Essbare Muffinförmchen: Heute entdeckt!

Hallöchen!

Heute habe ich "essbare" Muffinförmchen entdeckt! Ich persöhnlich finde die total super,
insbesondere für unseren nächst anstehenden Kindergeburtstag.

Ich fand die soo klasse, ich wollte die Euch mal zeigen:



(Evtl. kenn Ihr die ja doch schon)

LG
Apfelblüte
Kannte ich noch nicht, danke für den Tipp. Endlich mal umweltfreundliches Backen :lol:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Mach lieber einen Probelauf, bevor du die Muffins verteilst. Ich persönlich finde, die haben geschmacklich was von Pappkarton und auch mein Junior brachte mir die krümelig-panschig ausgehöhlte Muffinform mit ziemlichem Aber im Gesicht wieder zurück. Dann lieber Papierförmchen, die sich sauber ablösen lassen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Rausg'schmeckte, 30.11.2006)
Mach lieber einen Probelauf, bevor du die Muffins verteilst. Ich persönlich finde, die haben geschmacklich was von Pappkarton und auch mein Junior brachte mir die krümelig-panschig ausgehöhlte Muffinform mit ziemlichem Aber im Gesicht wieder zurück. Dann lieber Papierförmchen, die sich sauber ablösen lassen.

Naja, ich denke das ist sowas wie diese Backoblaten und die schmecken ja auch nach nichts. Ich werde die ausprobieren falls es die iiiiirgendwann mal bei uns zu kaufen gibt.
Gefällt dir dieser Beitrag?
...Dachte eigentlich, die knuspert man so mit....

Ich wollte Schokoladen Rührteig einfüllen und einen Schokoguss obendrauf... :hmm:

LG
Apfelblüte
Gefällt dir dieser Beitrag?
ich kenn die dinger schon jahrelang, dachte man nimmt sie für würzfleisch oder ragout oder sowas...

kann es mir bei muffins nicht so recht vorstellen, ne kleine niedliche papierhülle ist doch chic B)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hm, wenn die so schmecken wie diese essbaren Pommesschalen, die's ne Zeitlang gab, (die waren echt wie Pappe :wacko: , ich hab sie immer weggeworfen, weil ich mir den Pommesgeschmack nicht verderben wollte), dann stimm ich auch für Papierförmchen!

Als Kind war ich mal auf nem Geburtstag, da hat ein Junge die Papierförmchen mitgegessen, bis ihm jemand gesagt hat, dass er das nicht muss rofl

Bearbeitet von Mrs Bean am 30.11.2006 21:49:51
Gefällt dir dieser Beitrag?
...ohjeh! Und ich dachte die Dinger wären klasse... :wacko:

Bin mal gespannt wie´s uns schmeckt....


Bearbeitet von Apfelblüte am 30.11.2006 22:08:59
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Mrs Bean, 30.11.2006)
Als Kind war ich mal auf nem Geburtstag, da hat ein Junge die Papierförmchen mitgegessen, bis ihm jemand gesagt hat, dass er das nicht muss  rofl

hihi...das ist echt klasse... rofl rofl rofl
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Apfelblüte, 30.11.2006)
...Dachte eigentlich, die knuspert man so mit....

Ich wollte Schokoladen Rührteig einfüllen und einen Schokoguss obendrauf... :hmm:

LG
Apfelblüte

Doch. Da bin ich ganz Deiner Meinung. Ist doch praktisch, die Hülle einfach mitzuessen. Da spart man sich das Popeln und die Finger bleiben sauber...
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (cladiere, 01.12.2006)
Doch. Da bin ich ganz Deiner Meinung. Ist doch praktisch, die Hülle einfach mitzuessen. Da spart man sich das Popeln und die Finger bleiben sauber...

praktisch für die hausfrau schon - ein genuss für die gäste evtl nicht... :unsure:

ich geb auch den tipp für nen test vorher, vielleicht wird die hülle durch das backen ja wirklich knusprig und wohlschmeckend - ich kanns mir aber irgendwie nicht so recht vorstellen. bin gespannt auf deine erfahrung :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Rausg'schmeckte, 30.11.2006)
Mach lieber einen Probelauf, bevor du die Muffins verteilst. Ich persönlich finde, die haben geschmacklich was von Pappkarton und auch mein Junior brachte mir die krümelig-panschig ausgehöhlte Muffinform mit ziemlichem Aber im Gesicht wieder zurück. Dann lieber Papierförmchen, die sich sauber ablösen lassen.

rofl rofl rofl

Mir schmecken die Dinger auch nicht so. Ich hätts wahrscheinlich genauso gemacht. :lol:

Aber wer´s mag ist doch echt eine klasse Idee.


