Silikonbackformen zerfetzt


Hallo liebe Mitstreiter,
ich bin völlig von den Socken:
Neulich holte ich meine Muffinform (Silikon) aus dem Keller und sie wies eine Menge Löcher auf, weniger Löcher als Zerfetzt. Ich dachte das liegt an der Feuchtigkeit, der Nähe zur Wand oder so.
Heute schaue ich mir meine Einzel-Muffinförmchen an, die völlig trocken in einer Komode im Wohnbereich Lagerten ... und dasselbe!
Jetzt fällt mir nichts mehr ein und ich finde auch im Netz nichts dergleichen.
Habt Ihr Erfahrung damit?


Herzlich Willkommen bei FM erstmal dingelmaus48 :blumen:

Hab gleich bei meinen 2 Silikonbackformen nachgeschaut, die sind allerdings völlig in Ordnung, obwohl ich sie auch schon ettliche Jahre in einem Schrank im Gästezimmer - also in "normaler" Umgebung - aufbewahre.
Falls du noch Garantie hast: sofort reklamieren wo die gekauft wurde(n). Ansonsten fällt mir als möglichen Grund nur schlechte Qualität ein. Vielleicht wurde (auch) Gummi mit verarbeitet, der kann mit der Zeit schon "zerbröseln". Hatten wir mal mit den Sohlen von hochwertigen Wanderschuhen .... Die damalige Lieferung dieser Sohlen wurden schon mehrfach beanstandet und für uns auch anstandslos ersetzt.

Habe sonst leider keine Idee :(


Das habe ich ja noch nie gehört. Wie alt sind die Formen und wo hast du diese gekauft? Ich habe auch Silikonformen und die sehen immer noch top aus.


Ist mir auch ein Rätsel. Ich habe noch nie davon gehört, dass sowas passiert.
Ich kann auch nur raten und der Qualität die Schuld geben, sofern du nichts Außergewöhnliches damit gemacht hast.
Wo hast du sie denn gekauft? Weiß du noch die Marke? Könntest du den Hersteller oder Händler kontaktieren?

Hast du sie von Hand gespült oder mit der Maschine? (Eigentlich darf man beides). Hast du irgendwelche ungewöhnlichen Reinigungsmittel benutzt?
Ich vermute mal, mit scharfen Gegenständen hast du sie auch nicht bearbeitet, zB etwas Festgebackenes mit Metall abgeschabt?
Hättest du sie zu heiß werden lassen, wäre dir das sicher auch gleich aufgefallen. Ist mir einmal passiert, als versehentlich der falsch eingestellt war. Da haben meien Silikonmatten braune Flecken bekommen, wo die Plätzchen lagen. Dennoch sind sie weiterhin intakt.
Hast du darin nur Kuchen gebacken oder sie auch mal zweckentfremdet (z.B. um Seife, Gipsabdrücke o.ä. zu machen)?
Waren sie überhaupt zum Kuchenbacken gedacht oder ggf nur für Pudding, Pralinen oder Eis, sprich durfte man sie vielleicht gar nicht erhitzen?

Sorry, wahrscheinlich weiß du, wie man mit den Formen umgeht und was man vermeiden soll, aber das sind so die Ansätze, die mir einfallen, was man damit falsch machen kann, um sie kaputt zu kriegen. Ansonsten bin ich ratlos.


Ich schätze, dingelmaus48 hat uns nur beschäftigen wollen :rolleyes: