uralte badewanne: Wie bekomme ich sie sauber?


Hallo


Ich bin neu in eine Wohnung gezogen mit einer sehr alten Badewanne innen ist die Badewanne schon so stark verkalkt das sie ganz rau ist. Alles scheuern hilft nichts. Ich habe es auch schon mit starkem Wc Reiniger probiert mit dem Effekt das jetzt in der verkalkung lauter rillen sind. Vieleicht hat von euch jemand einen Tipp was ich da machen kann. Danke im vorraus

Patricia


Hey Patricias

Du hast eine alte Gussbadewanne mit Emalieüberzug.

Diese hat mit der Zeit Kratzer und Riffen bekommen, in denen sich alle Schmutzpartikel richtig festsetzen, das diese nicht mehr zu saübern ist.
Selbst wenn Du mit Speziellen Reinigern (Nicht Scheuern !!) den Schmutz entfernt bekommst, bleiben doch die Rillen und Kratzer, welche wieder ganz schnell dreckig werden.

Habe mal gehört, das es so eine Art Anstrich geben soll. Davon halte ich aber nichts, da dieses nur eine kurzzeitige Lösung bietet und nicht von Dauern ist.

Rede doch vorab mal mit Deinem Vermieter, ob er Dir nicht eine neue Badewanne bescherrt. Falls nicht, meld Dich nochmal, dann frag ich mal bei meinen Kollegen rum.

LG
Master of Stone

EDIT Der :teufel: hat zugeschlagen

Bearbeitet von Master_of_Stone am 21.12.2006 21:54:42


Orangenschalen !!!! ;)

Die Orangen schälen und mit den schalen (innen seite) einreiben , danach mit schampo

oder duschgel einreiben und Abspülen !!! ;)


Zitat (patricias9955 @ 21.12.2006 16:27:03)
Hallo


Ich bin neu in eine Wohnung gezogen mit einer sehr alten Badewanne innen ist die Badewanne schon so stark verkalkt das sie ganz rau ist. Alles scheuern hilft nichts. Ich habe es auch schon mit starkem Wc Reiniger probiert mit dem Effekt das jetzt in der verkalkung lauter rillen sind. Vieleicht hat von euch jemand einen Tipp was ich da machen kann. Danke im vorraus

Patricia

So was hatte ich früher auch, inclusive der Rillen. Das ist kein Kalk, sondern die glatte Beschichtung ist über die Jahre abgescheuert worden, so daß das raue Material zum Vorschein kommt, aus dem die Wanne besteht. Da kann man nix machen mit Kalkreinigern, etc. Stimme Master of stone zu, da müßte eine neue Wanne her. Selber hab ich inzwischen auch eine neue. Und nehme nie Scheuermittel, sondern ausschließlich Sprühreiniger dafür.

Wir hatten auch so eine alte Wanne aus der Steinzeit. Mit dem rauhen Email konnte sich zwar meine Frau prima die Beine epilieren, aber wegen meines wunden Hinterns haben wir trotzdem nach einer Alternative gesucht. Neu emailieren oder Kunststoffwanne in die alte Wanne? Aus Kostengründen hat sich unser Vermieter für eine Neuemailierung entschieden.

Ich war ja anfänglich etwas skeptisch, aber ich muss sagen, ich finde diese Lösung gar nicht sooo schlecht.



Kostenloser Newsletter