Nur die Szene mit Deinem Kleinen hätt ich zuuuu gerne gesehen. rofl rofl rofl :wub:

Bearbeitet von V for Vendetta am 01.12.2006 10:58:26
Gefällt dir dieser Beitrag?
Kann man in den Papierförmchen backen, läuft das nicht aus?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Joan, 01.12.2006)
Kann man in den Papierförmchen backen, läuft das nicht aus?

Du kannst die Papierförmchen prima in so ein Muffinblech stellen.
Dann spart man sich das Einfetten der Form. Ich denke dass die Muffins in dem
Papierförmchen auch länger "frisch" bleiben, weil sie nicht so schnell austrocknen.



Wenn man nicht so ein Blech hat, kann man immer 2 oder 3 Papierförmchen ineinander
stapeln. Die sind dann stabil genug um den Teig zu halten.

LG
Apfelblüte
Gefällt dir dieser Beitrag?
Die Papierförmchen funktionieren ohne mehrere ineinander zu stellen nach
meiner Erfahrung auch ohne Muffinblech gut. Es läuft nichts aus und die Muffins
sind als solche erkennbar ^_^

Die essbaren Förmchen schmecken pappig :wacko:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich würde auch zu Papierförmchen raten.

Aber vielleicht schmecken euch ja die "essbaren" :unsure:

Meine Familie hat sie zwar probiert, aber als ungenießbar befunden :lol:

tante ju
Gefällt dir dieser Beitrag?
So! Hab da jetzt mal reingebissen! :D
Schmeckt wie so Waffeleistüten von der Eisdiele....

Ob man in Eistüten auch Kucken backen kann? Sähe bestimmt interessant aus...

:hmm: :augenzwinkern:

LG
Apfelblüte
Gefällt dir dieser Beitrag?
HuHu!

Sooo, nun kommt meine Erfahrung mit den Förmchen:

Ich hatte sie mit einen Schokorührteig gefüllt und mit Kuchenglasur bezogen.
MIR hat es garnicht geschmeckt :pfeifen: Gegen meine Vorstellung von
"knusprig" kann ich nun berichtigen: Pappig und weich. Bäh!

Darum habe ich für den Kindergeburtstag noch ein bissel Bienenstich gekauft und Sahnewindbeutel und Mini Berliner....
Komischerweise waren die Kids aber von den Muffins ganz angetan und Jedes
hat sein Törtchen aufgegessen und auch noch die anderen Sorten probiert.

Meinen Mann hatten die Muffins auch geschmeckt.

Na ja, ich glaube ich mach´die Dinger aber trotzdem nicht mehr...

Tschüssi!

Die Apfelblüte
Gefällt dir dieser Beitrag?
Wenn die ungebacken schmecken wie Eiswaffeln, und gebacken pappijg schmecken, dann sind sie vielleicht einfach zum backen ungeeignet.

Aber mit ner Kugel Eis, nem Häubchen (ok.. ner Haube) Sahne, etwas Deko in Form von Schokostreuseln und Rumfrüchten.....

..sind die bestimmt saulecker :sabber: :sabber: :sabber:


knuffel

Bearbeitet von knuffelzacht am 30.12.2006 23:47:42
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (knuffelzacht, 30.12.2006)
vielleicht einfach zum backen ungeeignet.

Rumfrüchten..... 

..sind die bestimmt saulecker  :sabber:  :sabber:  :sabber:


knuffel

.. dann noch die früchte gegen cola tauschen und eiswürfel rein *träum
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
Silikonbackformen zerfetzt Hilfe! Muffins-Mutanten die unsichtbar blühende Blume des wassers: Die essbare AfA alge Larven in der Wohnung Ingwergelee: Herstellung von Ingwergelee / Marmelade Oregano & andere Kräuter Lebensmittelfarbe Gewittertierchen-Plage: Jedes Jahr ein Graus
Passende Tipps
Essbare Knete für Kinder
Essbare Knete für Kinder
20 14
Blumenkalender und essbare Pflanzen Teil 2: Weitere Frühlingsboten
Blumenkalender und essbare Pflanzen Teil 2: Weitere Frühlingsboten
17 2
Kuchen dekorieren/verzieren: essbare Wiese mit Pilzen
23 14
Oliven-Insekten für den Salat - Essbare Deko
16 1