab die Woche über sooo gelitten

Bitte nehmt meine tiefempfundene Entschuldigung für mein Gedankengut an.

*schnüff* Insi :traurig:

P.S: Sojamilch in Kaffe schmeckt :zensiert:

Wenn du Kaffee nur mit Milch magst aber Sojamilch pfuibäh findest, dann schau mal nach "Kaffeeweißer". Da gibt's auch milchfreien!

EDIT meint, du müsstest danach aber im Reformhaus fragen oder mal schauen, ob es einen Laden in deiner Nähe gibt der Lebensmittel verkauft, die den jüdischen Speisegesetzen entspricht. In gewöhnlichen Supermärkten und Discountern wirst du eher nicht fündig...

Bearbeitet von Valentine am 24.07.2008 22:19:26

Danke dir , :)
aber seit heute morgen darf ich wieder.

Na, dann ist ja alles in Butter. Aber vielleicht kannst du dir jetzt vorstellen wie's mir geht wenn ich an einem Bäcker vorbeikomme und der Duft von frisch gebackenen Brötchen mir in die Nase zieht... oder wenn mein Mann von unterwegs Krapfen oder Apfelkuchen vom Bäcker mitbringt und genüsslich vor meinen Augen mampft. Ich schaff's heute noch nicht, gelassen dabei zuzuschauen (und zuzuhören...). Das einzige was mich davon abhält ihm das Zeug aus der Hand zu reißen und selbst zu verschlingen ist der Gedanke an das, was sonst passiert: tagelange Bauchkrämpfe und Durchmarsch.

Hallo ihr da draussen...
Ich war heute mal nach langer Zeit Eis essen. Da ich unter einer Lactoseintoleranz leide, kommt das nicht oft vor.
Ich habe extra Tabletten dafür und habe auch 8 genommen. Jedoch leide ich jetzt unter Bauchschmerzen. Mich nervt es total, dass die Tabletten nicht wirken. Hab auch mal eine stärker dosierte genommen, aber da auch Fehlanzeige.

Ist irgentjemand von euch da auch von betroffen und kann mir Tipps für zB andere Tabletten oder so geben?? Wäre super..

Hallo,

Tipps wegen Tabl. kann ich dir nicht geben....aber lasse das Eis aussen vor und kaufe dir solche Lebensmittel, die für dich bestimmt sind. Mein Enkel hat auch eine Lakoseintoleranz und muss dementsprechend auch bekocht werden.

Ja ber die sind super teuer.. Ich bin Azubi... und ich ess so gerne sachen mit Sahne. Ich verzichte schon total viel. =(

Ich weiß nicht ob es dir ein Trost ist , aber LI kann sich auch wieder zurück entwickeln .

Ich selber hab seit Jahren LI und inzwischen ist es bei mir so , dass ich wieder mehr Lactosehaltige Sachen essen kann , zwar in Maßen , aber es geht. Nur bei Medikamenten habe ich noch Probleme .

Zum Eis kann ich dir nur raten , frage / suche gezielt nach reinem Fruchteis .

Welche Tabletten nimmst du denn ? Die billigen aus der Drogerie ?? Die meisten Betroffenen vertragen die Tabletten aus der Apotheke besser ... eventuell mal die Preise online vergleichen !!!

Ich nehme aus der Apotheke welche.. sind auch nicht günstig.

Dann frag doch mal in der Apotheke ob sie auch höher dosierte Tabletten haben , ich weiß das die Biolabor Laktase enzym Tabletten hoch dosiert sind (3.000 FCC Laktase-Einheiten). Aber sie sind halt wirklich teuer .

Gerade bei den Tabletten muss man testen , mit welchen man zu recht kommt .

Gibts da echt mehrere ?? Mir wurde gesagt es gäbe nur eine Sorte.. MMh


Danke fürs verschieben... War etwas faul vorher zu suchen ^_^


Ich seh grad meine Tabletten Sind 3300 fcc-einheiten und die wirken nicht

Bearbeitet von la-dolcezza am 08.04.2011 21:46:22

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter