Autoscheibeninnenreinigung: Autoscheibeninnenreinigung mit was?


Hallo miteinander! - Hat irgendeiner eine echt brauchbare Reinigungslösung parat für folgendes Problem : ein Bekannter von mir fährt regelmäßig heiße Speisen aus und hat stets das Prolem, mind. alle drei Tage, die gesamte Innenverglasung seines Fzg`s von Fettdunst zu befreien. Die Verglasung wird aber - und er hat schon viele Glasreiniger ausprobiert - einfach nicht richtig klar! Selbst mit auf Kochwäsche ausgewaschenen und trockenen Leinen- oder Baumwolltüchern ist es nicht getan. - Wer kann hier weiterhelfen? - Schönen Dank in die Runde - Supporter


Versucht es mal mit Essig oder Reinigungsessig.


Hallo Supporter,

dein Bekannter soll mal diese speziellen Glasreiniger weglassen, zumindest wenn er diese Sachen zum Aufsprühen verwendet. Die hinterlassen mitunter mehr Schlieren als Fett und Abgase...

Wenn ich Fenster putze, ob im Auto oder im Haus, dann mit möglichst heißem Wasser, einem Spritzer Geschirrspülmittel und Microfasertüchern.

Andere Variante: Wasser mit reichlich Spiritus, Fensterleder. Vorsicht mit Microfasertüchern, wenn Spiritus verwendet wird- manche vertragen das nicht!


Wenn du einmal mit diesem fürchterlichen Scheibenreiniger-Mistspray angefangen hast, dann musst du erstmal dieses Geschmiere wieder runter bekommen. :wallbash:

Und die Windschutzscheibe ist bei jedem immer schmutziger als die anderen ringsrum. Ist aber kein Problem ...

So putze ich die Autofenster: Ein Eimer mit warmem Wasser, ein Spritzer Amway-Mehrzweckreiniger rein (sorry, das ist einfach der beste, reinigt ohne eine "Pflegeschicht"=Schmierschicht (auch Spülmittel tun das) zu hinterlassen).
Mit einem feinen, aber langfasrigen Mircofasertuch Scheibe einmal nass abwischen, Lappen auswaschen, gut auswringen, nachwischen. Evtl. nochmal auswringen und mit der sauberen Seite nochmal abreiben. Dann mit einem sauberen (ohne Weichspüler!) Leinen- oder Baumwolltuch nachreiben und blankpolieren.

Wenn viel Scheibenreiniger-Geschmier drauf ist, Vorgang öfter wiederholen.

Die Scheiben werden super-sauber - auch bei Scheinwerfer-Gegenlicht!! :D :D


Ich nehme im Omnibus Wasser mit einem klitzekleinen Spritzer Frosch-Orangen-Reiniger, satt die Scheiben mit einem Tuch reinigen und mit Papier oder einem Abzieher trocknen. Klappt bei mir immer streifenfrei.


Er soll es mal mit einem guten, leicht angefeuchteten Mikrofasertuch versuchen.



Kostenloser Newsletter